Tarifüberblick: unbegrenztes Datenvolumen im O2 Netz

By Bastian Ebert

Unbegrenztes Datenvolumen und unlimitierte Tarife
Unbegrenztes Datenvolumen und unlimitierte Tarife

Tarifüberblick: unbegrenztes Datenvolumen im O2 Netz – Surfen ohne Limit und ohne über den eigenen Datenverbrauch nachzudenken ist derzeit für viele Verbraucher interessant. Mittlerweile ist das mobile Internet zum ständigen Begleiter geworden und es ist auch ein Stück Freiheit, einfach ein Video zu streamen oder Bild hochzuladen, ohne sich Gedanken machen zu müssen, ob die Datenflat noch genug Volumen hat oder man doch lieber einen Hotspot sucht.

Mittlerweile gibt es in alle deutschen Mobilfunk-Netzen entsprechende Angebote und vor allem im O2 Netz haben gleich mehrere Anbieter Flat und unbegrenztes Datenvolumen ins Portfolio aufgenommen. Allerdings sind diese vor allem beim Speed höchst unterschiedlich aufgestellt und damit auch für das mobile Surfen mehr oder weniger gut geeignet. Einen Punkt haben aber fast alle Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen im O2 Netz für sich: sie sind vergleichsweise günstig. Während man in anderen Netzen 80 bis 90 Euro im Monat für unbegrenztes Datenvolumen zu den Handytarifen zahlt, gibt es im O2 Netz bereits Flatrates, die vergleichbares Volumen für unter 30 Euro bieten.

Allerdings bedeuten diese sehr günstigen Preise meistens auch, dass man bei einigen Punkten Abstriche machen muss. Was es genau bei den Deals mit unbegrenztem Datenvolumen im O2 Netz zu beachten gilt und welche Angebote und Anbieter überhaupt solche Flatrates verkaufen, haben wir in diesem Artikel als Tarifüberblick zusammengestellt: Unbegrenztes Datenvolumen | unbegrenztes Datenvolumen im Telekom Netz

Deals und Aktionen zu den O2 Unlimited Handytarifen

07.09.2023 – Derzeit gibt es für neue Kunden, die sich für die O2 Mobile Tarife entscheiden, satte 200 Euro Startguthaben, wenn sie ihre alte Rufnummer mit zu O2 bringen. Die Rufnummernmitnahme ist dabei inzwischen kostenfrei, so dass man keine weiteren Gebühren bezahlen muss – es gibt also einfach 200 Euro gratis Guthaben.

Besonderheit: unbegrenztes Datenvolumen OHNE Laufzeit im O2 Mobilfunk-Netz

Eine gute Nachricht für Verbraucher ist dabei, dass es im Mobilfunk-Netz von O2 nicht nur die meisten Angebote und Flatrates gibt, die unbegrenztes Datenvolumen bieten, sondern dass man diese Handytarife in der Regel auch sehr flexibel buchen kann. Neben langen Vertragslaufzeiten stehen beispielsweise direkt bei O2 auch monatliche Kündigungsmöglichkeiten zur Auswahl und mit Freenet Funk gibt es sogar einen Anbieter mit täglicher Abrechnung.

Wer nach unbegrenztem Datenvolumen ohne Laufzeit sucht, hat daher derzeit im Mobilfunk-Netz von o2 die besten Chancen. In Kombination mit den durchaus günstigen Preisen bekommt man auf diese Weise sehr flexible Handytarife ohne Datenlimit.

Die O2 Unlimited Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen

O2 bietet die unbegrenztes Datenvolumen zu den Tarifen unter dem Namen o2 Mobile Unlimited an. Aktuell gibt es dabei 3 Versionen, die alle unterschiedlich schnell sind. Bei den günstigeren Varianten surft man allerdings dann nur mit Geschwindigkeiten von 2 und 10MBit/s. Das ist dann nicht wirklich schnell. Die O2 Mobile unlimited Tarife sind dabei bei O2 selbst das einzige Angebot ohne Drosselung, sondern auch bei den anderen Tarifen im O2 Netz gibt es keinen weiteren Tarif ohne Drossel und Limitierung. Wahrscheinlich wird aber auch hier die Entwicklung weiter gehen und früher oder später werden auch andere O2 Discounter diese Form der Tarife anbieten und dann werden wohl auch die Preise noch weiter sinken.

WICHTIG: Die 3 O2 Free unlimited Handytarife unterscheiden sich deutlich beim maximalen Speed, der verfügbar ist. Vor allem die beiden günstigeren Tarife sind langsamer als die meisten Prepaid Karte auf dem Markt. Man surft mit diesen Flat also unbegrenzt aber langsam. Ob sich dies dann lohnt, muss jeder selbst entscheiden, man sollte die geringe Geschwindigkeit aber auf jeden Fall beachten.

Auch die unlimited-Tarife bei O2 können VoLTE nutzen, unterstützen WLAN Call, MultiSIM und lassen sich auch als eSIM Allnet Flat buchen. Die komplettes Features sehen dabei wie folgt aus:

  • 5G Tarife: Die O2 unlimited Handytarife können das komplette 5G Netz von O2 mit nutzen. Voraussetzung für 5G ist aber der Netzausbau am eigenen Standort beim Handynetz von O2 und dazu benötigt man auch ein5G-fähiges Smartphone, das die neue Technik bereits unterstützt. Mehr dazu haben wir weiter unten in einem eigenen Abschnitt zusammengestellt.
  • 4G | LTE Max: Es gibt für die O2 unlimited Flatrates keine Speed-Limitierung. Die Tarife nutzen immer den maximalen Speed, der im Mobilfunk-Netz von O2 angeboten wird. Das sind aktuell im LTE Bereich bis zu 500MBit/s und damit sind die Flat mit die schnellsten Angebote auf dem deutschen Mobilfunk-Markt.
  • keine Datenautomatik: die Tarife werden direkt gedrosselt, wenn das monatliche Datenvolumen aufgebraucht ist. Man kann manuell Datenvolumen nachbuchen, automatisch passiert aber nichts.
  • EU-Roaming: Wie alle Tarife haben auch die neuen O2 unlimited Allnet Flat kostenloses EU Roaming mit dabei. Verbindungen im EU Ausland werden daher zu den gleichen Konditionen hergestellt wie auch in Deutschland. Das bedeutet konkret, dass man auch im EU Ausland die Allnet Flat und das Datenvolumen kostenfrei nutzen kann. Das gilt aber nur für den EU Raum. Roaming in anderen Ländern kostet extra und kann teilweise richtig teuer werden.
  • VoLTE und WiFi Calling: Die Allnet Flat unterstützen sowohl Gespräche per LTE als auch über WLAN. Anrufe können daher auch empfangen werden, wenn kein Mobilfunk-Netz zur Verfügung steht, man aber WLAN hat. VoLTE bedeutet in diesem Zusammenhang, dass man auch im 4G Netz Gespräche annehmen und führen kann ohne dass in das 2G Netz von O2 zurück gewechselt werden muss.
  • eSIM Tarife: o2 bietet die neuen O2 unlimited Tarife wie auch die bisherigen RED Handytarife sowohl mit Plastik Sim als auch für fest verbaute eSIM an. Man kann die Tarife als auch auf fest verbaute Sim laden, wenn man diese Funktion nutzen möchte und ein Smartphone hat, das diese Technik bereits unterstützt. O2 ist bisher einer der wenigen Anbieter im o2 Netz, der diese Technik bereits bietet

Ebenfalls sehr erfreulich: man kann alle unlimited-Tarife bei O2 auch als Flex-Variante buchen. Dann gibt es nicht nur unbegrenztes Datenvolumen, sondern auch kurze Laufzeiten und keine Vertragsbindung. Die Flatrates sind dann monatlich kündbar. Das gibt es so bei den anderen Netzbetreiber nicht und generell bekommt man unlimitiertes Datenvolumen oft auch nur mit langen Laufzeiten. Mehr dazu: aktuelle Handy-Tarife ohne Vertragsbindung

O2 Mobile S
O2 Mobile S
22.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile S Boost
O2 Mobile S Boost
27.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (8GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile M
O2 Mobile M
32.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile M Boost
O2 Mobile M Boost
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (70GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile L
O2 Mobile L
42.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (70GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile L Boost
O2 Mobile L Boost
47.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Smart
O2 Mobile unlimited Smart
32.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 3Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Basic
O2 Mobile unlimited Basic
42.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 15Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Max
O2 Mobile unlimited Max
62.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Basic ohne Laufzeit
O2 Mobile unlimited Basic ohne Laufzeit
42.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 15Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Mobile unlimited Max ohne Laufzeit
O2 Mobile unlimited Max ohne Laufzeit
62.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Mobile L ohne Laufzeit
O2 Mobile L ohne Laufzeit
42.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (70GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Mobile M ohne Laufzeit
O2 Mobile M ohne Laufzeit
32.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

HINWEIS: Mittlerweile hat O2 die normalen Handytarife ebenfalls mit mehr Datenvolumen ausgestattet. Dann zahlt man weniger (bei vollem Speed) hat aber dann auch nur 20 GB oder 50 GB Datenvolumen. Im Überblick: o2 Free Tarife | O2 Grow Tarife

Weitere Anbieter im O2 Netz

O2 Tarife

Im O2 Netz finden sich viele sehr günstige Anbieter und oft findet man die besten Preise oder das meiste Datenvolumen monatlich bei den O2 Anbieter. Der Überblick: O2 Tarife

Video: die neuen Preise bei den O2 Unlimited Angeboten

Freenet Funk mit unbegrenztem Datenvolumen im 1 Euro Tarif

Freenet setzt auf verschiedene Untermarken (unter anderem auch Freenet Mobile) und das Unternehmen hat mit Freenet Funk einen sehr innovativen Handytarif gestartet, der sich von den meisten aktuellen Mobilfunk-Tarifen und Flatrates unterscheidet. Dabei gibt es sowohl Neuerung im Tarif selbst als auch bei der Nutzung und der Steuerung. Vor allem die Bezahlung pro Tag findet man aktuell im Vergleich der Handytarife bei normalen Angeboten kaum.

Das Unternehmen schreibt selbst zum Tarifkonzept:

Für 1 GB pro Tag bezahlst Du 69 Cent pro Tag. Für unlimitiertes Datenvolumen sind es nur 99 Cent pro Tag. Telefonieren und SMS ist innerhalb Deutschlands unbegrenzt mit drin. Die Nutzung im und ins Ausland ist noch nicht möglich. Es gibt einen einmaligen Aktivierungspreis von 10 Euro. Wir rechnen täglich ab und Du zahlst ganz easy mit PayPal. Du kannst von heute auf morgen den Tarif wechseln – oder bei einem bleiben. Wie Du willst! […] Du kannst Dich täglich neu entscheiden (musst Du aber nicht): Brauchst Du morgen unlimitiertes LTE Datenvolumen für einen Serienmarathon in der Bahn oder reicht 1 GB LTE? Grenzenlos telefonieren und SMS verschicken kannst Du in beiden Tarifen (innerhalb Deutschlands). Wenn Du zufrieden bist, läuft Dein gebuchter Tarif so lange weiter, bis Du wechselst, pausierst oder kündigst. Und keinen Tag länger.

Der Freenet Funk Tarif ist über die App buchbar, alle Details dazu findet man hier: Freenet Funk Webseite*

HINWEIS Freenet Funk hat den Speed dieses Tarife mittlerweile auf 15 MBit(s reduziert. Er ist damit deutlich langsamer geworden als die LTE Max Tarife von O2.

Durch diese Tarifstruktur ist Freenet Funk ein sehr flexibler Handytarif, der sich einfach an die eigene Nutzung anpassen kann. Im 69 Cent Tarif würde man etwa 20 Euro monatlich für eine 30GB Allnet Flat zahlen, im 1 Euro Tarif sind es 30 Euro für eine Flat mit ungedrosseltem Datenvolumen. Man bekommt bei Freenet Funk als unlimitiertes Datenvolumen für relativ wenig Geld.

Die Unterschiede und Neuerungen von Freenet Funk im Überblick:

  • Verwaltung des Tarifs über die App – auch die Bestellung erfolgt über die App. Man lädt also zuerst die Freenet Funk App auf das eigene Handy( steht für iOS und Android zur Verfügung) und kann darüber dann den kompletten Freenet Funk Handytarif steuern.
  • der Tarif ist auf Tages-Rhythmus aufgebaut und daher kann man alle Änderungen jeweils von einem Tag zum anderen vornehmen. Damit sind auch tägliche Kündigungen möglich.
  • Der Tarif kann bis zu 30 Tage im Kalenderjahr pausiert werden. Man zahlt dann keine Grundgebühr mehr, kann weiter telefonieren und SMS schreiben und auch gedrosselt surfen. Nach den 30 Tagen kann man weiterhin pausieren, zahlt dann aber 29 Cent pro Tag.
  • die Datennutzung im Ausland ist nicht möglich. Lediglich in den Ländern der EU kann man bis zu 30 Tage surfen.
  • Der Freenet Funk Tarif ist über die App buchbar, alle Details dazu findet man hier: Freenet Funk Webseite*

Zum Start war die Pausierung noch häufiger und länger möglich. Hier hat das Unternehmen den Tarif mittlerweile etwas zuungunsten der Kunden verändert. Auch pausiert zahlt man mittlerweile immer mindestens 8,50 bis 9 Euro monatlich (je nachdem wie viele Tage der Monat hat) und nur der erste pausierte Monat wäre kostenlos. Damit ist auch klar, dass sich das Angebot nicht mehr für Wenig-Nutzer eignet, sondern nur dann interessant ist, wenn man den Tarif auch immer mal wieder nutzt.

Video: Freenet Funk wird DEUTLICH langsamer

1&1 Allnet Flat XXL

1&1 hat etwas länger gebraucht, bevor man einen eigenen Tarif gestartet hat, der unbegrenztes Datenvolumen im O2 Netz bietet. Mittlerweile steht die 1&1 Allnet Flat XXL aber nicht nur aktionsweise zur Verfügung, sondern scheint dauerhaft ins Angebot aufgenommen worden zu sein. Mit diesem Handytarife im o2 Netz gibt es kein Datenlimit und vollen Speed – die künstliche Begrenzung wie bei den günstigeren O2 Unlimited Flat gibt es bei dieser Allnet Flat also nicht.

Bei den Preise gibt es aber immer wieder etwas Irritationen, denn 1&1 verändert die Grundgebühr noch vergleichsweise oft. Teilweise findet man diese Flat für 99,99 Euro, teilweise für 69.99 Euro. Verbraucher müssen hier sehr genau hinschauen und mit dem Monatswechsel kann sich auch der Preis für diese unlimited Flat schon wieder ändern. Das gilt auch für die Aktionen: teilweise bekommt man in den ersten Monaten einen Rabatt, der den Einstiegspreis sehr günstig macht, aber danach wegfällt. Dann werden die Flat deutlich teurer.

Generell ist die 1&1 Allnet Flat XXL aber ein sehr leistungsstarker Tarif. Es gibt LTEmax im O2 Netz mit Geschwindigkeiten bis 500MBit/s im Download und 50MBit/s im Upload. Dazu unterstützt diese Flatrate auch 5G – man kann also das 5G Netz von O2/Telefonica mit nutzen. Man bekommt also auch einen 5G Tarif mit diesem Angebot.

Man kann diesen Tarif auch als Variante ohne Vertragslaufzeit buchen. Die Flexibilität, die man von den anderen O2 Anbietern mit unbegrenztem Datenvolumen kennt, gibt es daher auch bei den unbegrenzten Tarifen von 1&1. Allerdings hat 1&1 diese Tarife in einen extra Bereich verlagert, einen einfachen Button zum Umschalten der Vertragslaufzeit gibt es leider nicht.

1&1 LTE S
1&1 LTE S
19.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE M
1&1 LTE M
24.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE L
1&1 LTE L
29.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XL
1&1 LTE XL
34.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (50GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XXL Unlimited
1&1 LTE XXL Unlimited
69.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Die unbegrenzten Tarife im Überblick

Leider gibt es vor allem bei Drittanbieter bisher nur wenige Angebote. die komplett unlimitierte Tarife beinhalten. Hier wird sich in den kommenden Jahren aber sicher einiges tun.

5G bei den unbegrenztem Flat im o2 Netz

Die 5G Nutzung ist mittlerweile bei allen drei O2 Free unlimited Flat und auch bei der 1&1 Allnet Flat XXL mit inklusive, allerdings natürlich nur in den größten Tarifen aufgrund der hohen Geschwindigkeiten sinnvoll. Dazu kann man 5G nur nutzen, wenn O2 dies am eigenen Standort bereits ausgebaut hat. Aktuell werden im O2 Handynetz vor allem die größeren Städte mit 5G versorgt und der ländliche Raum muss bisher noch warten. Daher hat man in den Städten aktuell die beste Chance, 5G bei O2 auch nutzen zu können. O2 schreibt selbst zum aktuellen Stand des 5G Ausbaus im eigenen Handynetz:

Bis zum Ende des ersten Quartals 2022 hat Telefónica Deutschland einen wichtigen Meilenstein in seiner bundesweiten 5G Netzausbau-Offensive erreicht: Rund 10.000 5G-Antennen funken im O2 Netz. Damit versorgt O2 aktuell rund 40% der Bevölkerung mit 5G. Nach dem Start des 5G-Netzes im Oktober 2020 hat O2 seinen Netzausbau kontinuierlich beschleunigt und den mobilen Highspeed-Standard in immer mehr Städte und auch ländliche Gemeinden gebracht. Das Unternehmen setzt seine Netzausbau-Offensive konsequent fort: Bis Jahresende wird der Anbieter die Hälfte der Bevölkerung mit seinem 5G-Netz versorgen, bis Ende 2025 ganz Deutschland.

Unabhängig davon empfehlen wird, immer vorher auf der Netzausbaukarte von o2 zu prüfen, ob man selbst in einem Ausbaugebiet wohnt oder der 5G Ausbau im Mobilfunk-Netz von O2 bereits geplant ist.

Eventuell muss man auch das Handy wechseln, denn vor allem ältere Geräte und günstigere Smartphones haben oft noch kein 5G Modem mit an Bord. In dem Fall kann man die Handys leider auch nicht einfach aufrüsten, sondern muss auf ein neues Smartphone wechseln, dass bereits 5G Technik nutzen kann.

5G Netzausbau 2023 in Deutschland
5G Netzausbau 2023 in Deutschland

Weitere Links rund um O2

Den Überblick über 5G und Prepaid bei anderen Anbietern haben wir hier zusammengestellt: 5G bei Congstar | 5G bei Vodafone Callya | 5G bei Mobilcom-Debitel | 5G bei LIDL Connect | 5G bei 1&1 | 5G im Prepaid Bereich über alle Anbieter | 5G bei Aldi Talk | 5G bei WinSIM, Simplyte, PremiumSIM und Sim.de

FAQ rund um das Thema 5G

Gibt es 5G bereits in allen Handynetzen?

Ja, aktuell bieten alle Netzbetreiber bereits die 5G Technik an, aber nicht alle Bereiche sind bereits mit 5G ausgebaut.

Kann man mit jedem Handy 5G nutzen?

Für 5G muss ein passendes 5G Modem und 5G Antennen im Gerät verbaut sein. Nur dann kann man die 5G Technik auch bereits nutzen. Leider sind vor allem ältere Geräte nach wie vor keine 5G Smartphones.

Braucht man für 5G eine neue Sim Karte?

In der Regel sind auch alte Sim Karten ohne Probleme in der Lage, die 5G Netze mit zu nutzen. Nur sehr alte Sim müssen eventuell getauscht werden.

Kosten 5G extra Gebühren?

Die Nutzung von 5G ist mittlerweile bei fast allen Anbieter kostenfrei mit verfügbar, wenn die Tarif für 5G freigeschaltet sind. Es kostet also nichts extra, wenn man Daten per 5G überträgt.

Kann man im Handy 5G auch ausschalten?

Unter Netzstandard kann man in allen Smartphones die 5G Netzbereiche auch deaktivieren. Dann wird diese Technik nicht genutzt.

Kann man per 5G auch telefonieren?

Telefonate über 5G (VoNR oder Vo5G) bietet derzeit noch kein Anbieter an. Bei Gesprächen wird daher automatisch ins LTE Netz gewechselt.

Schreibe einen Kommentar