Smartphone- und Handy-Tarife im D2-Netz von Vodafone im Vergleich

Smartphone- und Handy-Tarife im D2-Netz von Vodafone im Vergleich – Im Mobilfunk-Netz von Vodafone (D2) gibt es neben den originalen Tarifen des Unternehmens auch eine ganze Reihe von Discountern, die eigene Handy- und Smartphone Tarife anbieten. Beispielsweise sei hier Otelo als Tochterunternehmen von Vodafone genannt oder Prepaid Anbieter wie FYVE oder BILDmobil. Auch 1&1 bietet als einer der größeren Mobilfunk-Discounter eigene Tarife im D2-Netz von Vodafone an. Mit Tarifen in diesem Netz bekommt man Zugang zum gut ausgebauten Mobilfunk-Netz von Vodafone, das in vielen Bereich auch bereits LTE mit bis zu 500Mbit/s anbietet. Leider sind die Discounter derzeit noch vom LTE Netz ausgeschlossen, dieses Feature bieten aktuell nur die Tarife von Vodafone selbst (und beispielsweise auch die Prepaidkarte von Vodafone). Wie gut das D2-Netz von Vodafone vor Ort ausgebaut ist, lässt sich anhand der Netzausbaukarte von Vodafone* prüfen. Für Störungen im Vodafone Netz gibt es den Live-Check*.

Zum Netztest eignen sich die Callya Freikarten gut, da hier keine Fixkosten entstehen. Wer sich unsicher ist. ob das Vodafone Netz ein guter Tipp ist, kann mit diesen kostenlosen Prepaidkarten selbst die Netzabdeckung prüfen.

Die aktuellen Handytarife im Vodafone Netz

Callya Digital 15GB
Digital Allnet Flat mit satten 15GB Datenvolumen im 5G Netz und kostenlosen Gesprächen und SMS. Nur 20 Euro für 4 Wochen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang nur 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Tarife Auswahl
Anbieter-Suche

Gespräche

(in Minuten)

SMS

(Stück)

Internet

(in Megabyte)


Netz:


VoLTE

Prepaid/Postpaid

eSIM- Anbieter

Internet-Speed:


LTEmax

Mindest-Laufzeit

WLAN Call



8.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 8GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
Grundgebühr steigt bei neuer Rufnummer und Portierung von best. Anbietern
Freenet Mobile Allnet Flat 7GB

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 7GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 2 Euro mehr im Monat, keine Anschlussgebühr

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 7GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LTE direkt mit im Tarif enthalten

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 500Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
+100MB gratis Daten-Volumen per App, 5G gegen 2.99 Euro Aufpreis

13.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 2 Euro mehr im Monat, keine Anschlussgebühr

13.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LTE direkt im Tarif enthalten

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 5GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Pro Bestellung wird ein Baum gepflanzt.

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 5GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Handy-Angebote

16.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 20GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 2 Euro mehr im Monat, keine Anschlussgebühr

16.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 20GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
keine Anschlussgebühr

17.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 10GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Pro Bestellung wird ein Baum gepflanzt.

18.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 18GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
mit LTE

19.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 10GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
+5 Euro mehr für 50MBit/s Highspeed

20.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 15GB 500Mbit/s (5G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
keine
Laufzeit
Allnet Flat + Datenflat inklusive, 5 inklusive

23.95€

pro Monat
Gespräche: 100 Freimin. (dann 9¢/Min)
SMS: 100 FreiSMS (dann 9¢)
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (HSDPA)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
keine
Laufzeit
50 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme

24.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 20GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Pro Bestellung wird ein Baum gepflanzt.

29.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 20GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
+5 Euro mehr für LTE50

29.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4GB 500Mbit/s (5G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
GigaDepot und einen Pass kostenlos dazu

38.50€

pro Monat
Gespräche: 100.00 Freimin. (dann 9¢/Min)
SMS:
Internet: 3GB 7.2Mbit/s (HSDPA)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
keine
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, Datenflat 1 Monat kostenfrei

39.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 15GB 500Mbit/s (5G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
GigaDepot und einen Pass kostenlos dazu
Es werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die 30 besten und günstigen Tarife dargestellt. Ist Ihr Wunschanbieter nicht mit dabei besteht die Möglichkeit mit anderen Suchparametern den Handytarife Vergleich zu erweitern. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Discounter oder originale Vodafone Tarife?

Die originale Handytarife von Vodafone zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit aus und bieten nicht nur viele Gigabyte pro Monat sondern auch Geschwindigkeiten von bis zu 500Mbit/s. Wer viel Volumen braucht und schnell surfen will, ist daher bei Tarifen im Vodafone Netz genau richtig. Selbst die Vodafone Freikarte bietet diese Vorteile und ist derzeit die schnellste Prepaidkarte auf dem Markt. Aber genau hinschauen:  Oft wird nur mit D-Netz geworben – das kann auch für Telekom Tarife stehen. Die Discounter richten sich dagegen eher an Normal- und Wenig-Nutzer die auch den monatlichen Preis nicht so hoch ansetzen möchte. Die Vodafone Tarife sind dazu in der Regel noch mit der passenden Hardware ausgestattet. So gibt es aktuelle Handys wie das iPhone oder das Honor 8 sehr schnell auch bei Vodafone und das wird auch zukünftig so bleiben. Auch bei den neuen Features ist Vodafone in der Regel schneller. Beim Service gibt es dagegen kaum Unterschiede. Probleme und Klagen über den Service gibt es sowohl bei Vodafone direkt als auch bei den Discountern. Allerdings gibt es zum Beispiel bei Vodafone ein eigenen (offizielles) Forum, über das Supportanfragen auch kostenlos gestellt werden können. Bei BILDmobil und Otelo gibt bzw. gab es etwas Ähnliches mit deren (eigenen) Frage&Antwort Plattform. Prinzipiell ist es also sehr vom Anbieter abhängig, wie gut oder schlecht der Support organisiert ist. Als Empfehlung sollte man aber darauf wert legen, dass es kostenlose Supportmöglichkeiten gibt. Sonst kann es bei Problemen relativ schnell sehr teuer werden.

Im Internet-Bereich sind die Einschränkungen bei Vodafone und den Discountern gleich. In der Regel finden sich im Kleingedruckten Hinweise darauf, was alles nicht erlaubt ist. Das ist dann in der Regel so formuliert:

Taktung: 10KB-genau, d.h. am Verbindungsende wird auf den nächsten vollen 10 KB-Block aufgerundet. Die Nutzung für Voice over IP und Peer-to-Peer-Kommunikation ist nicht gestattet.

Das 5G Netz und die 5G Tarife bei Vodafone

Vodafone hat mittlerweile das eigene 5G Netz deutlich ausgebaut und bietet daher bereits an vielen Standorten diese Technik an. Bis 2023 will das Unternehmen das komplette Vodafone Netz mit 5G ausgestattet haben, dann bekommt man an allen Standorten auch 5G Verbindungen. Die eigenen Vodafone RED Tarife können seit Anfang an auch bereits kostenlos das 5G Netz mit nutzen, die Prepaid Angebote von Vodafone lassen sich gegen Aufpreis von 2.99 Euro monatlich zu 5G Tarifen aufrüsten.

Das Unternehmen schreibt im Dezember 2021 zum Stand des 5G Ausbaus im eigenen Mobilfunk-Netz:

Vodafone kommt beim 5G-Ausbau schneller voran als angekündigt. Bereits 35 Millionen Menschen können im Echtzeit-Netz mobil surfen – und damit bereits 5 Millionen mehr als ursprünglich geplant. Schon im kommenden Geschäftsjahr werden es 60 Mio. sein. Jetzt startet der Digitalisierungskonzern eine 5G-Offensive und setzt dabei auf noch mehr Qualität im Netz. Vodafone schaltet an den Mobilfunk-Stationen großflächig 5G-Standalone frei und damit die modernste 5G-Technik Europas. Dank der Aktivierung von 5G-Standalone mit den so wichtigen 5G-Flächenfrequenzen ist Echtzeit-Mobilfunk jetzt für 10 Millionen Menschen verfügbar. Bis 2023 wird mit 5G-Standalone das gesamte 5G-Netz von Vodafone zum Echtzeit-Netz. 

Von der neuen Technik und dem 5G Ausbau profitieren derzeit aber in erster Linie die originalen Vodafone Tarife und Handyverträge. Drittanbieter und Discounter im Mobilfunk-Netz von Vodafone wurden bisher noch nicht für diese Technik freigeschaltet. Man kann also mit anderen Marken das 5G Netz bei Vodafone bisher nicht nutzen und aktuell steht auch noch nicht fest, wann diese Technik für Drittanbieter im D2 Handynetz freigeschaltet werden wird.

5G Ausbau-Stand Deutschland im 3. Quartal 2021

Vodafone Tarife mit VoLTE und WLAN Call

VoLTE (Voice over LTE) bezeichnet die Möglichkeit, Gespräche direkt über LTE führen zu können und WLAN Call beschreibt die Technik, über WLAN zu telefonieren (auch wenn kein Mobilfunk-Netz verfügbar ist). Beide Techniken stehen im Vodafone Netz mittlerweile zur Verfügung. Mittlerweile wurde diese Funktion auch für viele Prepaid Anbieter und Discounter zur Verfügung gestellt. Man bekommt daher beispielsweise auch bei LIDL Connect inzwischen VoLTE. Nach wie vor gibt es aber auch Angebote ohne VoLTE – wer darauf wert legt, sollte vorher prüfen, ob Vodafone dies für den Wunsch-Anbieter auch bereit stellt.

eSIM bei den Vodafone Tarifen

Vodafone hat mittlerweile die eigenen Vodafone RED Tarife für eSIM frei geschaltet und daher kann man sie auf eSIM Handys und Smartphones laden. Diese Funktion ist dabei kostenfrei. Sie ist derzeit aber nur für die originalen Postpaid Tarife von Vodafone verfügbar.

Andere Anbieter im Vodafone Netz und auch die eigenen Vodafone Callya Prepaid Karten unterstützen eSIM noch nicht und es ist auch nicht sicher, wann dieses Feature frei geschaltet wird. Derzeit bekommt man eSIM Tarife im Vodafone Netz also nur direkt bei den Laufzeit-Verträgen von Vodafone selbst.

Vodafone Handytarife ohne Vertrag

[su_box title=“Tarife in anderen Netzen“ class=“content-box“]

[/su_box]

Der größte Unterschied zwischen den Discountern und den originalen Handytarifen von Vodafone liegt in der Vertragslaufzeit. Während man bei Vodafone die RED Handy-Flatrates in der Regel nur mit einer Laufzeit von mindestens 24 Monaten bekommt, gibt es bei einigen Discounter die Tarife auch ohne Laufzeit. Bei 1&1 kann man beispielsweise wählen, ob man keine oder 24 Monate Laufzeit haben möchte, wobei die längeren Laufzeiten mit Boni schmackhaft gemacht werden. Callmobile arbeitet generell ohne Laufzeiten bzw. mit einer Kündigungsfrist von einem Monat.

Prinzipiell sind kurze Laufzeiten die bessere Wahl, da man so als Kunden flexibel bleibt und wechseln kann, wenn es günstigere Handytarife auf dem Markt gibt oder man mit dem Anbieter nicht zufrieden ist. Allerdings sind dann auch einige Optionen nicht möglich wie beispielsweise die Finanzierung von Handys über die Laufzeit.

Vodafone Handytarife ohne Handy

Wer bereits über ein Endgerät verfügt, findet im Vodafone Netz auch viele Anbieter, die Simkarten ohne Hardware anbieten. Das sind in erster Linie die Discounter, aber auch bei Vodafone gibt es solche Tarife.

Prinzipiell sollte man aber im Hinterkopf behalten, dass die originalen Vodafone RED Flatrates im Vergleich relativ teuer sind und sich in erster Linie dann lohnen, wenn man ein Handy dazu möchte. Die Geräte gibt es oft sehr günstig. Ohne Handy hat man nur die hohen monatlichen Kosten der RED-Flatrates. In diesen Fällen sind die Tarife der Vodafone Discounter besser.

Bei 1&1 gibt es beispielsweise die Vodafone Flatrates ab etwa 20 Euro im Monat. Das ist für eine Allnet Flatrate im Vodafone Netz durchaus günstig. Noch preiswerter wird es bei den Tarife von Callmobile. Dort findet sich die Allnet Flatrate bereits ab monatlichen Kosten von 15 Euro.

Mit einem RED Tarif würde man für die gleiche Leistung etwa 30 Euro monatlich bezahlen. Daher lohnen sich Vodafone Handytarife ohne Handy in erster Linie beim Discounter.

Vodafone Handytarife mit Prepaid Abrechnung

Im Vodafone Netz finden sich viele Prepaid-Anbieter und einige der größten Prepaid Discounter sind hier angesiedelt. Die hauseigenen Prepaidkarte von Vodafone ist die Callya Prepaidkarte und mit Otelo gibt es ein Tochterunternehmen von Vodafone, das ebenfalls Prepaid-Tarife im Angebot hat.

Bei der Entscheidung für oder gegen einen Prepaid-Tarif sollte man sich dabei in erster Linie vom Tarif selbst leiten lassen. Dankt Komfortaufladung gibt es kaum noch Unterschiede zwischen einem normalen Tarif und einem Angebot mit Prepaid-Abrechnung, da die Aufladungen auch automatisch vorgenommen werden können. Interessant im Vodafone Netz ist vor allem die originale Callya Prepaidkarte, da diese über LTE Anbindung verfügt und Geschwindigkeiten von bis zu 500Mbit/s ermöglicht.

LTE im Mobilfunk-Netz von Vodafone

Vodafone verfügt mittlerweile über ein relativ gut ausgebautes LTE Netz, das schnelle Geschwindigkeiten anbietet und auch in weiten Teilen Deutschlands verfügbar ist. Allerdings stellt das Unternehmen derzeit das LTE Netz den Discountern nur mit reduzierten Geschwindigkeiten zur Verfügung. Selbst größere Anbieter wie 1&1 dürften das Vodafone-LTE Netz nicht mit vollem Speed nutzen. LTE max ist also in erster Linie direkt den originalen Vodafone Mobilfunk-Tarifen vorbehalten.

Wer gerne mit LTEmax Speed surfen möchte, ist daher bei Vodafone auf die originalen RED Tarife des Unternehmens angewiesen oder auf die Callya Prepaidkarte, die mittlerweile auch LTE bis zu einer Geschwindigkeit von 500Mbit/s nutzen kann. Es gibt bisher leider auch noch keine Details oder Infos, ab wann damit zu rechnen ist, dass bei den Vodafone Discounter LTEmax zur Verfügung steht.

Die korrekten Vodafone APN Daten für den mobilen Internet-Zugang

Für die originalen Handytarife von Vodafone und auch für die Prepaid-Karte des Unternehmen gibt es hier die Möglichkeit, die Konfigurationsdaten für das mobile Internet automatisch per SMS anzufordern. Die SMS muss dann nur noch abgespeichert bzw. bestätigt werden. Die Anforderung ist kostenlos:

Für die manuelle Konfiguration sind die korrekten Zugangsdaten notwendig. In den meisten Fällen lauten sie für das Vodafone Netz wie folgt:

  • Name: Vodafone
  • APN: web.vodafone.de
  • proxy:
  • port:
  • username: none
  • passwort: none
  • server:
  • MCC: 262
  • MNC: 02
  • APN Typ: default

Achtung: Einige Discounter nutzen andere Zugangspunkt (APN). So lautet der APN Name bei BILDmobil beispielsweise access.vodafone.de. Im Zweifel und bei Problemen sollte man beim eigenen Anbieter nochmal nachschauen oder nachfragen.

Video: Vodafone RED Tarife im Vergleich

Schreibe einen Kommentar