Die Mobilfunk-Tarife von 1&1 – Erfahrungen, Kundenbewertungen und Details

By Bastian Ebert

Die Handy-Tarife von 1&1 – Erfahrungen, Tests und Details – Der deutsche Internet-Provider 1&1 mit Sitz in Montabaur bietet attraktive DSL- und Mobilfunk-Tarife an und konnte sich seit 2007 zunehmend im Markt der Telekommunikationsanbieter einen Namen machen. Vor allem mit der Etablierung seiner Allnet-Tarife im Smartphone-Bereich, konnte sich 1&1 im Mobilfunkbereich festigen. Mit über 3 Mio. DSL-Kunden, ist die 1&1 Internet AG nach der Deutschen Telekom und der Vodafone GmbH auf Platz 3 der deutschen DSL-Anbieter und auch im Mobilfunk-Bereich ist man einer der größeren Anbieter. Ein Grund mehr die einzelnen Mobilfunk-Tarife kurz und übersichtlich vorzustellen.

Die aktuellen Tarife bei 1&1

1&1 LTE S
1&1 LTE S
19.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE M
1&1 LTE M
24.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE L
1&1 LTE L
29.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XL
1&1 LTE XL
34.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (50GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XXL Unlimited
1&1 LTE XXL Unlimited
69.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

1und1Die 1&1 All-Net-Flats

1&1 bietet ganze 5 All-Net-Flats an, dabei wird aktuell noch das O2 Netz genutzt, in den kommenden Jahren sollen die Mobilfunk-Tarife . Die neusten Tarife sind dabei die LTE Allnet Flat mit der Stafflung S, M, L und XL. Die bieten jeweils kostenfreie Gespräche und SMS in alle deutschen Netze an und haben dazu eine LTE Internet Flatrate mit an Bord. Dabei wird das O2 Netz genutzt und Kunden können (je nach Tarif) mit bis zu 225MBit/s schnell surfen (LTE max). Das ist der derzeit höchste Speed, den es im Netz von O2 gibt und auch die originalen O2 Tarife sind nicht schneller. Tarife ohne Drosselung bietet 1&1 derzeit leider noch nicht an. Die größte Allnet Flat XXL bietet aber 100 Gigabyte Datenvolumen (aktionsweise sogar unlimitiertes Datenvolumen) und das ist dann schon recht nah un unlimitierten Mobilfunk-Tarifen.

Dazu gibt es eine Reihe von Features und Funktionen, die man so bei Discountern nicht findet. So unterstützen die 1&1 Handytarife auch eSIM, es gibt VoLTE für die Tarife und auch WLAN Call wird unterstützt. Damit sind die 1&1 Allnet Flat und Verträge sehr moderne Tarife mit Tarifmerkmalen, die man in anderen Netzen nur bei den Premium-Angeboten findet. Mittlerweile sind die 1&1 Flatrates auch 5G Handytarife – der Netzausbau bei O2 ist aber noch nicht sehr weit fortgeschritten wie bei den anderen beiden Netzbetreibern.

Zusätzlich bietet 1&1 eine All-Net-Flat Young an, für alle jungen Kunden zwischen 18 und 28 Jahren. Hier gelten die gleichen Konditionen, wie auch bei den anderen All-Net-Flats. Konditionen im Überblick im E-Plus Netz und ohne Smartphone:

Die Tarife sind dabei jeweils mit einer Kombi-Simkarte aus Micro- und normaler Simkarte erhältlich oder direkt mit einer Nano-Simkarte. Man kann sie also auch mit den neueren Smartphones und iPhones ohne Probleme nutzen. Details zu den Festnetz- und DSL Tarifen von 1&1 gibt es hier.

UPDATE: Mittlerweile bietet 1&1 die Tarife auch mit 5G an. Man kann die Allnet Flat beim Unternehmen nun auch ohne Aufpreis im 5G Netz von O2 nutzen. 1&1 selbst hat bisher noch kein eigenes 5G Netz gestartet. Wann dies kommen wird, ist bisher nicht bekannt.

Handytarife ohne Laufzeit bei 1&1

Die Allnet Flatrates und Tarife bei 1&1 stehen wahlweise mit einer Laufzeit von 24 Monaten oder ohne Laufzeit zur Verfügung. Allerdings steigen die monatlichen Kosten, wenn man sich für die Variante ohne 24 Monaten Laufzeit entscheidet. So gibt es beispielsweise aktionsweise für die Allnet Flatrates mit Laufzeit in den ersten 12 Monaten einen Rabatt von 5 Euro auf den monatlichen Grundpreis. Wer sich für einen Tarif ohne Laufzeit entscheidet, bekommt diesen Bonus nicht und verzichtet damit auf 60 Euro. Ob sich das lohnt oder nicht muss jeder selbst einschätzen. Die Tarife mit Handys bzw. Smartphones gibt es ohnehin nur mit 24 Monaten Laufzeit – hier muss man sich also in jedem Fall auf eine längere Vertragsbindung einlassen um die Allnet Flat samt Vertrag zu bekommen. Ansonsten sind die Tarife aber von den Leistungen her identisch zu den Angeboten mit Vertrag und Laufzeit.

Das Netz bei 1&1

UPDATE: Seit Januar 2020 bietet 1&1 keine Vodafone-Netz-Tarife mehr an. Die D2-Netz Angebote stehen also nicht mehr zur Verfügung und man kann beim Anbieter derzeit nur noch die O2 Tarife nutzen.

Bei 1&1 gibt es derzeit die fast identischen Tarife in zwei Netzen. Kunden können wählen zwischen dem Vodafone-Netz und dem Netz von O2. Die Rahmendaten der Tarife sind dabei gleich, es gibt allerdings einige Unterschiede zwischen den Netzen und vor allem beim Speed

  • Bei den O2 Tarifen ist LTE Vertragsbestandteil und damit sind teilweise auch deutlich höhere Geschwindigkeiten bei den Internet-Flatrates möglich (bis zu 225MBit/s). Im O2 Netz ist auch 5G möglich.
  • Die Vodafone Tarife wurden mittlerweile aus der Vermarktung genommen. Sie haben aber auch LTE Zugang gehabt und können (falls bereits gebucht) natürlich weiter genutzt werden.
  • Die monatlichen Preisaktionen beziehen sich oft nur auf das O2 Netz, die Tarife im Vodafone Netz sind damit effektiv etwas teurer.

Die Netzauswahl ist dabei direkt in der Übersichtsseite möglich: man findet im Menü die normalen LTE Tarife (im O2 Netz) und über den Punkt D-Netz Tarif die Vodafone Angebote. Die Netzwahl ist dann fix – man kann sich also nicht wieder ändern.

Das eigenen 1&1 Netz wird derzeit aufgebaut. Aktuell gibt es aber nur wenige Standorte und Masten, von einem wirklichen Mobilfunk-Netz kann man daher noch nicht direkt sprechen. Das Unternehmen schreibt selbst zum Ausbaustand:

Die 1&1 AG treibt den Ausbau der Antennenstandorte im europaweit ersten Mobilfunknetz auf Basis der neuartigen Open RAN-Technologie voran. Gemeinsam mit seinen Ausbaupartnern für die Funkturminfrastruktur hat das Unternehmen den Rollout-Plan neu aufgesetzt. Konkret sieht dieser nun die Bereitstellung von 1.207 Antenennstandorten bis Ende 2023 vor. Ab 2024 sollen jährlich weitere 3.000 Antennenstandorte für die Aktivierung durch 1&1 seitens Vantage Towers, American Towers und GfTD bereitgestellt werden. Zusätzlich unterstütz Eubanet als vierter Partner bei der Akquisition neuer Antennenstandorte.

„Wir sind zuversichtlich, dass die Zusagen unserer Lieferanten erfüllt werden. Und dass wir den aktuellen Rückstand aufholen können“, so Ralph Dommermuth, CEO der 1&1 AG. „Unsere Ziele, zum Ende des Jahres 2025 ein Viertel und bis Ende 2030 die Hälfte der deutschen Haushalte zu versorgen, behalten wir fest im Blick.“

Stand heute verfügt 1&1 über 94 Antennenstandorte, welche nun mit den 5G-Hochleistungsantennen ausgestattet werden und an das Glasfasernetz der Schwestergesellschaft 1&1 Versatel angeschlossen werden. 14 Standorte sind bereits in Betrieb. Außerdem zwei von vier Core-Rechenzentren, 17 von 24 dezentralen und 61 von über 500 regionalen Far-Edge-Rechenzentren, die die private Cloud bilden, in der 1&1 sein virtualisiertes Open RAN aufspannt.

Zukünftig kann 1&1 das O2 Netz weiter nutzen, auch wenn das eigene Netz im Einsatz ist. 1&1 haben dann entweder 1&1 Netz oder – falls das 1&1 Handynetz nicht verfügbar ist – das LTE/4G Netz von O2.

5G Netzausbau 2023 in Deutschland
5G Netzausbau 2023 in Deutschland

APN und Internet-Einstellungen für die 1&1 Handytarife

Die Internet-Einstellungen von 1&1 werden beim ersten Einlegen der Simkarte in ein neues Gerät automatisch per SMS übermittelt. Es reicht, diese SMS abzuspeichern und damit sind die korrekten Daten im Handy bzw. Smartphone hinterlegt. Danach sollte das Gerät neu gestartet werden.

Falls es trotzdem noch Probleme mit dem Internet-Zugang gibt, empfiehlt es sich, die 1&1 APN Zugangsdaten selbst zu überprüfen und unter Umständen auch anzupassen. Die korrekten Einstellungen für den Internet-Zugang bei 1&1 hängen dabei davon ab welche Netz man nutzt.

Die korrekten APN Zugangsdaten bei 1&1

 D-NetzO2/E-Netz
Name (E):Frei wählbar, z. B. 1und1Frei wählbar, z. B. 1und1
APN (F):web.vodafone.deinternet

Video: Aufregung um das beste Netz für 1&1

1&1 hatte Mitte 2015 mit einem Werbespot für Aufregung gesorgt, bei dem es um das beste Netz in Deutschland ging und die Telekom recht deutlich kritisiert wurde. Dabei ging es allerdings im das Festnetz von 1&1 und nicht um das Mobilfunk-Netz. Die Telekom reagierte darauf mit einem eigenen Spot, der mittlerweile aber zensiert wurde und die kritische Stelle (die Anspielung auf 1&1) nicht mehr enthält. Mittlerweile ist es wieder ruhiger geworden zwischen den beiden Kontrahenten, der originale Werbespot ist aber trotzdem noch recht lustig anzusehen.

Weitere Informationen zu 1&1

1 Gedanke zu „Die Mobilfunk-Tarife von 1&1 – Erfahrungen, Kundenbewertungen und Details“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe mir bei 1 & 1 diese Fritz-Steckdosen gekauft, damit ich meine Lampen von unterwegs
    aus steuern kann. Trotz mindestens 10 maligem Anruf und Austausch des Routers konnten
    diese Steckdosen noch immer nicht installiert werden, so dass sie funktionieren. Leider gibt
    es keinen kompetenten Kundendienst bei 1&1.

    Gruß
    A. Thöne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.