5G bei 1&1 – so ist der aktuelle Stand

5G bei 1&1 – so ist der aktuelle Stand – 1&1 hat neben der Telekom, Vodafone und O2 im letzten Jahr einige 5G Frequenzen ersteigert und daher wird das Unternehmen früher oder später auch eigene 5G Angebote auf den Markt bringen. Geplant ist dabei ein eigenes Netz mit 4G und 5G Technik. Aktuell ist dieses Netz noch nicht gestartet.

Dennoch gibt es mittlerweile bereits 5G Tarife bei 1&1. Das Unternehmen nutzt dafür die O2 Angebote und diese sind inzwischen für 5G freigeschaltet. Man kann diese Angebote also ohne Aufpreis auch im 5G Netz von O2/Telefonica mit nutzen. Leider haben noch nicht alle 1&1 Flatrates 5G, sondern bisher nur die beiden größeren Tarife XL und XXL.

Allerdings ist das O2 5G Netz bisher noch nicht sehr weit ausgebaut. Es gibt nur in den 15 größten deutschen Städten einen Ausbau, in den kommenden Jahren will das Unternehmen aber weitere Bereiche abdecken. Es lohn t sich daher, vorher auf der Netzabdeckungskarte von O2 zu prüfen, ob man bereits in einer Region mit 5G Netz wohnt. Falls nicht ist die 5G Nutzung trotz der 5G Tarife und Allnet Flat von 1&1 nicht möglich. Daneben braucht man aber in jedem Fall auch ein Smartphone, dass bereits 5G unterstützt.

Die aktuellen 5G Handytarife bei 1&1

1&1 LTE S
1&1 LTE S
19.99€
Grundgeb.

(29.90€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
1&1 LTE M
1&1 LTE M
24.99€
Grundgeb.

(29.90€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
1&1 LTE L
1&1 LTE L
29.99€
Grundgeb.

(29.90€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
1&1 LTE XL
1&1 LTE XL
34.99€
Grundgeb.

(29.90€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (40GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
1&1 LTE XXL Unlimited
1&1 LTE XXL Unlimited
99.99€
Grundgeb.

(29.90€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit.225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

UPDATE: Der Netzaufbau bei 1&1 wird wohl langsamer ablaufen als gedacht. Zum einen verzögert Corona den Aufbau der Netze, zum anderen sind die Roaming-Verhandlungen mit anderen Anbietern sehr zäh. Wahrscheinlich wir das Unternehmen Unternehmen daher länger als gedacht brauchen, bis eigene 5G Angebote zur Verfügung stehen. Aktuell spricht das Unternehmen vom dritten Quartal 2021 für den Start der eigenen 5G Netzbereiche.

5G bei 1&1 – so ist der aktuelle Stand

1&1 hat seit dem 8. Oktober 2020 die ersten Handytarife für 5G freigeschaltet und wie bei O2 können seit dem auch die größten 1&1 Handytarifen und Allnet Flat 5G kostenlos mit nutzen. Dies ist bereits in der monatlichen Grundgebühr mit enthalten. Wann die anderen Tarife nachziehen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Das Unternehmen schreibt zum aktuellen Stand:

Kunden können zwischen zwei 5G-Tarifen wählen. Während die All-Net-Flat 5G XL 40 GB monatliches Datenvolumen beinhaltet, stehen Viel-Surfern mit dem All-Net-Flat 5G XXL Tarif 100 GB zum mobilen Download bereit. Die Download-Geschwindigkeit beträgt in den 5G-Städten bis zu 300 Mbit/s. Die 5G-Tarife von 1&1 können ohne Aufpreis gebucht werden. Bestandskunden mit einer 1&1 All-Net-Flat 5G ready Option können das 5G-Netz in den fünf größten deutschen Städten ebenfalls bald nutzen. Die Kunden werden informiert, sobald die Option aktiviert werden kann.

Ein Limit für die Geschwindigkeit gibt es bei der 5G Nutzung bisher nicht. Man surft hier also immer so schnell, wie es gerade das Netz hergibt. Leider gibt es noch keine verbindlichen Tests zu den erwartbaren Geschwindigkeiten im 5G Netz von O2 und damit auch für 1&1.

Für die Nutzung ist neben dem Ausbau natürlich auch ein passendes 5G Handy notwendig. Es gibt mittlerweile immer mehr 5G Smartphones auf dem Markt, aber wer diese Technik nutzen will, sollte vorher dennoch auf jeden Fall das eigene Handy dahingehend prüfen und eventuell auf ein neues Modell wechseln, das bereits 5G unterstützt.

HINWEIS: 1&1 bietet auch Handytarife und Flat im Vodafone Netz an (allerdings nicht mehr neu buchbar). Diese haben bisher noch KEIN 5G und es ist auch nicht sicher, ob und wann diese Angebote für die 5G Netznutzung freigeschaltet werden. Daher muss man aktuell bei 1&1 für 5G auf die O2 Tarife zurückgreifen.

Das eigene 5G Netz bei 1&1

1&1 plant früher oder später auch ein eigenes 5G Netz aufzubauen und das bedeutet, dass es ein eigens 5G Netze des Unternehmens geben wird. Dieses Netz soll aber frühestens ab 2021 nutzbar sein (erst ab dann läuft die Nutzung der Frequenzen) und daher wird es eigenes 5G bei 1&1 auch erst ab 2121 geben. Allerdings hat das Unternehmen im Vergleich zu den anderen Netzbetreibern ein Problem: es gibt derzeit noch keine Funknetz-Standorte, die man für 5G nutzen kann. Das Unternehmen muss also ein komplettes neues Netz aus dem Boden stampfen und daher wird es wohl länger dauern, bis man 1&1 5G Netze in ganz Deutschland nutzen kann.

Weitere Hinweise zu 5G haben wir in diesen Artikel zusammengestellt: 5G bei LIDL Connect | 5G bei O2 Prepaid | 5G bei Congstar | 5G Handys und Smartphones | 5G bei 1&1 | 5G bei ALDI | 5G bei Vodafone Callya

Video: Details zum &1 5G Netzaufbau

Weitere Informationen zu 1&1

Schreibe einen Kommentar