5G Tarife ohne Laufzeit und Vertrag – Diese Angebote sind empfehlenswert

5G Tarife ohne Laufzeit und Vertrag – Diese Angebote sind empfehlenswert – 5G Handytarife und Allnet Flat sind derzeit die Premium-Angebote auf dem deutschen Mobilfunk-Markt und bieten Zugriff zu den modernsten Handy-Netze und damit auch zu den höchsten Geschwindigkeiten. Allerdings sind sich nicht alle Verbraucher sicher, ob sie diese Vorteile auch wirklich bereits benötigen und suchen daher eher nach Angeboten mit kurzen Laufzeiten um bei Bedarf auch wieder wechseln zu können.

Das Problem dabei: 5G Tarife gibt es derzeit nur sehr wenige auf dem deutschen Markt und ohne Laufzeit sinkt das Angebot noch deutlich weiter. Im Discount Bereich findet man aktuell noch gar keine 5G Angebote. Dennoch wollen wir hier einen Einblick über Angebote geben, die man bereits jetzt mit 5G und ohne Vertrag und Laufzeit buchen kann.

TIPP: Die beste 5G Abdeckung gibt es derzeit bei Telekom und Vodafone. Beide Unternehmen haben bisher die meisten 5G Standorte in Betrieb und bieten daher diese Netztechnik bereits in vielen Regionen an. Leider haben beide Anbieter aber noch keine Handytarife ohne Laufzeit und mit 5G im Angebot. Man muss sich also an der Stelle entscheiden zwischen besserem Netzausbau und flexiblen Tarifen.

5G Ausbau-Stand Deutschland im 2. Quartal 2022

O2 5G Tarife ohne Laufzeit

O2 bietet aktuell die O2 Free Tarife in den neusten Generationen mit kostenlosem 5G an. Das betrifft sowohl die normalen O2 Free Angebote mit Datenvolumen als auch die Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen und ohne Drosselung. Für die Nutzung der Tarife ohne feste Vertragslaufzeit berechnet O2 allerdings 5 Euro monatlich mehr. Im besten Fall zahlt man so 44.95 Euro für einen 5G Tarif ohne Laufzeit bei O2. Neben einer Allnet Flat für kostenlose Gespräche und SMS sind dann auch 60 Gigabyte Datenvolumen monatlich bereits mit enthalten. Man hat also genug Volumen um 5G auch richtig ausnutzen zu können. Aktionsweise gibt es die Handytarife von O2 auch günstiger und teilweise auch one Anschlusspreis.

O2 Free S
O2 Free S
19.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free S Boost
O2 Free S Boost
24.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free M
O2 Free M
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free M Boost
O2 Free M Boost
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (40GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free L
O2 Free L
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (60GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free L Boost
O2 Free L Boost
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 2Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Smart
O2 Free unlimited Smart
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 10Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Max
O2 Free unlimited Max
59.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Free unlimited Smart ohne Laufzeit
O2 Free unlimited Smart ohne Laufzeit
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 10Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Free unlimited Max ohne Laufzeit
O2 Free unlimited Max ohne Laufzeit
64.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Free L ohne Laufzeit
O2 Free L ohne Laufzeit
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (60GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Free M ohne Laufzeit
O2 Free M ohne Laufzeit
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Mittlerweile ist das 5G Handynetz bei O2 auch vergleichsweise gut ausgebaut. Das Unternehmen schreibt selbst von etwa 10.000 Antennen mit 5G, allerdings vorrangig in den größeren Städten. Konkret heißt es zum Ausbau im eigenen Netz_

Bis zum Ende des ersten Quartals 2022 hat Telefónica Deutschland einen wichtigen Meilenstein in seiner bundesweiten 5G Netzausbau-Offensive erreicht: Rund 10.000 5G-Antennen funken im O2 Netz. Damit versorgt O2 aktuell rund 40% der Bevölkerung mit 5G. Nach dem Start des 5G-Netzes im Oktober 2020 hat O2 seinen Netzausbau kontinuierlich beschleunigt und den mobilen Highspeed-Standard in immer mehr Städte und auch ländliche Gemeinden gebracht. Das Unternehmen setzt seine Netzausbau-Offensive konsequent fort: Bis Jahresende wird der Anbieter die Hälfte der Bevölkerung mit seinem 5G-Netz versorgen, bis Ende 2025 ganz Deutschland.

Wer 5G nutzen will, sollte bei O2 auf jeden Fall also prüfen, ob man bereits in einer Ausbauregion wohnt.

1&1 5G Tarife ohne Laufzeit

1&1 hat derzeit noch kein eigenes 5G Netz, das Unternehmen will aber 2022 mit dem Aufbau von eigenen 5G und LTE Netzen beginnen. Aktuell nutzen die Allnet Flat und Handytarife von 1&1 das O2 Netz mit und haben auch Zugang zu den 5G Netzbereichen.

1&1 bietet daher die eigenen 5G Tarife aktuell mit 5G Netzqualität an – dort wo man mit O2 5G Netz hat, kann man es auch mit den 1&1 Handytarifen nutzen. Auch beim Speed gibt es keine Unterschied und wie bei O2 ist die 5G Nutzung in den 1&1 Tarifen kostenlos. Man kann die Angebote dabei auch ohne Vertrag und Laufzeit buchen. Preislich macht das regulär keinen Unterschied, die vielen Sonderaktionen und Boni bei 1&1 beziehen sich aber in der Regel nur auf die Laufzeit-Tarife mit 24 Monaten und sind daher bei den flexiblen Tarifen ohne Laufzeit nicht mit enthalten. Daher sind die 5G Angebote ohne Laufzeit bei 1&1 in der Praxis dann doch teurer.

1&1 LTE S
1&1 LTE S
19.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE M
1&1 LTE M
24.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE L
1&1 LTE L
29.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XL
1&1 LTE XL
34.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (50GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XXL Unlimited
1&1 LTE XXL Unlimited
69.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

HINWEIS: Das 5G Netz von O2 ist bisher in erster Linie in den Großstädten ausgebaut. Wer 5G mit einem O2 und 1&1 Tarif nutzen will, sollte daher vorher auf jeden Fall die Netzabdeckung testen und prüfen, ob es bereits 5G im O2 Netz am eigenen Standort und in der eigenen Region gibt. Sonst zahlt man vielleicht für einen 5G Tarif ohne diese Technik nutzen zu können.

Wann das eigene 5G Netz von 1&1 startet ist unklar, bisher gibt es auf jeden Fall noch keine passenden Netzbereiche mit 5G bei O2. Das Unternehmen schreibt selbst zum Stand der Netzvorbereitungen:

 In den vergangenen Monaten haben wir die zentralen Voraussetzungen für den baldigen Start des 1&1 Mobilfunknetzes geschaffen: Wir haben Verträge mit Partnern für den Netzaufbau unterzeichnet, unser Glasfasernetz weiter ausgebaut und eine National Roaming-Vereinbarung mit Telefónica getroffen, die uns ermöglicht, unseren Kunden und Kundinnen bereits während der Aufbauphase unseres Mobilfunknetzes flächendeckenden Empfang zu bieten. Als Neueinsteiger setzen wir von Beginn an auf die neueste Technik: So bauen wir das europaweit erste vollständig virtualisierte Mobilfunknetz auf Basis der neuen OpenRAN-Technologie. So wollen wir den Wettbewerb beleben und einen Beitrag leisten, Deutschland bei 5G nach vorne zu bringen.

Für den Ausbau haben alle Netzbetreiber, so auch 1&1 als neuer MNO, von der Bundesnetzagentur verbindliche Vorgaben für das Tempo des Netzaufbaus bekommen. So sind wir verpflichtet, bis Ende 2022 1.000 5G-Basisstationen aufzustellen, bis Ende 2025 25 Prozent der Haushalte abzudecken und bis 2050 50 Prozent. Diese Vorgaben wollen wir einhalten und möglichst übertreffen.

Beim Rollout kooperieren wir mit sogenannten Tower Companies – Funkturmbetreibern. Einen ersten starken Partner für unsere passive Netzinfrastruktur haben wir kürzlich mit Vantage Towers gewonnen. Über die Kooperation erhalten wir Zugang zu tausenden bereits bestehende Funkmasten und sparen so wertvolle Zeit für aufwendige Standortakquise ein. Zudem schont die langfristige Anmietung von Funktürmen Umwelt und Ressourcen. Mit dem Bau unseres innovativen Mobilfunknetzes investieren wir in den kommenden Jahren erheblich in digitale Infrastruktur Deutschlands.

Aktuell gibt es die 1&1 Tarife mit und ohne Laufzeit daher nur im O2 Netz, wann die eigenen 1&1 Netzbereiche folgen, bleibt noch offen.

5G Tarife ohne Laufzeit testen

Wer 5G Tarife aktuell ohne Laufzeit testen will, kann dies am besten mit der Prepaid Karte der Telekom tun. Diese hat Zugang zum 5G Netz der Telekom und damit kann man also gut austesten, die sinnvoll eine 5G Nutzung bereits ist und ob sich eine Flatrate mit 5G bereits lohnt. Die günstigste Prepaid Allnet Flat kostet dabei 9.95 Euro und hat bereits kostenlosen 5G mit an Bord. Für 10 Euro kann man also bereits das fgut ausgebaute Mobilfunk-Netz der Telekom testen. Man braucht aber immer eine Datenflat um die Telekom Prepaid Karte mit 5G nutzen zu können.

Telekom MagentaMobil Prepaid M
Telekom MagentaMobil Prepaid M
2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom MagentaMobil Prepaid L
Telekom MagentaMobil Prepaid L
14.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (7GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Vodafone bietet ebenfalls bereits 5G Anbindung für die eigenen Prepaid Sim Karten. Die Kosten belaufen sich hier auf 2.99 Euro extra für 4 Wochen (28 Tage). Die Callya Prepaid Karten haben dabei keinen Kaufpreis und keine Versandkosten, sind also als Prepaid Freikarten bestellbar. Es gibt allerdings keinen Testzeitraum wie bei der Telekom, sondern man zahlt von Anfang an die monatliche Grundgebühr auch für 5G. Auch für die Vodafone Freikarte benötigt man ein passendes Handy und den 5G Netzausbau von Vodafone vor Ort.

Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat
Callya Allnet Flat S
Callya Allnet Flat S
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Den Überblick über 5G und Prepaid bei anderen Anbietern haben wir hier zusammengestellt: 5G bei Congstar | 5G bei Vodafone Callya | 5G bei Mobilcom-Debitel | 5G bei LIDL Connect | 5G bei 1&1 | 5G im Prepaid Bereich über alle Anbieter

Was ist 5G eigentlich?

Technisch gesehen ist 5G eine drahtloser Breitbandtechnologie, die mit einem 5-Ghz-Signal arbeitet und für die es einen neuen Standard zur Übertragung der Daten gibt. 5G ist dabei der Nachfolger der 4G Technologie, die derzeit bereits in den deutschen Mobilfunk-Netzen von Vodafone, der Telekom und O2 flächendeckend eingesetzt werden.

Die Vorteile von 5G Verbindungen

5G lohnt sich vor allem in Verbindung mit großen Datenflat:

Der größte Vorteil der neuen 5G Übertragungstechniken sind die deutlich höheren Geschwindigkeiten, mit denen im mobilen Bereich Daten verschickt werden können. Bereits von 3G (UMTS) auf 4G (LTE) gab es hier eine deutliche Steigerung. Von 42,2MBit/s im 3G Bereich waren mit LTE Geschwindigkeiten von bis zu 500MBit/s möglich und die Unternehmen forschen nach wie vor daran, dies noch schneller zu machen. Mit 5G sollen diese Übertragungsraten noch mal gesteigert werden. Mittlerweile gehen die meisten Unternehmen davon aus, dass 5G Verbindungen Daten mit bis zu 20GBit/s (entspricht 20.000MBit/s) übertragen können.

Damit können nicht nur einzelne Geräte schneller surfen, sondern es ist vor allem möglich, viel mehr Geräte als bisher in eine Funkzelle unter zu bringen, ohne dass dadurch die Kapazität einbricht. Hintergrund ist dabei vor allem, dass zukünftig immer mehr Geräte selbst das Internet nutzen sollen (Internet of Things) und damit der Anteil von maschineller Datenübertragung steigt.

Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Punkte, die bei 5G Verbindungen verbessert wurde. Beispielsweise liegen die Ansprechzeiten (Latenzen) im 5G Bereich noch niedriger als bei LTE. Mittlerweile geht man von Latenzen im Bereich von weniger als einer Millisekunde aus. Dazu ist auch der Stromverbrauch der Netze niedriger. Das ist zwar vor allem für die Netzbetreiber ein Vorteil, sollte aber auch auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Schreibe einen Kommentar