Vodafone Young S, M und L – die Tarife für Jugendliche und Studenten bis 28 Jahre

Vodafone Young S, M und L – die Tarife für Jugendliche und Studenten bis 28 Jahre – Vodafone bietet die eigenen Vodafone RED Handyverträge auch für jungen Kunden an und diese erhalten dann deutliche Rabatte, wenn sie sich für einen der sogenannten YOUNG Handytarife von Vodafone entscheiden. Die Boni bei den Vodafone Young Tarifen gelten dabei für alle Kunden, die das Alter von 28 Jahren nicht erreicht haben. Es gibt also keine speziellen Studenten-Tarife mehr bei Vodafone, sondern allgemein nur noch Flatrates und Angebote für junge Kunden unter 28 Jahren. Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Ein Handy-Vertrag exklusiv für junge Leute, Studenten und Schüler unter 28. Hier surfst Du mit Highspeed im 4G|LTE- und 5G-Netz. Und mit der Allnet-Flat telefonierst Du in Deutschland und im EU-Ausland kostenlos unbegrenzt. Du bist unter 18? Kein Problem. Deine Eltern oder Erziehungsberechtige können online den Vertrag für Dich abschließen. Ein Klick aufs Kästchen im Warenkorb genügt.

Es braucht dabei keinen weiteren Nachweis. Vodafone nutzt die Ausweisdaten für die Kontrolle des Alters und weiß daher automatisch, ob man den Bonus bekommen kann.

Aktuell bietet das Unternehmen dabei vier Handytarife für Junge Kunden an. Diese entsprechend im Aufbau weitgehen den normalen Handytarifen von Vodafone und bieten komplette Allnet-Flat: man bekommt also neben dem Datenvolumen mit LTE und 5G auch kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze. Die Tarife zähle auch bei der Vodafone Gigakombi und man bekommt daher unter Umständen sogar noch mehr Rabatt.

Die kompletten YOUNG Tarifdetails findet man direkt bei Vodafone*

Weitere Tarife für junge Leute gibt es hier: Handytarife für Studenten und Auszubildende | Tarife für junge Leute im Vergleich

HINWEIS: Vodafone hat die Angebote mittlerweile auf die neuen GigaMobil Mobilfunk-Tarife umgestellt. Es gibt aber weiterhin genau so die Young Tarife zu dieser neuen Tarifgeneration und daher auch die hier genannten Vorteile und Angebote.

Welche Vorteile haben die Vodafone Young Tarife für junge Kunden

Im Vergleich zu den normalen Handytarifen von Vodafone bieten die Angebote für Jugendlichen einige deutliche Vorteile:

  • die Preise liegen niedriger und man spart in den ersten beiden Jahren derzeit 30 Prozent der monatlichen Grundgebühr
  • Hardware Angebote sind teilweise deutlich billiger, hier sollte man auf die aktuellen Aktionen achten
  • In den normalen Handytarifen war bisher ein GigaPass gratis enthalten. Mittlerweile sind diese Angebote aber verboten, daher hat Vodafone sie aus den aktuellen Tarifgenerationen entfernt

Vodafone schreibt im Detail zu den Vorteilen:

Die GigaMobil Young-Tarife sind unser Mobilfunk-Angebot für junge Leute unter 28 Jahren. Du gehst zur Schule, studierst oder machst eine Ausbildung? Oder bist gerade in Deinen Beruf eingestiegen? Dann sind unsere GigaMobil Young-Tarife wie für Dich gemacht. Sicher Dir jetzt Deinen Handy-Vertrag mit Preisvorteil. Die Angebote für junge Leute sind günstiger als unsere regulären GigaMobil-Tarife. Es gibt eine Altersgrenze: Du musst mindestens 10 Jahre alt sein, um einen GigaMobil Young-Tarif nutzen zu können. Bist Du minderjährig, buchen Deine Erziehungsberechtigten und sind dann unsere Vertragspartner.

Ansonsten gibt es die normalen Vorteile, die man auch bei den originalen Vodafone RED Angeboten bekommt. So bekommt man Flat mit kostenlosen 5G Zugang, das GigaDepot ist ebenfalls mit dabei und damit kann man das nicht verbrauchte Datenvolumen jeweils mit in den nächsten Monat nehmen. Es gibt aber auch Nachteile, denn die Tarife haben immer eine Laufzeit von 24 Monaten und sind daher nicht sehr flexibel zu buchen. Auch für junge Kunden gibt es bei Vodafone daher keine Tarife mit monatlicher Kündigung oder sogar täglicher Kündigung.

Die kompletten YOUNG Tarifdetails findet man direkt bei Vodafone*

Tarife für Studierende und junge Leute allgemein gibt es mittlerweile bei vielen Anbieter: Congstar Youngster | 1&1 Young | Telekom MagentaMobil Young | Vodafone Young | Otelo Young

Die Vodafone RED Tarife für alle Kunden

Vodafone GigaMobil XS
Vodafone GigaMobil XS
23.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Vodafone GigaMobil S
Vodafone GigaMobil S
31.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Vodafone GigaMobil M
Vodafone GigaMobil M
39.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

LTE und 5G bei den Vodafone YOung Tarifen

Seit April 2016 hat Vodafone die RED Handytarife und Allnet Flatrates noch weiter aufgewertet und bietet sie jetzt mit LTE max an. Darunter versteht man die Freigabe der Geschwindigkeit dieser Tarife. Es gibt also kein Speedlimit mehr sondern Kunden in diesen Tarifen surfen immer so schnell, wie es der Ausbaustand des Netzes gerade her gibt. In der Theorie wären damit im Handy-Netz von Vodafone Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500Mbit/s im Downloadbereich möglich. Im Kleingedruckten schreibt Vodafone aber selbst dazu, dass in der Regel deutlich geringere Geschwindigkeiten erreicht werden:

Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz (4G|LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut CHIP Test-Ausgabe 01/2022: 108,59 Mbit/s im Download und 51,15 Mbit/s im Upload. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an einzelnen Standorten in Deutschland verfügbar.

4G|LTE mit einer Maximal-Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload gibt’s aktuell in über 1.470 Städten und Gemeinden. Eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s ist sogar in über 4.900 Städten und Gemeinden verfügbar. Stand: Januar 2022

Dein Gerät muss die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. Deine individuelle Bandbreite hängt von Deinem Standort ab. Und von der aktuellen Anzahl der Nutzer in der Funkzelle.

Prinzipiell gesehen bietet Vodafone damit aber bereits im kleinsten Tarif bereits die maximale Geschwindigkeit im Vodafone Netz. Das findet man so nur selten bei deutschen Anbietern, in der Regel sind die Tarife bei der Konkurrenz auch nach der Geschwindigkeit gestaffelt.

Die GigaMobil Young Tarife von Vodafone sind mittlerweile auch komplett für 5G freigeschaltet. Die Nutzung ist dabei kostenfrei mit enthalten und man surft im 5G Netz von Vodafone so schnell, wie es das Netz gerade zulässt, eine künstliche Limitierung gibt es also nicht. Damit sind auch die GigaMobil Young Flatrates 5G Handy-Tarife mit allen Vorteile der neuen Technik. Leider gilt aber auch hier, dass die Angebote nicht sehr flexibel sind. 5G Flat ohne Laufzeit gibt es also auch für junge Kunden nicht.

Für die Nutzung muss aber natürlich das 5G Handynetz von Vodafone in der eigenen Region ausgebaut sein, sonst nutzt man auch die Young-Tarife nur im LTE/4G Netz mit entsprechend weniger Speed. Die gute Nachricht ist dabei, dass Vodafone mittlerweile mehrere Millionen Nutzer mit der neuen Technik erreichen und man daher vor allem in den Städten recht gute Chancen hat, 5G bereits nutzen zu können.

Vodafone schreibt zum aktuellen 5G Ausbau im Kleingedruckten:

In Deinem Tarif kannst Du im Inland die neue 5G-Technologie nutzen.5G ist schon in 2.700 Städten und Gemeinden verfügbar. Stand: Januar 2022 Bist Du in einem Gebiet unterwegs, das mit 5G erschlossen ist, kannst Du im 5G-Netz surfen. Du brauchst dafür ein 5G-fähiges Gerät. An anderen Standorten surfst Du wie gewohnt mit der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit (4G|LTE Max).

Wer sich unsicher ist, ob es bereits 5G Versorgung an der eigenen Adresse gibt, sollte auf der Netzausbaukarte von Vodafone prüfen, ob bereits 5G zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus muss man aber auch sicherstellen, dass das eigene Smartphone auch bereits 5G kann. Das ist mittlerweile bei neueren Geräten ohne Probleme der Fall (außer im Einsteiger-Bereich). Ältere Geräte haben dagegen oft noch kein 5G Modem und müssen daher ohne diesen Netzzugang auskommen. Aber auch dann hat man Internet, nur eben mit LTE Speed.

5G Ausbau-Stand Deutschland im 2. Quartal 2022

Netz und Netzqualität bei Vodafone

Das Vodafone Handy-Netz bietet derzeit etwa 23.000 Mobilfunk-Masten in ganz Deutschland und ist damit neben der Telekom mit das größte Mobilfunk-Netz. Insbesondere im Bereich der LTE Verbindungen hat das Unternehmen stark investiert und innerhalb von wenigen Jahren ein umfassendes und leistungsfähiges LTE Netz aufgebaut.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den aktuellen Netz-Tests:

In den letzten 12 Monaten haben wir viel für unseren Netzausbau getan. Und die Mühe hat sich gelohnt. Der Connect-Netztest bestätigt uns ein Top-Netz mit ausgezeichneter Sprachqualität in Städten. Und auch die Computer BILD bestätigt uns in unserer Arbeit: Vodafone mit bestem Sprachnetz Deutschlands. Ein echtes Premiumnetz mit Spitzenwerten. Denn auf 80 Prozent der deutschen Fläche nutzen Kunden bei Vodafone bereits das modernste Netz der Republik.
4G|LTE gibt’s schon an sehr vielen Orten. Deshalb haben wir auch den Chip-Test gewonnen. Das heißt für Dich: Netz, wenn’s drauf ankommt. Egal, wo Du gerade bist.

Vodafone RED Kunden können die komplette Bandbreite des Vodafone Netzes nutzen. Es gibt keinerlei Einschränkungen oder Begrenzungen – gedrosselt wird nur, wenn das monatliche Freivolumen aufgebraucht ist. Dann sinkt die Geschwindigkeit deutlich ab und liegt in einem Bereich, mit dem man das mobile Internet kaum noch nutzen kann.

Wichtig: Vodafone bietet mittlerweile auch Kabel- und DSL Tarife an. Diese nutzen aber natürlich ein anderes Netz und sind daher hier nicht mit abgebildet. Es gibt aber ein neues Angebot, mit dem man eine DSL Alternative über das Vodafone Mobilfunk-Netz bekommt: Den sogenannten Vodafone GigaCube – einen Homespot, der mehr Datenvolumen und ein großes WLAN Netz bietet, in das man sich mit Handys und anderen Endgeräten einwählen kann. Wer sich unsicher bei der Netzqualität ist, kann diese mit der Vodafone Freikarte sehr einfach direkt selbst prüfen. Für Störungen im Vodafone Netz gibt es den Live-Check.

Die kompletten YOUNG Tarifdetails findet man direkt bei Vodafone*

Weitere Artikel rund um Vodafone

Schreibe einen Kommentar