Otelo YOUNG – die Otelo Handytarife für junge Leute

Otelo YOUNG – die Otelo Handytarife für junge Leute – Otelo bietet eine ganze Reihe von Handyverträgen und Tarifen zu sehr günstigen Konditionen an. Für junge Leute (und damit sind alle unter 28 Jahren gemeint) gibt es aber nochmal bessere Konditionen. Unter dem Namen Otelo YOUNG bietet das Unternehmen die Tarife mit mehr Datenvolumen an. Junge Leute bekommen dabei bis zu 4 Gigabyte monatliches Datenvolumen mehr – zum gleichen Preis. Darüber hinaus ist in allen Tarifvarianten LTE 50 gleich voraktiviert. Normalerweise surft man bei Otelo nur mit Geschwindigkeiten bis 21,6MBit/s und kann gegen Aufpreis auf LTE 50 mit 50Mbit/s aufrüsten. Bei den Young Tarifen von Otelo ist das bereits kostenlos enthalten. Mehr Geschwindigkeit gibt es aber leider auch dann nicht, wenn man dafür bezahlen würde.

Das Unternehmen schreibt selbst zu diesem Konzept:

Nach der Schule noch mit den Freunden telefonieren oder in der Freistunde schon im Internet für dein Uni-Referat recherchieren? Alles kein Problem mit den otelo Young-Tarifen. Hier bekommst du nämlich neben einer Allnet-Flat für SMS und Telefonie aktuell bis zu 16 GB LTE geschenkt und das ohne Aufpreis. Somit wirst du mit keinem unserer Young-Tarife das Problem haben, am Ende des Monats kein Internet mehr zu haben – es lohnt sich! Dabei hast du die Wahl zwischen drei günstigen Handy-Tarifen speziell für junge Leute bis 28 Jahre.

Die Otelo YOUNG Tarife im Überblick gibt es direkt hier*

Die Tarife für junge Leute unterscheiden sich dabei von der Struktur her nicht von den normalen Handytarifen bei Otelo. Lediglich an den Konditionen wurde etwas verbessert. Man bekommt diese Tarife daher auch mit 24 Monaten Laufzeit und einer Kündigungsfrist von 3 Monaten. Dazu verlängern sie sich automatisch, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Wie bei den normalen Otelo Verträgen kann man auch die Otelo YOUNG Angebote mit Smartphone buchen. Die Auswahl an Geräten ist dabei identisch.

HINWEIS: Die besseren Konditionen von Otelo YOUNG gelten nur für die Allnet Flat auf Rechnung. Die Prepaid Karten des Unternehmens gibt es nicht in einer YOUNG Variante.

Tarife für Studierende und junge Leute allgemein gibt es mittlerweile bei vielen Anbieter: Congstar Youngster | 1&1 Young | Telekom MagnetaMobil Young | Vodafone Young

TIPP: Als Tarif für ausländische Studierende lohnt sich Otelo YOUNG nicht wirklich, da man hier immer den Vertrag für 2 Jahre abschließt und ausländische Studierende oft nur ein oder zwei Semester in Deutschland bleiben. Tarife mit kurzer Laufzeit sind an der Stelle also meistens die besser Wahl: Tarife für ausländische Studierende

Internet-Speed und Netz bei Otelo YOUNG

Otelo nutzt für alle Mobilfunk-Tarife das Handy-Netz von Vodafone und kann auch das LTE Netz mit nutzen. Wie oben bereits beschrieben ist der Speed aber reduziert. Bei maximal 50MBit/s ist Schluss, auch wenn das Vodafone Netz schon schnellere Verbindungen anbieten würde. LTE max (im Vodafone Netz geht das bei 500MBit/s) steht also bei Otelo und Otelo YOUNG nicht zur Verfügung. Dafür ist VoLTE und WLAN Calling freigeschaltet. eSIM gibt es bei Otelo aber bisher nicht. Generell bekommt man daher mt Otelo YOUNG einen vergleichsweise günstigen Zugang zum gut ausgebauten Mobilfunk-Netz von O2, aber muss mit den genannten Einschränkungen leben. Den wirklich hohen Speed gibt es also nicht bei Otelo.

Schlechte Nachrichten gibt es auch beim Thema 5G: Otelo bietet aktuell generell noch keine 5G Allnet Flat an und daher gibt es auch bei den Otelo YOUNG Tarifen bisher noch keinen 5G Zugang. Technisch bietet das Vodafone Mobilfunk-Netz bereits 5G an. Der Netzausbau erreicht mittlerweile auch mehrere Millionen Bundesbürger, so dass man an vielen Orten diese Technik bereits nutzen könnten. Vodafone schreibt selbst zum aktuellen Netzausbau:

Insgesamt 18.000 5G Antennen an 6.000 Standorten sind nun im Vodafone-Netz livegeschaltet. Im Kalenderjahr 2021 hat sich die Zahl der 5G Antennen damit verdreifacht. Vodafone setzt beim 5G-Ausbau auf einen Technologiemix aus allen Frequenzbereichen, die benötigt werden, um den jeweils größten Nutzen von 5G zu den Menschen in den Städten und auf dem Land zu bringen. Mit Frequenzen aus dem sogenannten Highband (3,6 Gigahertz) bringt Vodafone extrem hohe Bandbreiten an Orte, wo sehr viele Menschen mit ihren Smartphones unterwegs sind – zum Beispiel in Innenstädten oder bei Konzerten. Die sogenannten Midband-Frequenzen (1,8 Gigahertz) nutzt Vodafone für den 5G Ausbau in Wohngebieten und Vorstädten. Mit Lowband-Frequenzen (700 Megahertz), die besonders große Flächen mit Netz versorgen, bringt Vodafone schnelles Netz in ländliche Regionen. In der Red Bull Arena in Leipzig hat Vodafone zudem eine erste extra schnelle 5G-Antenne im sogenannten Ultra-Highband (26 Gigahertz) aktiviert. Der Einsatz dieser Technik ist beispielsweise im vollbesetzten Stadion sinnvoll, wo das Mobilfunknetz durch die tausenden Nutzer vor besonders große Herausforderungen gestellt wird.

Otelo hat aber noch keinen Zugriff. Es ist auch nicht sicher, wann sich das ändern könnte. Bei der Freigabe von LTE hat Vodafone mehrere Jahre gebraucht, bis man Drittanbieter mit dieser Technik versorgt hat. Bleibt daher zu hoffen, dass es bei 5G diesmal schneller gehen wird. Unabhängig vom Tarif würde man aber auch ein passendes 5G Smartphone benötigen, wenn man irgendwann 5G nutzen will.

Die Otelo YOUNG Tarife im Überblick gibt es direkt hier*

5G Ausbau-Stand Deutschland im 3. Quartal 2021

Was für Alters-Nachweise sind bei Otelo notwendig?

Otelo bietet die YOUNG Tarife generell für junge Kunden an. Es sind also keine speziellen Studententarife oder Schüler-Flatrates, sondern allgemeine Angebote für alle unter 28 Jahren. Daher reicht bei Otelo in der Regel auch ein einfacher Altersnachweis wie beispielsweise der Ausweis mit dem Geburtsdatum. Oft wird dies ohnehin bei Vertragsabschluss abgefragt, wenn nicht kann man die Unterlagen auch einfach hinschicken.

Das Unternehmen schreib selbst dazu im Kleingedruckten:

Buchbar für alle Kunden von 18 bis einschließlich 27 Jahren, gegen Vorlage von geeignetem Altersnachweis. Bei Abschluss bis 30.09.2020 gilt: Basispreis 14,99 €/Mon. 24 Mon. Mindestlaufzeit. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Falls nicht rechtzeitig gekündigt wird, verlängert sich der Tarif automatisch um je ein Jahr. Einmaliger Anschlusspreis für Neukunden 9,99 €. Im Basispreis enthalten ist eine Datenflat mit mtl. 6 GB (statt 3 GB) mit einer max./beworbenen Bandbreite von 50 Mbit/s im Download und 3,6 Mbit/s im Upload, ab Verbrauch des Datenvolumens 64 kbit/s im Up-/Download. Die individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Ihrem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab.

Eine Beglaubigung o.Ä. ist nicht notwendig, im Zweifel kann man aber beispielsweise auch die Studentenausweis nutzen, wenn dort das Geburtsdatum vermerkt ist (in der Regel der Fall).

Die Otelo YOUNG Tarife im Überblick gibt es direkt hier*

Ab wann kann man die Otelo Tarife nutzen?

Otelo bietet die Handytarife und auch die Otelo YOUNG Angebote für alle ab 18 Jahren an. Darunter müssten die Eltern den Vertrag auf sich abschließen. Jüngere Kunden sind also bei Otelo derzeit nicht erlaubt.

Die normalen Otelo Tarife im Überblick

Otelo Allnet-Flat Go
Otelo Allnet-Flat Go
14.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 21.6Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Otelo Allnet-Flat Classic
Otelo Allnet-Flat Classic
19.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 21.6Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.
Otelo Allnet Flat Max
Otelo Allnet Flat Max
29.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 21.6Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Weitere Artikel zu Otelo

Schreibe einen Kommentar