5 Gedanken zu „Das Netz und die Netzqualität von Smartmobil“

  1. Prüfen Sie die SMSC-Adresse. Bei Vodafone fängt die SMSC-Adresse mit +49172 an, bei der Telekom mit +49171, bei E-Plus mit +49177 und bei O2 mit +49176. So findet man sicher und sehr schnell den Netzbetreiber heraus

    Antworten
    • Danke für den Hinweis, das funktioniert allerdings nur, wenn man die alte Rufnummer nicht mitnehmen möchte. Darüber hinaus sieht man bei Smartmobil die Rufnummer erst nach Eingabe aller Daten, das ist sehr nervig wenn man dann alles noch mal neu machen muss weil das Netz nicht stimmt :/

      Antworten
  2. Ich habe seit ein paar Tagen , wenn’s ned schon ne Woche ist .
    Kein Netz mehr , ich habe den Anbieter Smartmobil, Drillisch … es ist nervig ohne netz keine Anrufe keine Nachrichten gehen ein oder aus ….

    Antworten
  3. Durch einen Tarifwechsell innerhalb von Smartmobil wurde meine Frau von Vodafone auf O2 umgeswitcht. Das ist uns erst mehrere Woche später aufgefallen, da Smartmobil das klammheimlich macht. Das Ergebnis: unterirdisch schlechte Empfangsqualität, ständige Verbindungsabbrüche, Internet funktioniert nahezu nie hier auf dem Land und Umgebung. Aus unserer Sicht ist O2 das grottigste Netz. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und zur telekom wechseln. Die sind zwat auch nicht unfehlbar, aber 1Mio mal besser und zuverlässiger in Sachen Verbindungsqualität als O2. O2 – nie wieder!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar