HIGH mobile – Die eigene Handytarife-Marke von Sparhandy

HIGH mobile – Die eigene Handytarife-Marke von Sparhandy – seit 2019 gibt es eine neue Mobilfunk-Marke auf dem deutschen Markt: High Mobile. Das Unternehmen bietet derzeit 3 Tarife an und setzt dabei vor allem auf Simonly Tarife. Handys und Smartphones findet man daher auf der Webseite nicht.

Das Unternehmen schreibt selbst zu sich:

HIGH ist der Mobilfunk-Provider für alle, die es einfach mögen! Wir bieten dir ein Top-Produkt im HIGHquality D-Netz zum fairen Preis. Dabei halten wir unser Angebot ganz bewusst so einfach wie möglich: Drei Tarife, drei Preise. Du kannst deine Nummer mitnehmen oder aus einem großen Pool deine Wunschrufnummer auswählen. Für alle, die es gerne schnell mögen, gibt es in allen Tarifen den optionalen LTE50-Boost. Join the HIGH Society!

So ganz neu ist High Mobile dann allerdings doch nicht, denn das Unternehmen ist eine Marke im Sparhandy Unternehmensverbund. Sparhandy hatte vor einigen Jahre eigene Tarife eingeführt, die man neben den Angeboten von Dritten vermarkten wollte. Diese eigenen Tarife wurde nun in die neue Marke High Mobile ausgelagert, bei Sparhandy findet man daher in erster die bekannten Sparhandy Angebote und dazu nun auch High Mobile als extra Anbieter. Im Impressum von High Mobile findet man daher auch die gleiche GmbH, die für Sparhandy verantwortlich ist:

powwow GmbH
Geschäftsführer: Wilke Stroman, Jens Barth
Handelsregister Köln, HRB 64068
Amtsgericht Köln
UStId-Nr.: DE261788342

Der Name ist also ein anderer, aber das Unternehmen an sich das gleich. Dazu ist aber auch der Kundendienst unter einem anderen Namen zu erreichen:

HIGH
Service-Team
Porschestraße 7
44809 Bochum

Mit High Mobile bekommt man als die Infrastruktur von Sparhandy, allerdings mit eigenen Tarifen und auch komplett ohne Hardware und Endgeräte. Entsprechend günstiger sind die Tarife im Vergleich. Allerdings gibt es bei High mobile keine kurzen Laufzeiten. Das ist dann für einen Discounter doch eher ungewöhnlich. Man ist also immer 24 Monaten an den jeweiligen Tarif bzw. die Allnet Flat gebunden und hat auch immer eine Kündigungsfrist von 3 Monaten.

Netz, LTE und 5G bei High Mobile

Das Unternehmen schreibt auf der Webseiten von „HIGHquality D-Netz“, aber die D-Netz Qualität kann sich sowohl auf das Mobilfunk-Netz der Telekom als auch auf das Vodafone Netz beziehen. Daher hilft dieser Hinweis nicht wirklich weiter. Auch in den FAQ ist nur von D-Netz die Rede. Allerdings verweist der Netz-Check auf die Ausbaukarte der Telekom.

Dazu findet man in den AGB folgenden Hinweis:

Eine Übertragung der aus diesem Vertragsverhältnis resultierenden Rechte und Pflichten auf die Telekom Deutschland GmbH (Landgrabenweg 151, 53225 Bonn) oder an andere Dritte ist ohne Zustimmung des Kunden zulässig.

Daher ist relativ klar, dass die High Mobile Tarife im Handy-Netz der Telekom angeboten werden und man an dieser Stelle D1 Handytarife bekommt. Die Netzqualität im 4G Netz der Telekom ist dabei gleich, allerdings gibt es beim Speed Unterschiede:

  • High Mobile kann das Mobilfunk-Netz der Telekom auch im LTE Bereich mit nutzen, allerdings steht nur Speed bis 25MBit/s zur Verfügung. Dieser kann gegen Aufpreis auf 50MBit/s erhöht werden, LTE max ist aber auch gegen eine weitere Zuzahlung für die Flat des Unternehmens nicht verfügbar.
  • Die Nutzung von 5G ist derzeit bei High Mobile allgemein nicht möglich und es ist auch unbekannte, wann die Angebote zu 5G Tarifen aufgerüstet werden. Aktuell sollte man für 5G daher andere Anbieter nutzen.

Generell ist High Mobile damit aber ein weiterer Anbieter im gut ausgebauten Telekom Netz und tritt in Konkurrenz zu Congstar, Klarmobil oder auch den Prepaid Tarifen von EDEKA Smart und Kaufland mobil.

Optionen und Features bei den High Mobile Tarifen

High Mobile bietet über den reinen Tarif hinaus einige Funktionen, die man erwähnen sollte. So sind die Tarife für VoLTE und auch WLAN Calls freigeschaltet. Man kann also das LTE Netz und auch das WLAN für Gespräche nutzen. Darüber hinaus bietet der Discounter eine Wunschrufnummer an. Man kann sich also die neue Rufnummer (falls man keine alte mitbringt) in gewissen Umfang selbst aussuchen. Dbaie sind 4 Ziffern frei wählbar.

Einige Features werden aber auch leider nicht unterstützt. So bietet High Mobile derzeit keine eSIM Tarife an und auch MultiSIM gibt es aktuell beim Discounter nicht. Wann genau sich hier etwas ändern könnte, ist nicht bekannt. Insgesamt gesehen gibt es aber durchaus viele technische Funktionen für einen Discounter im Telekom Netz.

Weitere Artikel zu Sparhandy

Schreibe einen Kommentar