Callya Flex – alles Wissenswerte zum app-basierten Prepaid Tarif von Vodafone

Callya Flex – alles Wissenswerte zum app-basierten Prepaid Tarif von Vodafone – Vodafone war einiger der ersten Anbieter, der auf einen Handytarif gesetzt hat, den man mehr oder weniger komplett über eine App steuern konnte. Callya Flex ist dabei ein Prepaid Tarif und basiert auf der bekannten Callya Reihe. Im Unterschied zu den anderen Prepaid Simkarten des Unternehmens gibt es für Callya Flex aber eine separate App, mit der man den Tarif verwalten kann.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den Funktionen der App:

  • Überblick: Dein aktuelles Guthaben und Deine übrigen Einheiten siehst Du direkt auf der Startseite. Du kannst Deine Einheiten über das Pluszeichen jederzeit wieder auffüllen.
  • Dein Wunsch-Tarif: Mix Dir Deinen persönlichen Tarif. Jeden Monat neu. Du entscheidest, ob Du lieber mehr Highspeed-MB oder mehr Minuten und SMS brauchst.
  • Nutzung: In der Nutzungsübersicht siehst Du Deinen Daten- und Einheitenverbrauch. Detailliert für die letzten 4 Wochen oder zusammengefasst für die letzten 3 Monate.
  • Guthaben: Lad mit der App Deine Karte auf, übertrag Guthaben an andere oder fordere welches an
  • Ausgaben: in der Ausgabenübersicht kannst Du Deine aktuellen und vergangenen Ausgaben sehen. Detailliert für die letzten 4 Wochen oder zusammengefasst für die letzten 3 Monate.

Die kompletten Tarifdetails für Callya Flex gibt es hier.

Über die App kann auch der Tarif gesteuert werden und Kunden können anpassen, welche Leistungen sie benötigen. Dadurch unterscheidet sich Callya Flex von den anderen Callya Angeboten, die Vodafone für Verbraucher bereits stellt:

Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
keine
Laufzeit
Callya Allnet Flat S
Callya Allnet Flat S
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 500Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Callya Digital Allnet Flat
Callya Digital Allnet Flat
20.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 500Mbit/s)
keine
Laufzeit

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Andere Anbieter mit diesem Ansatz sind beispielsweise der fraenk Tarif, die Freenet Funk Flatrates oder auch die Satellite App.

Leider gibt es bei Callya Flex aber auch die gleichen Beschränkungen wie bei den anderen Prepaid Tarifen von Vodafone. Es gibt kein eSIM, keine MultiSIM Funktion und auch kein VoLTE. In dieser Hinsicht ist der Tarif also eher konservativ aufgestellt und weniger fortschrittlich als es das app-basierte Konzept vermuten ließe.

Die kompletten Tarifdetails für Callya Flex gibt es hier.

Callya Flex als kostenlose Freikarten

Keine Unterschied zwischen Callya Flex und den anderen Prepaid Tarifen von Vodafone gibt es dagegen beim Kaufpreis. Auch Callya Flex wird als kostenlose Prepaid Freikarte angeboten. Es gibt also weder einen Kaufpreis nicht eine Aktivierungsgebühr oder Versandkosten. Callya Flex ist damit eine weitere Form der Callya Freikarte und eignet sich damit auch sehr gut zum Testen. Wer sich also nicht sicher ist, ob diese Form der Verwaltung per App wirklich eine gute Idee ist, kann dies bei Callya Flex recht einfach und ohne Vorkosten ausprobieren – und es auch wieder stoppen, falls man damit doch nicht zurechtkommen sollte.

Die kompletten Tarifdetails für Callya Flex gibt es hier.

LTE und 5G bei den Callya Flex Prepaid Tarifen

Callya Flex setzt beim mobilen Internet auf LTE und hat Zugriff auf das gut ausgebaute 4G/LTE Netz von Vodafone. Im Gegensatz zu anderen Tarifen und Sim im D2 Vodafone Netz bietet Callya Flex sogar LTE max – man surft also immer so schnell, wie es das Vodafone Netz gerade erlaubt. Dabei sind Geschwindigkeiten von bis zu 500MBit/s im Download möglich. Die Simkarte ist damit einer der schnellsten Tarife im Prepaid Vergleich.

Das Unternehmen schreibt selbst zum Speed im Kleingedruckten:

CallYa Flex kostet abhängig von Deiner Auswahl zwischen 4,99 Euro und 12,99 Euro für 4 Wochen. Das Paket verlängert sich alle 4 Wochen. Bezahlung durch Guthaben. Du bekommst 1 GB, 1,5 GB oder 3 GB Highspeed zum Surfen in Deutschland und im EU-Ausland. 4G|LTE Max: Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 01/2019 sind 67,40 Mbit/s im Download und 32,45 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten, laut Walktest. Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Deine individuelle Bandbreite hängt maßgeblich von den technischen Voraussetzungen des Gerätes ab, das Du nutzt. Zusätzlich wird Deine individuelle Bandbreite von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle beeinflusst. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload, gibt’s aktuell in über 150 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 1.000 Städten, Stand Juli 2019.

Die kompletten Tarifdetails für Callya Flex gibt es hier.

Prepaid Geschwindigkeiten im Vergleich

Mehr als LTE Speed gibt es derzeit aber auch bei Callya Flex leider nicht. Die Simkarten unterstützen noch kein 5G obwohl diese Technik im Vodafone Netz bereits verfügbar ist und die Angebote für die originalen Vodafone RED Flatrates bereits zur Verfügung stehen. Im Prepaid Bereich bietet das Unternehmen aber generell noch kein 5G an und es ist auch offen, wann diese Technik für die Prepaid Simkarten und damit auch für Callya Flex freigeschaltet wird.

Die kompletten Tarifdetails für Callya Flex gibt es hier.

Video: Vodafone erklärt den Callya Flex Tarif

Mehr Informationen rund um die Callya Prepaid Tarife von Vodafone

Hier abstimmen.
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.