Kostenloses Datenvolumen bei Blau – so bekommt man bis zu 1,5 Gigabyte extra

By Bastian Ebert

Sim mit Datenvolumen
Sim mit Datenvolumen

Kostenloses Datenvolumen bei Blau – so bekommt man bis zu 1,5 Gigabyte extra – Bei Blau gab es lange Zeit bei den Prepaid Tarifen 10 Megabyte kostenloses Datenvolumen pro Monat mit dazu. In den neueren Tarifen gibt es das leider nicht mehr, aber 10 MB wären wohl auch kein wirklicher Bonus, denn die meisten Nutzer verbrauchen gleich mehrere Gigabyte Datenvolumen im Monat – 10 MB mehr oder weniger fallen da gar nicht auf.

Daher hat Blau in der neusten Prepaid Tarifgeneration das zusätzliche Datenvolumen angehoben und zwar deutlich. Es gibt bei den Prepaid Flat des Discounters bis zu 1,5 GB Datenvolumen pro Monat kostenlos mit dazu. Wem das bekannt vorkommt: diese Form des extra Datenvolumen gibt es nicht nur bei den Blau Tarifen, sondern auch bei der O2 Prepaid Freikarte und den dazugehörigen Flatrates. Telefonica hat dieses System auch für Blau übernommen und spendiert so 1.500 Megabyte Datenvolumen extra pro Monat und zwar kostenfrei.

So bekommt man das kostenlose Datenvolumen bei Blau:

  • 1 GB App Geschenk bei Nutzung der Blau App mit dem Prepaid Tarif: „1 GB Datengeschenk für Kunden mit dem Tarif Blau Allnet S,M, L. Bis zu 33 MBit/s im Download (Durchschnitt 18,2 MBit/s) und bis zu 11,2 MBit/s im Upload (Durchschnitt 9,9 MBit/s); gültig für 28 Tage innerhalb Deutschlands und der EU; restliches Datenvolumen verfällt. Aktivierung nur über Mein Blau App möglich.
  • 500 MB Lastschrift Bonus, wenn man die Prepaid Tarife per Bankeinzug aufladen lässt: „Bei erfolgreicher Zahlung der Tarifgebühr in den Prepaid Tarifen Blau Allnet S, M und L mit SEPA-Lastschrift erhalten Kunden automatisch 500 MB zusätzliches Datenvolumen mit bis zu 33 MBit/s (im Durchschnitt 18,2 MBit/s; Upload bis zu 11,2 MBit/s, im Durchschnitt 9,9 MBit/s) nutzbar innerhalb Deutschlands und der EU. Zusätzliches Datenvolumen gültig während der Laufzeit des per SEPA-Lastschrift gezahlten Tarifs (Aktion bis 11.12.2023).“

Wie bei den originalen O2 Tarifen gibt es dieses kostenlose Datenvolumen bei Blau auch nicht in allen Tarifen, sondern nur zu den Prepaid Allnet Flat. Man zahlt damit mindestens 8.99 Euro pro Monat, wenn man diese Möglichkeit nutzen will. Weitere Kosen entstehen dann aber erfreulicherweise nicht. Die Blau App selbst ist kostenfrei und kann sehr einfach sowohl für Android Smartphones als auch für das iPhone aus den jeweiligen App Stores geladen werden.

Blau prepaid Tarife mit gratis Datenvolumen
Blau Prepaid Tarife mit gratis Datenvolumen

Für welche Blau Tarife gibt es das kostenlose Datenvolumen?

Das kostenlose Datenvolumen ist an eine ganze Reihe von Bedingungen gekoppelte und steht leider nicht für alle Tarife von Blau zur Verfügung. Man sollte folgende Voraussetzungen dafür beachten:

  • beide Boni gibt es nur bei den Prepaid Tarifen von Blau. Die Handytarife auf Laufzeit (auch die Sim ohne Vertrag) haben diesen Bonus leider nicht und müssen ohne gratis Datenvolumen auskommen
  • Auch im Prepaid Bereich gibt es beide Varianten des extra Datenvolumens nur für die Prepaid Flat und nicht für den Grundtarif. Wer also keine Flat gebucht hat, bekommt auch kein zusätzliches Datenvolumen bei Blau. Das gilt aiuch, wenn die Flat gerade nicht aktiv ist, weil nicht genug Guthaben auf der Sim Karte vorhanden war.
  • in Prepaid Alt Tarifen gibt es diesen Bonus auch nicht – unter Umständen kann es sich daher lohnen, auf eine aktuelle Version der Prepaid Tarife von Blau zu wechseln.
  • Der App Bonus muss selbst in der Blau App gebucht werden, der Lastschrift-Bonus wird einmal alle 28 Tage automatisch zur Verfügung gestellt. Generell gibt es beide Boni nur einmal pro 28 Tage (4 Wochen).

Wer beispielsweise in der Blau App keinen Hinweis auf den Datenbonus findet, sollte prüfen, ob die genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Ist das der Fall, lohnt es sich im Support nachzufragen, warum der Bonus nicht erscheint.

Die aktuellen Blau Handytarife und Prepaid Karten

BLAU 9 Cent Tarif
BLAU 9 Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Blau Allnet L Basic
BLAU Blau Allnet L Basic
6.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet S Smart
BLAU Allnet S Smart
8.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 33Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet L Ultra
BLAU Allnet L Ultra
15.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (15GB 33Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet M Power
BLAU Allnet M Power
13.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 33Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU 7 GB Allnet Flat
BLAU 7 GB Allnet Flat
6.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (7GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
BLAU 17 GB Allnet Flat
BLAU 17 GB Allnet Flat
8.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (17GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
BLAU 24 GB Allnet Flat
BLAU 24 GB Allnet Flat
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
BLAU 36 GB Allnet Flat
BLAU 36 GB Allnet Flat
14.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (36GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Die Netzqualität von O2/E-Plus

In den Handytarifen von blau.de surft man normalerweise mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21 Mbit/s im o2/E-Plus Netz. Möglich macht das die Freigabe von LTE auch für die Discounter. Welche Maximalgeschwindigkeit jedoch letztendlich genau zur Verfügung steht hängt vom verwendeten Endgerät, dem Standort und der Netzauslastung ab. Bis Anfang 2016 war der Speed der Simkarten von Blau.de noch weiter reduziert und lag bei maximal 7,2Mbit/s. Hier macht sich die Fusion mit Eplus positiv bemerkbar, denn die 21Mbit/s sind mittlerweile Standard bei den meisten Handytarifen im o2 Netz. Das Unternehmen selbst schreibt zum  Netz:

Mit Blau nutzen Sie das Netz von Telefónica Deutschland – und sind deutschlandweit bestens mobil. Freuen Sie sich mit Ihrem Blau Handyvertrag in Stadtgebieten und Ballungsräumen auf die dichteste UMTS-Abdeckung. Nicht nur im Freien, sondern dank optimierter Indoor-Versorgung auch in Gebäuden. Und auf dem Land profitieren Sie von einer deutlich ausgeweiteten Infrastruktur.

Im LTE-Bereich profitiert E-Plus ganz klar von O2. Mittlerweile hat O2 LTE für die meisten Discounter im Prepaid Bereich frei geschaltet und damit hat nun auch Blau.de sowohl im Prepaid Bereich als auch bei den Postpaid Handytarifen offiziell LTE. Allerdings liegt der Speed nur bei 21,6MBit/s. Das ist im Vergleich mit anderen Anbietern eher langsam.

Prepaid Geschwindigkeiten im Vergleich

Generell gilt natürlich immer: Dass die Netzabdeckung den LTE Empfang ermöglicht und ein LTE fähiges Endgerät verwendet wird. Dafür hat O2 endlich das LTE Netz geöffnet und bietet nun auch Blau.de Kunden an, LTE bei O2 mit zu nutzen. Es kann allerdings sein, dass sich damit die Netzqualität und die Netzabdeckung verändert, denn O2 bietet nicht überall da LTE an, wo es vorher Eplus getan hat und umgekehrt. Von dieser Umstellung ist aber nicht nur Blau betroffen sondern alle Discounter im Eplus Netz, also beispielsweise auch ALDI Talk oder Simyo.

VIDEO Blau erklärt den Online-Bereich

5G bei den Blau Tarifen und Prepaid Sim

O2 hat das eigene 5G Netz bereits recht weit ausgebaut und die eigenen Handytarife auch bereits als 5G Mobilfunk-Tarife freigeschaltet.

O2 schreibt selbst zum aktuellen Ausbau im 5G Bereich:

Der Telekommunikationsanbieter O2 Telefónica hat einen wichtigen Meilenstein in seiner bundesweiten 5G Netzausbau-Offensive erreicht: Aktuell funken rund 10.000 5G-Antennen im O2 Netz. Damit versorgt O2 über ein Drittel der Bevölkerung mit 5G. Nach dem Start des 5G-Netzes im Oktober 2020 hat O2 seinen Netzausbau kontinuierlich beschleunigt und den mobilen Highspeed-Standard in immer mehr Städte und auch ländliche Gemeinden gebracht. Das Besondere: O2 legt beim 5G-Ausbau einen starken Fokus auf die 3,6 GHz Frequenzen, die sich bestens für besonders schnelles und leistungsfähiges 5G eignen. Derzeit funken mehr als 5.000 5G-Antennen auf dieser Frequenz. O2 setzt seine Netzausbau-Offensive konsequent fort: Bis Jahresende wird der Anbieter die Hälfte der Bevölkerung mit seinem 5G-Netz versorgen, bis Ende 2025 ganz Deutschland.Mallik Rao„Wir bauen 5G schneller aus als jede andere Mobilfunktechnologie zuvor. Unsere Ausbau-Offensive sorgt für ein verbessertes O2 5G-Netz in zahlreichen deutschen Städten und Regionen. Täglich kommen aktuell rund 40 neue 5G-Antennen hinzu“, sagt Mallik Rao, Chief Technology & Information Officer von O2 Telefónica. „Wir konzentrieren uns auf echtes 5G auf 3,6 GHz und 700 MHz, während wir die DSS-Technologie als Kombination aus 4G und 5G ergänzend einsetzen. Mit unserer 5G-Ausbaustrategie schaffen wir ein starkes Fundament und optimale Voraussetzungen für die vernetzte Zukunft von Millionen Privat- und Geschäftskund:innen in Deutschland.“

Leider profitieren die Mobilfunk-Kunden von Blau bisher noch nicht von diesem Ausbau, denn aktuell ist noch kein Tarif für die 5G Nutzung freigeschaltet. Weder die Prepaid Sim noch die Allnet Flat des Discounters können daher die 5G Technik nutzen und es ist auch unbekannt, wann Blau Tarife dieses Upgrade bekommen werden.

5G Netzausbau 2023 in Deutschland
5G Netzausbau 2023 in Deutschland

VoLTE bei Blau

Blau bietet mittlerweile nicht nur den Zugriff auf die 4G/LTE Netze von O2 an, sondern ermöglicht es den eigenen Kunden auch, VoLTE zu nutzen. Die Blau Tarife sind damit VoLTE Angebote und es gibt keinen Aufpreis, wenn man VoLTE nutzt.

Mit dieser Technik ist es möglich, Gespräche auch über das LTE Netz zu führen. Ohne Voice over LTE (VoLTE) müssten die Handys sonst ins 3G Netz zurück schalten. Das kostet Akku und dauert länger, daher ist VoLTE eine wichtige Funktion, vor allem dann, wenn man öfters telefonieren will. Allerdings unterstützen leider immer noch nicht alle Handys und Smartphones diese Technik. Man sollte daher prüfen, ob das eigene Handy bereits VoLTE kann.

WLAN Telefonie bei Blau

WLAN Calls sind dann interessant, wenn es gerade kein Netz bei Blau gibt. Dann können Verbindungen über WLAN abgewickelt werden – die Anrufe werden dann über das WLAN zugestellt.

Blau schreibt in den FAQ dazu:

WLAN-Telefonie (VoWiFi) 1 von Blau ermöglicht Ihnen, jetzt auch an Orten, wo dicke Wände den Mobilfunk-Empfang einschränken, ganz bequem und ohne Mehrkosten mit dem Handy und Ihrer Mobilnummer über WLAN-Netz zu telefonieren.

Die Blau Tarife unterstützen diese Technik und sind daher auch erreichbar, wenn das Handy nur WLAN zur Verfügung hat. Die Kosten unterscheiden sich dabei nicht von normalen Gespräche, wer also die normale Blau Allnet Flat nutzt, zahlt auch bei WLAN Telefonie keine gebühren für Gespräche.

Weitere Anbieter im O2 Netz

O2 Tarife

Im O2 Netz finden sich viele sehr günstige Anbieter und oft findet man die besten Preise oder das meiste Datenvolumen monatlich bei den O2 Anbieter. Der Überblick: O2 Tarife

Weitere Artikel rund um Blau

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.