Die 5 günstigsten Tarife für Handys und Smartphones in Deutschland

Günstigste Handy-Tarife
Günstigste Handy-Tarife

Die 5 günstigsten Tarife für Handys und Smartphones in Deutschland – Für alle, die auf der Suche nach einem aktuellen Handytarif sind, haben wir hier 5 interessante Tarife vorgestellt, die sich vor allem durch niedrige Kosten auszeichnen und trotzdem eine ganze Reihe von Leistungen bieten. Die Preise liegen dabei bei knapp unter 5 Euro im Monat für die besten Angebote. Viel billiger gibt es leider keine Allnet Flat – im Preisbereich von 3 Euro Tarifen findet man allerdings einige Angebote mit Freiminuten. Wer also günstig telefonieren, SMS schreiben oder mobil ins Internet gehen möchte, findet hier einige interessante Alternativen.

WinSIM – 4 GB Allnet Flat für 4.99 Euro

Allnet Flat mit Datenvolumen gibt es derzeit besonders günstig bei WinSIM. Das Unternehmen ist ebenfalls eine Marke aus der Drillisch Unternehmensgruppe und daher sind die Tarife sehr ähnlich. Im Vergleich zu Sim.de gibt es bei WinSIM die SMS Flatrate mit dazu und das Datenvolumen liegt bei 4 GB pro Monat. Diesen Handytarif gibt es allerdings nur aktionsweise, man muss also etwas Glück haben, dass WinSIM diesen Deal aktuell anbietet. Mehr dazu: Drillisch Aktionsangebote

Ansonsten nutzt auch WinSIM das O2 Netz und kann die LTE bzw. 4G Bereiche mit nutzen. Der maximale Speed beträgt dabei 21,6MBit/s, nur im größten Tarif (der dann aber auch 14.99 Euro kostet) gibt es Geschwindigkeiten von bis zu 225MBit/s. Auch das ist ein Unterschied zu Sim.de denn dort gibt es immer nur die maximalen 50MBit/s.

winSIM LTE All 1+4GB
winSIM LTE All 1+4GB
6.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (5GB 21.6Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
winSIM LTE All 5GB
winSIM LTE All 5GB
14.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (15GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Leider ist aber auch bei WinSIM eine Datenautomatik aktiv. Im Kleingedruckten schreibt das Unternehmen dazu:

  • Einfach fair: Mit Erreichen von 80% des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens erhalten Sie automatisch eine SMS-Benachrichtigung. Sobald Sie das gesamte im Tarif enthaltene LTE-Volumen erreicht haben, erhalten Sie ebenfalls eine SMS.
  • Einfach praktisch: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, maximal drei Mal im Monat buchbar).
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data
    Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Diese Automatik lässt sich auch nicht deaktivieren, bei Überschreiten des monatliche Inklusiv-Volumens entstehen daher immer auch Mehrkosten. Daneben bietet WinSIM auch eine 10 GB Flatrate für um die 20 Euro an – für alle die mehr Datenvolumen benötigen.

Callya Freikarte – schnell und trotzdem ohne längerfristige Vertragsbindung

Wer eher Wert auf schnelle Verbindungen legt, ist bei den Callya Prepaidkarten von Vodafone richtig. Das Unternehmen bietet auch im Prepaid Bereich Geschwindigkeiten von bis zu 500MBit/s im Download und damit die schnellsten Tarife, die man derzeit auf dem deutschen Markt bekommen kann. Da es sich dabei um Prepaidkarten handelt, gibt es auch keine langfristige Vertragslaufzeit – je nach Tarif können die Angebote bereits nach 4 Wochen wieder gekündigt werden. Dazu sind die Preise vergleichsweise niedrig. So gibt es die Callya Allnet Flat Variante mit 3GB Datenvolumen und kostenlosen Gesprächen und SMS in alle Netze für nur 9.99 Euro pro Monat. Das Guthaben muss allerdings vor der Buchung auf der Simkarte aufgeladen werden, nur dann kann man die Flatrates und Optionen auch buchen.

Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat
Callya Allnet Flat S
Callya Allnet Flat S
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Mon.
Callya Digital Allnet Flat
Callya Digital Allnet Flat
20.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (15GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Dieser Tarif hat erfreulicherweise keine Datenautomatik. Überschreitet man das monatliche Datenvolumen entstehen daher keine Mehrkosten, sondern es wird direkt gedrosselt. Vodafone bietet aber auch im Prepaid Bereich die Möglichkeit an, zusätzliche Datenvolumen nachzubuchen, wenn man das möchte. Diese Buchung kostet dann auch Geld, wird aber nur durchgeführt, wenn der Kunde dies möchte.

Sim.de – sehr günstige Tarife

Sim.de ist ein Mobilfunk-Discounter aus der Drillisch Unternehmensgruppe und wurde 2017 mit neuen Tarifen ausgestattet. Dabei setzt das Unternehmen besonders auf den Preis und bietet mit 5.99 Euro pro Monat derzeit günstigste Allnet Flatrate, die man auf dem deutschen Markt bekommen kann. Einschränkungen gibt es lediglich bei den SMS, denn diese sind im Grundpreis nicht mit enthalten und werden stattdessen mit 9 Cent abgerechnet. Dazu gibt es eine Datenautomatik, so dass unter Umständen Mehrkostenentstehen können, wenn man das monatliche Datenvolumen überschreitet. Sim.de nutzt für die Allnet Flat das Mobilfunk-Netz von O2 und kann auch auf das LTE Netz von O2 zurück greifen.

Sim.de LTE All 1GB
Sim.de LTE All 1GB
5.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (1GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
Sim.de LTE All 2GB
Sim.de LTE All 2GB
6.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (2GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
Sim.de LTE All 4GB
Sim.de LTE All 4GB
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (4GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
Sim.de LTE All 6GB
Sim.de LTE All 6GB
14.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (6GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Wer mehr Datenvolumen benötigt, kann bei Sim.de auch die größeren Varianten des Tarifes buchen. Es stehen dann bis zu 6GB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung – allerdings steigt dann natürlich auch der Preis an.

Freenet Funk – unlimitierte Flat ab 99 Cen tpro Tag

Freenet setzt auf verschiedene Untermarken (unter anderem auch Freenet Mobile) und das Unternehmen hat mit Freenet Funk einen sehr innovativen Handytarif gestartet, der sich von den meisten aktuellen Mobilfunk-Tarifen und Flatrates unterscheidet. Dabei gibt es sowohl Neuerung im Tarif selbst als auch bei der Nutzung und der Steuerung. Vor allem die Bezahlung pro Tag findet man aktuell im Vergleich der Handytarife bei normalen Angeboten kaum.

Das Unternehmen schreibt selbst zum Tarifkonzept:

Für 1 GB pro Tag bezahlst Du 69 Cent pro Tag. Für unlimitiertes Datenvolumen sind es nur 99 Cent pro Tag. Telefonieren und SMS ist innerhalb Deutschlands unbegrenzt mit drin. Die Nutzung im und ins Ausland ist noch nicht möglich. Es gibt einen einmaligen Aktivierungspreis von 10 Euro. Wir rechnen täglich ab und Du zahlst ganz easy mit PayPal. Du kannst von heute auf morgen den Tarif wechseln – oder bei einem bleiben. Wie Du willst! […] Du kannst Dich täglich neu entscheiden (musst Du aber nicht): Brauchst Du morgen unlimitiertes LTE Datenvolumen für einen Serienmarathon in der Bahn oder reicht 1 GB LTE? Grenzenlos telefonieren und SMS verschicken kannst Du in beiden Tarifen (innerhalb Deutschlands). Wenn Du zufrieden bist, läuft Dein gebuchter Tarif so lange weiter, bis Du wechselst, pausierst oder kündigst. Und keinen Tag länger.

Der Freenet Funk Tarif ist über die App buchbar, alle Details dazu findet man hier: Freenet Funk Webseite

Durch diese Tarifstruktur ist Freenet Funk ein sehr flexibler Handytarif, der sich einfach an die eigene Nutzung anpassen kann. Im 69 Cent Tarif würde man etwa 20 Euro monatlich für eine 30GB Allnet Flat zahlen, im 1 Euro Tarif sind es 30 Euro für eine Flat mit ungedrosseltem Datenvolumen. Man bekommt bei Freenet Funk also unlimitiertes Datenvolumen für relativ wenig Geld. Dazu gibt es auch keine längerfristige Vertragsbindung, das ist aber auch bei unbegrenztem Datenvolumen im O2 Netz eher die Regel als die Ausnahme.

Die Unterschiede und Neuerungen von Freenet Funk im Überblick:

  • Verwaltung des Tarifs über die App – auch die Bestellung erfolgt über die App. Man lädt also zuerst die Freenet Funk App auf das eigene Handy( steht für iOS und Android zur Verfügung) und kann darüber dann den kompletten Freenet Funk Handytarif steuern.
  • der Tarif ist auf Tages-Rhythmus aufgebaut und daher kann man alle Änderungen jeweils von einem Tag zum anderen vornehmen. Damit sind auch tägliche Kündigungen möglich.
  • Der Tarif kann bis zu 30 Tage im Kalenderjahr pausiert werden. Man zahlt dann keine Grundgebühr mehr, kann weiter telefonieren und SMS schreiben und auch gedrosselt surfen. Nach den 30 Tagen kann man weiterhin pausieren, zahlt dann aber 29 Cent pro Tag.
  • die Datennutzung im Ausland ist nicht möglich. Lediglich in den Ländern der EU kann man bis zu 30 Tage surfen.

Zum Start war die Pausierung noch häufiger und länger möglich. Hier hat das Unternehmen den Tarif mittlerweile etwas zuungunsten der Kunden verändert. Auch pausiert zahlt man mittlerweile immer mindestens 8,50 bis 9 Euro monatlich (je nachdem wie viele Tage der Monat hat) und nur der erste pausierte Monat wäre kostenlos. Damit ist auch klar, dass sich das Angebot nicht mehr für Wenig-Nutzer eignet, sondern nur dann interessant ist, wenn man den Tarif auch immer mal wieder nutzt.


Allnet Flat Vergleich
Allnet Flat Vergleich

PremiumSIM mit Spar-Allnet-Flat (Alttarife)

Es geht aber auch noch billiger, denn PremiumSIM hat einen neuen Tarif auf den Markt gebracht, der immerhin ein 100MB Internet Flat bietet sowie kostenlose Gespräche und SMS. Der Tarif kostet dabei nur 3.99 Euro monatlich und hat dazu noch eine kurze Laufzeit von 3 Monat. Genutzt wird das Netz von O2 – für die Internet Flatrate stehen LTE mit Geschwindigkeiten von bis zu 50Mbit/s zur Verfügung. Man bekommt bei diesem Tarif also keine Allnet Flatrate, aber immerhin auch eine Internet Flatrate und monatliche Freiminuten und FreiSMS.

PremiumSIM LTE S
PremiumSIM LTE S
4.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
PremiumSIM LTE 4XL
PremiumSIM LTE 4XL
19.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

In den Tarifen ist allerdings auch eine Datenautomatik aktiv. Auf diese Weise können Mehrkosten entstehen, wenn zusätzliches Datenvolumen nach dem Verbrauch des monatlichen Freivolumens nachgebucht wird. Diese Automatik lässt sich leider auch nicht abschalten, sondern ist eine Zwangsautomatik. Es wird als bei Überschreitung der Drosselgrenze bis zu 3x pro Monat 200MB nachgebucht – jeweils zum Preis von 2 Euro pro Buchung.

Congstar wie ich will – keine Grundkosten (Alttarife)

Wem auch die 2.99 Euro monatliche Grundgebühr noch zu viel sind, ist bei Congstar richtig. Das Unternehmen bietet unter dem Namen „Congstar wie ich will“ einen Tarif an, der komplett ohne Grundgebühr auskommt und damit keine monatlichen Kosten hat. Allerdings gibt es dann natürlich auch keine Inklusiv-Leistungen, stattdessen wird nach Verbrauch abgerechnet. Jede Gesprächsminute kostet 9 Cent, jeder SMS ebenfalls 9 Cent und pro Tagesflatrate für den Internet-Zugang werden 1.99 Euro fällig. Das ist besonders dann interessant, wenn man ohnehin nur wenig telefoniert oder surft. Dann lohnt sich oft keine Flatrate und man ist mit diesem Tarif gut beraten. Ein weiterer Vorteil: nutzt man den Tarif mal nicht, fallen für diesen Zeitraum auch keine Kosten an. Man kann die Simkarten mit diesem Handytarif als durchaus auch mal liegen lassen, ohne das ständig eine Rechnung kommen würde.

Weitere Tarifvergleiche zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar