100 Gigabyte Datenvolumen bei Vodafone – was steckt dahinter und was sollte man beachten?

100 Gigabyte Datenvolumen bei Vodafone – was steckt dahinter und was sollte man beachten? – Vodafone wirbt derzeit mit einer Sonderaktion, bei der es geradezu gigantisch viel Datenvolumen zu den Tarifen des Unternehmens gibt. Insgesamt vergibt das Unternehmen bis zu 100 GB (Gigabyte) Volumen, das ist teilweise mehr Datenvolumen als in anderen Tarifen in 24 Monaten. Dabei werden allerdings nur die originalen Tarife von Vodafone bedacht, die anderen Anbieter im Vodafone Netz profitieren leider nicht von dieser Aktion. Vodafone hatte diese Aktion schon früher einmal durchgeführt, mittlerweile sind aber sowohl die Vodafone RED Tarife auf Rechnung als auch die Vodafone Callya Prepaidkarten mit eingeschlossen.

Allerdings sind die Voraussetzungen für die Nutzung der 100GB Datenvolumen bei Prepaid und Postpaid unterschiedlich:

  • im Postpaid Bereich reicht es, die Vodafone App herunter zu laden und zu installieren und  dann bekommt man die 100GB Datenvolumen gutgeschrieben
  • im Prepaid Bereich muss man ebenfalls die MeinVodafone App installieren, aber dazu auch noch einmal mindestens 15 Euro an Guthaben auf die Simkarte laden, erst dann gibt es dei 100GB Datenvolumen gutgeschrieben

Wenn man diese Voraussetzungen erfüllt, bekommt man das Datenvolumen auf die Simkarte geladen. Es gibt in diesem Zusammenhang also keine versteckten Kosten (die App ist kostenfrei) und auch keine Haken an diesem Angebot. Es gibt allerdings einige BEschränkungen, die man beachten sollte:

  • Die Sonderaktion bei Vodafone läuft lediglich bis 28. 02.2018. Danach kann dieses zusätzliche Guthaben nicht mehr gebucht werden.
  • Die 100GB Datenvolumen stehen nur zeitlich begrenzt zur Verfügung. 28 Tage nach der Buchung verfällt das Guthaben – egal wie viel zu diesem Zeitpunkt noch übrig ist. Das Guthaben ist also nicht dauerhaft nutzbar.
  • Das Guthaben steht nur für Datenverbindungen in Deutschland zur Verfügung. Auch im EU Ausland ist es nicht nutzbar, dort würden die normalen Regelungen für die Vodafone Tarife gelten.

Diese Bedingungen werden in der Regel im Kleingedruckten kommuniziert und entsprechend dem, was man auch bereits von den bisherigen Aktionen von Vodafone her kannte. Es gibt also auch hier keine wirklichen Überraschungen. Im Kleingedruckten bei Callya heißt es beispielsweise:

Die Aktion gilt für alle CallYa-Kunden mit den Tarifen CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat, CallYa Smartphone International, CallYa Flex und CallYa Smartphone FUN. Sie gilt vom 1. Februar bis 28. Februar 2018. Du bekommst einmal 100 GB, wenn Du im Aktionszeitraum Dein Datengeschenk in der MeinVodafone-App aktivierst und mindestens 15 Euro Guthaben auflädst. Deine 100 GB gelten 28 Tage, und Du kannst sie nur im Inland nutzen. In der MeinVodafone-App siehst du jederzeit, wie viel Datenvolumen Du hast.

Wichtig: Die 100GB stehen zwar auch für die Callya Prepaid Tarife zur Verfügung, es gibt aber eine Ausnahme: den kostenfreien Talk&SMS Tarif von Callya. Dieser ist leider nicht mit in dieser Aktion eingeschlossen.

Was kann man tun, wenn kein Guthaben aufgeladen wird?

In der Regel funktioniert die Aufladung recht gut und die meisten Kunden berichten, dass die 100GB kostenloses Datenvolumen recht schnell zur Verfügung gestellt werden. Sollte das nicht geschehen, kann man sich mit dem Kundenservice von Vodafone in Verbindung setzen und dieses Guthaben manuell nachbuchen lassen. Das funktioniert in der Regel recht einfach un unkompliziert. Teilweise reicht es auch, im Vodafone Forum nachzufragen auch da wird recht schnell geholfen.

Schreibe einen Kommentar