Congstar APN – Alles zu den Internet-Einstellungen bei Congstar

Autor: Bastian Ebert

veröffentlicht:

aktualisiert:

Congstar APN – Alles zu den Internet-Einstellungen bei Congstar – Die Congstar Simkarten buchen sich normalerweise automatisch in das D1-Netz der Telekom ein. Für den Internet-Zugang und die MMS müssen dazu aber die korrekten Zugangsdaten und Zugangspunkte (APN) hinterlegt sein. Das ist bei Congstar relativ einfach, denn das Unternehmen nutzt nur ein Netz und nicht wie andere Anbieter verschiedene Netze. Daher gibt es auch immer die gleichen Zugangsdaten für die meisten Handytarife, Flatrates und die Congstar Prepaid Karte. Auch die neuen GB+ Flat mit mitwachsenden Datenvolumen nutzen die gleichen APN Daten. Lediglich für den Surfstick im Congstar Netz gibt es eine separate Konfiguration. Mehr dazu: Congstar Homespot

Teilweise findet sind die Nutzer davon durchaus überfordert, weil die Einstellungen doch recht komplex aussehen, es aber in der Regel gar nicht sind. So schreibt ein Verbraucher im Forum von Computerbase:

Ich musste ja auch nichts selbst einstellen. War eben nur verwirrt, warum die von Congstar angegebenen/“empfohlenen“ Daten von denen abweichen, die auf der SIM gespeichert sind. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Funktionieren tut mir auch alles.
Und es zum Beispiel auch merkwürdig, warum bei euch dann andere Werte eingetragen sind (und diese scheinen auch alle identisch zu sein) als bei mir…

Und ein anderer Nutzer fragt direkt bei Congstar wegen fehlender Datenverbindungen nach:

ich habe kein mobiles Internet, obwohl mein Surf Flat Option 100 durch eine Bestätigungs-SMS bereits seit 19 Tagen aktiviert werden soll. Jedes mal erscheint auf meinem Display „mobiles Datennetzwerk kann nicht aktiviert werden“. Beim „Congstar Handy Hilfe“ habe ich keine Lösung gefunden, weil unter den Einstellungen meines Handys (Iphone 5s) kein „Mobiles Datennetzwerk “ verfügbar ist, wo man dann APN, Benutzname, Passwort normalerweise eingeben könnte. E-Mail-Beschweren bei Congstar bis jetzt keine Antwort.Was kann ich tun?

In diesen Fällen gibt es zwei Wege, die APN Daten korrekt auf das Handy und Smartphones zu bekommen: entweder per Hand oder über die automatische Einrichtung. Man sollte immer zuerst die automatische Einrichtung probieren und nur falls dann die APN immer noch nicht passen den manuellen Weg wählen.

  • Die Abdeckung und Qualität des Congstar Netzes lässt sich hier kostenlos prüfen: Netzkarte von Congstar*.

Der einfach Weg: die automatische Konfiguration von APN und Internet-Einstellungen

In der Regel werden die richtigen Einstellungen bei Congstar nach der Aktivierung bzw. Freischaltung der Karte automatisch installiert. Dazu kommt eine OTA-SMS auf das Handy. Falls das nicht klappt oder man die SMS bereits wieder gelöscht hat, kann man die SMS auch hier nochmal anfordern: https://www.congstar.de/hilfe-service/handy-hilfe/#/

Dabei reicht es, dass korrekte Handy auszuwählen und die Zugangsdaten für Internet und SMS werden erneut verschickt. Man kann damit sowohl 3G als auch LTE nutzen – für die 4G Netzbereiche gelten also die gleichen APN Zugangsdaten wie für die anderen Mobilfunk-Netze.

Neben der automatischen Einstellung kann man als Kunden, die Zugangspunkte und Einstellungen auch manuell setzen. Dazu muss man die korrekten Daten hinterlegen. Das ist von Betriebssystem zu Betriebssystem etwas unterschiedlich.

Internet-Einstellungen für Android und iPhone

  • Name: Congstar Internet
  • APN (auch Zugangspunkt genannt): internet.telekom
  • Proxy: keine Eingabe
  • Port: keine Eingabe
  • Benutzername: congstar
  • Passwort: cs
  • MCC: 262
  • MNC: 01
  • Authentifizierungstyp: PAP
  • APN-typ: default,supl

Quelle: https://apn-daten.de/congstar-apn-zugangsdaten-und-internet-einstellungen/

Einstellungen für den Surf-Stick

  • APN: statisch
  • APN-Name: internet.t-mobile
  • Zugangsnummer: *99#
  • Benutzername: tm
  • Benutzerpasswort: tm
  • IP-Einstellung: dynamisch
  • WINS-Einstellungen: dynamisch
  • DNS-Einstellung: dynamisch
  • Auth.protokoll-Einstellung: CHAP

MMS-Einstellungen

  • APN: internet.t-mobile
  • 1. DNS (Server): 193.254.160.1
  • 2. DNS (Server): –
  • Benutzername: congstar
  • Passwort: congstar
  • IP-Adresse: dynamisch
  • IP-Header Komprimierung: nein
  • Proxy verwenden: ja
  • Proxy: 172.28.23.131
  • Portnummer: 8008
  • Nachrichtenserver: http://mms.t-mobile.de/servlets/mms

Probleme mit den APN Einstellungen merkt man in der Regel daran, dass Gespräche und SMS ohne Probleme möglich sind, man aber keine Verbindung beim mobilen Internet bekommt. Dann können sich die Geräte nicht ins mobile Datennetz einwählen, weil die Zugangsdaten und die APN Zugangspunkte nicht stimmen. Man sollte allerdings vorher prüfen, ob die mobilen Daten auch aktiviert sind. Ein Nutzer im Congstar Forum hatte dies übersehen und schrieb danach:

Schäm………………
ich hatte wohl übersehen, die mobilen Daten im Datenverbrauch bei den Einstellungen zu aktivieren…………
Jetzt gehts wieder. Vielen Dank für die Hilfe und ein schönes Wochenende..

Insgesamt kann es aber nicht schaden, die APN Daten zu prüfen und zu schauen, ob an dieser Stelle die korrekten Einstellungen hinterlegt sind.

Wenn gar michts mehr funktioniert: Netzwerkeinstellungen am Handy zurücksetzen

Die Methode zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Handy kann je nach Gerätetyp und Betriebssystem variieren. Im Folgenden finden Sie jedoch eine allgemeine Anleitung, die für die meisten Android-Geräte gelten sollte:

So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf einem Android-Gerät zurück:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Handy.
  2. Tippen Sie auf System (oder Netzwerk & Internet).
  3. Wählen Sie Erweitert (oder Weitere Optionen) aus.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen (oder Optionen zurücksetzen).
  5. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen (oder WLAN, mobile Daten & Bluetooth zurücksetzen) aus.
  6. Lesen Sie die Warnung sorgfältig durch und tippen Sie dann auf Einstellungen zurücksetzen.
  7. Geben Sie ggf. Ihr Gerätesperrmuster oder Ihre PIN ein.
  8. Tippen Sie erneut auf Einstellungen zurücksetzen, um den Vorgang zu bestätigen.

Bitte beachten Sie:

  • Durch das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen werden alle gespeicherten WLAN-Passwörter, Bluetooth-Verbindungen und Mobilfunknetzeinstellungen gelöscht. Sie müssen diese Einstellungen später manuell neu einrichten.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen sollen, wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Geräts oder Ihren Mobilfunkbetreiber.

Zusätzliche Tipps:

  • Bevor Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, sollten Sie versuchen, Ihr Verbindungsproblem durch Neustarten Ihres Geräts oder Aktivieren und Deaktivieren des Flugmodus zu beheben.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrer WLAN-Verbindung haben, können Sie auch versuchen, den Router neu zu starten.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrer Mobilfunkverbindung haben, können Sie versuchen, die SIM-Karte neu zu starten oder Ihr Gerät in einem anderen Bereich mit besserem Signal zu verwenden.

D1 Tarife und D1 Sim Karten im Überblick

D1 Tarife und Sim
D1 Tarife und Sim

Die Telekom bietet selbst viele eigenen Handytarife (MagentaMobil und MagentaMobil Prepaid) und auch Drittanbieter haben inzwischen vielfach D1 Tarife auf den Markt gebracht. Im D1 Netz gibt es daher viel Auswahl, große D1 Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen und aufgrund der guten Netzqualität greifen die Kunden auch gerne zu.

Congstar Prepaid Tarif im Video erklärt

Weitere Artikel rund um Congstar


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar