MultiSIM und MultiCard bei Freenet Funk – wie ist der Stand zu Zusatzkarten?

By Bastian Ebert

MultiSIM und MultiCard bei Freenet Funk – wie ist der Stand zu Zusatzkarten? – MultiSIM Karten sind derzeit bei vielen Anbietern zu finden und die Nutzer greifen gerne darauf zurück, weil man auf diese Weise mehrere Geräte ins Netz bringen kann, ohne weitere Handytarife zu benötigen. Man bekommt auf diese Weise zu einem Tarif mehrere Simkarten (mit der gleichen Rufnummer und dem selben Datenvolumen) und kann diese dann für mehrere Geräte nutzen.

Bei Freenet Funk ist dieser Ansatz durchaus interessant, denn das Unternehmen bietet unter anderen auch unbegrenztes Datenvolumen zu den Flatrates an, so dass man mit gleich mehreren Geräten unbegrenzt Surfen könnte. Leider hat Freenet Funk diese Funktion aber bisher noch nicht im Angebot. Aktueller Stand ist, dass man zu jedem Tarif von Freenet Funk immer nur eine Simkarte bekommt. MultiSIM gibt es also bisher nicht bei Freenet Funk (Stand Mai 2023). Die Nutzung mit mehreren Geräten ist daher nur möglich, wenn man mehrere Tarife bucht.

Das Unternehmen schreibt relative konkret in den FAQ zu diesem Thema:

Kann ich auch eine eSIM oder Multi-SIM bestellen? – Leider nein. Aktuell haben wir weder Multi-SIM noch eSIM. Wir arbeiten aber dran!

Der Hinweis, dass Freenet Funk an diesem Thema arbeitet, ist auch bereits lange dort zu finden. Bisher hat sich leider dabei noch nichts verbessert. Es kann also durchaus sein, dass das Unternehmen am Thema Zusatz-Sim arbeitet, man sollte aber wohl nicht davon ausgehen, dass zeitnah eine passende Lösung zur Verfügung steht. Wer also derzeit einen Mobilfunk-Tarif mit mehreren Sim Karten sucht, ist leider bei Freenet Funk falsch und sollte zu den bereits vorhandenen MultiSIM Tarifen greifen.

Freenet Funk Alternativen mit MultiSIM

O2 bietet im gleichen Netz bereits MUltiSIM an /MultiCard genannt). Die MultiCard bei O2 ist eine MultiSIM, die die gleiche Rufnummer wie die Hauptkarte nutzen und auch zum gleichen Vertrag gehören. O2 teilt dabei ein: die MultiCard sind MultiSIM mit Rufnummern, daneben kann man aber noch weitere Simkarte ohne Rufnummer buchen, die dann nur für Datenverbindungen zur Verfügung stehen.

Das Unternehmen schreibt aktuell dazu:

Nutze mit der flexiblen Multi-SIM deinen Vertag auf mehreren Endgeräten gleichzeitig. So erhältst du z. B. eine zusätzliche SIM-Karte für dein Tablet, und deine Hauptkarte nutzt du weiterhin im Smartphone. Surfe mit deinem Tab und telefoniere zeitgleich mit deinem Handy, egal wo du bist. Dein Smartphone und alle weiteren Geräte, die du im Rahmen der Multicard nutzt, haben dieselbe Rufnummer. Anrufe kannst du somit ganz unkompliziert auf jedem deiner Geräte annehmen, die Telefonie unterstützen.

Aktuell sind bei O2 für Privatkunden bis zu 3 MultiCard möglich und bis zu 7 weitere Datenkarten zum gleichen Vertrag. Bei den neueren O2 Tarifen steht die MultiCard aber nicht in jedem Fall zu Verfügung. Bei den Prepaid Tarifen von O2 gibt es gar keine MultiSIM Tarife und damit auch keine MultiCards, das gilt sowohl für die Prepaid Allnet Flat als auch für die Prepaid Jahrespakete von O2 sowie für die O2 Freikarte.

Die aktuellen O2 Tarife

MultiCards können nur zu den Tarife mit limitiertem Datenvolumen gebucht werden. Die Angebote mit unbegrenztem Datenvolumen und die Tarife ohne Drosselung können dies aktuell NICHT nutzen.

19.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile S Boost
O2 Mobile S Boost
24.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (8GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile M
O2 Mobile M
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile M Boost
O2 Mobile M Boost
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (50GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile L
O2 Mobile L
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (70GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile L Boost
O2 Mobile L Boost
44.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Smart
O2 Mobile unlimited Smart
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 3Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Basic
O2 Mobile unlimited Basic
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 15Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Max
O2 Mobile unlimited Max
99.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
O2 Mobile unlimited Basic ohne Laufzeit
O2 Mobile unlimited Basic ohne Laufzeit
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 15Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Mobile unlimited Max ohne Laufzeit
O2 Mobile unlimited Max ohne Laufzeit
99.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Mobile L ohne Laufzeit
O2 Mobile L ohne Laufzeit
39.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (70GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
O2 Mobile M ohne Laufzeit
O2 Mobile M ohne Laufzeit
29.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Was kosten MultiCards bei O2?

O2 nutzt für die MulitCards derzeit die Connect Option und darüber sind die Simkarten dann kostenlos. Man kann bis zu 10 Sim (3 MultiCards mit Rufnummer und 7 Datenkarten) zusätzlich bestellen, ohne das es weitere Kosten gibt. In der Regel sind beim Grundvertrag bereits zwei MultiSIM mit dabei. In den neueren Tarifen sind die MultiCards bei O2 also in der Regel kostenlos.

Bei älteren Tarifen kann es aber Kosten geben, hier sollte man in den Tarifdetails nachschauen oder im Zweifel die Hotline nutzen um die konkreten Kosten für den eigenen O2 Tarif zu bekommen.

Welches Netz nutzt Freenet Funk und wie ist die Netzabdeckung?

Freenet Funk betreibt kein eigenes Mobilfunk-Netz, sondern setzt auf einen Netzpartner, der die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung stellt. Wer das ist wird auch recht deutlich kommuniziert – man muss also nicht lange suchen, wenn man wissen möchte, welches Netz Freenet Funk nutzt.

In den FAQ ist direkt geschrieben:

In welchem Mobilfunknetz telefoniere ich?

Du telefonierst und surfst im Netz der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (Telefónica).

Freenet Funk bietet auch nur dieses eine Netz an. Andere Mobilfunk-Netze werden nicht unterstützt. Wer also vor Ort kein gut ausgebautes O2 Netz hat, wird wohl auch mit Freenet Funk wenig Freude haben. In diesem Fall ist es besser zu einem anderen Anbieter zu greifen, der D1 Tarife oder D2 Flatrates bieten kann. Freenet Funk ist dann keine gute Alternative.

Die Netzabdeckung von O2 kann hier abgefragt werden:

Freenet Funk setzt dabei sowohl auf VoLTE und auch auf WLAN Call. Man kann also auch dann telefonieren, wenn man im 4G Netz unterwegs ist und auch komplett über das WLAN, wenn gar kein Handynetz zur Verfügung steht.

Im Vergleich zu den originalen O2 Mobile Tarife gibt es aber einige Abweichungen bei der Netznutzung. Freenet Funk hat keinen Zugriff auf das komplette Mobilfunk-Netz von O2. Die Abweichungen und Unterschiede bei Mobilfunk-Netz von Freenet Funk sehen wie folgt aus:

  • Freenet Funk bietet derzeit keinen Zugriff auf das 5G Mobilfunk-Netz von O2. Auch mit einem 5G Smartphones nutzt man daher bei Freenet Funk lediglich das 4G/LTE Netz von O2. Aktuell lässt sich auch kaum sagen, wann es eine Freischaltung von 5G geben könnte. Aktuell haben noch nicht einmal die originalen Prepaid Sim Karten von O2 5G, es kann daher noch etwas dauern, bis diese Technik für Drittanbieter freigegeben wird.
  • Freenet Funk bietet auch im LTE Netz nicht den vollen Speed. O2 setzt derzeit im LTE Netz auf Geschwindigkeiten bis zu 500 MBit/s in einigen Bereichen. Bei Freenet Funk bekommt man diesen Highspeed leider nicht ganz, denn die Tarife schaffen nur maximal 225 MBit/s. Man surft also theoretisch etwas langsamer als bei den originalen O2 Mobile Tarifen. Die gute Nachricht: Freenet Funk ist damit schneller als viele andere Drittanbieter im O2 Netz.
  • Freenet Funk bietet derzeit keine MultiSIM an. Man bekommt die Tarife des Discounters also immer nur mit einer Simkarte und kann auch nur eine Sim aktiv im O2 Netz haben.
  • Weiterführende Funktionen wie O2 Grow oder O2 Connect gibt es bei Freenet Funk nicht. Diese Features werden nur direkt von O2 unterstützt.

Es gibt also einige Einschränkungen von Freenet Funk im Vergleich zu den originalen Handyverträgen direkt von O2, aber Freenet Funk bietet dennoch eine gute Netzleistung und viele Funktionen, die man von anderen Discountern so nicht kennt.

HINWEIS Freenet setzt derzeit auf einzelne Marken pro Netz. Es gibt Freenet Flex (im Vodafone Netz) und Freenet Funk (im O2 Netz). Mehrere Mobilfunk-Netze pro Marke (wie beispielsweise bei Klarmobil Netz) werden leider nicht unterstützt.

Weitere Links rund um Freenet Funk

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.