iPhone 13 mit Tarif – die besten Deals und Sonder-Aktionen

iPhone 13 mit Tarif – die besten Deals und Sonder-Aktionen – Die iPhone 13 Modelle sind die neuste Generation bei Apple und entsprechend bei den Kunden beliebt. Das Unternehmen setzt dabei wieder auf 4 Geräte und je nach Nutzungsprofil kann man sich das iPhone 13 mini, das normale iPhone 13, das iPhone 13 pro oder auch das iPhone 13 pro max aussuchen. Die Geräte unterscheiden sich dabei sowohl bei der Größe als auch bei der Kamera und natürlich auch beim Preis.

Apple schreibt selbst zu den neuen Modellen:

iPhone 13 und iPhone 13 mini gibt es in Rosé, Blau, Mitternacht, Polarstern und (PRODUCT)RED1. Sie können ab Freitag, 17. September vorbestellt werden und sind ab Freitag, 24. September erhältlich.„Unsere Kund:innen verlassen sich jeden Tag auf ihr iPhone. Darum haben wir iPhone 13 und iPhone 13 mini noch leistungsstärker gemacht, mit noch mehr tollen Funktionen, die Spaß machen“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Beide Modelle kommen in einem wunderschönen Design, branchenführender Leistung und fortschrittlichen Kamerasystemen mit beeindruckenden rechenbasierten Fotografiefunktionen. Dabei sind sie unglaublich robust, wassergeschützt und haben eine längere Batterielaufzeit, damit sich unsere Kund:innen auf ihr iPhone verlassen können. All das ist in iOS 15 integriert, zusammen mit Datenschutz, und macht iPhone 13 und iPhone 13 mini zur besten Wahl.“

Die Preise für das iPhone 13 mini (als aktuell billigstes Modell der iPhone 13 Serie) starten dabei bei 799 Euro und gehen dann aufwärts bis weit über 1.000 Euro. Die iPhone 13 Modelle sind damit wieder mit die teuersten Geräte, die man auf dem Markt bekommen kann und daher setzen viele Nutzer auf die Möglichkeit, die iPhone 13 mit passendem Tarif günstiger zu bekommen. Dann kann man die Smartphones über 24 oder sogar 36 Monate refinanzieren und so günstiger bekommen. Teilweise gibt es auch Rabatte, wenn man die iPhone 13 mit Handytarif gleichzeitig kauft. Generell werden die Modelle der iPhone 13 Serie aber auch mit Mobilfunk-Tarif keine wirklich günstigen Smartphones, sondern bleiben teure Topmodelle. Etwas billiger sind die älteren Geräte, diese haben wir hier zusammengestellt: iPhone mit Tarif und Vertrag

TIPP: Die iPhone 13 Serie setzt bei allen Modellen auf 5G und daher kann es sich lohnen, bereits 5G Tarife zum iPhone 13 zu nutzen. Mit den Geräten kann man aktuell alle 5G Netzbereiche nutzen, sowohl bei den D1 Handytarife, den Vodafone Netz Verträgen und auch bei den O2 5G Tarifen.

Aktuelle Deals und Aktionen zum iPhone 13 mit Tarif und Sim

02.09.2022 – iPhone 13 | 128GB für nur 29,95€

  • im Telekom Magenta Mobil M Young (bis 28 Jahre)
  • mit 30GB LTE
  • Telefon- und SMS Flat
  • 39,95€ monatlich
  • ZUM DEAL*

24.05.2022iPhone 13 Pro mit o2 Grow Tarif für nur 49,99€ pro Monat bei 36 Monaten Laufzeit (unten umstellen) und Anschlusspreis 0€ (Was ist o2 Grow => im Rahmen des o2 „20 Jahre“ Geburtstag bekommt man 40GB + Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr  – ohne Aufpreis. Das Ganze läuft bis zu 240 GB monatlich.

24 Monate, 36 Monate oder gar keine Tarif-Laufzeit zum iPhone 13?

Aktuell bekommt man die iPhone 13 Modelle mit Tarif und Flatrates bei fast allen Anbietern nur mit langen Laufzeiten. Das hat den Vorteil, dass sich der hohe Kaufpreis dann auch 24 oder 36 Raten aufteilt und dieser Preis daher leichter zu bezahlen ist. Auf der anderen Seite ist man als Verbraucher dann natürlich auch für längere Zeit (2 oder 3 Jahre) an diesen Tarif gebunden und kann nicht einfach wechseln. Wenn es also billigere Mobilfunk-Tarife auf dem Markt geben sollte oder auch bessere Handys verfügbar sind, ist man trotzdem immer noch an den alten Tarif gebunden.

Mittlerweile gibt es auch einige Anbieter, die flexiblere Lösungen haben. Dann schließt man zu Tarif und Hardware unterschiedliche Deals ab (aber mit einem Mal). Der Hardware-Vertrag läuft dann 24 Monate, der Tarif selbst hat unter Umständen auch gar keine längerfristige Laufzeit. Dann kann man auch schnell wieder wechseln, wenn der Tarif nicht passen sollte. Die Hardware hat aber in jedem Fall einen Vertrag mit längerer Laufzeit. Man findet solche Deals und Kombi-Angebote vor allem im Handy-Netz von O2.

eSIM für die iPhone 13 Modelle

Apple setzt bei den iPhone Modellen bereits seit mehreren Jahre auf fest verbaute Sim Karten neben den normalen Sim. Diese eSIM kann man mit Tarifen bestücken und passende eSIM Tarife auf die eSIM laden.

Apple schreibt selbst zu den eSIM Möglichkeiten der iPhone 13:

Eine eSIM ist eine digitale SIM, die es dir ermöglicht, einen Mobilfunktarif deines Mobilfunkanbieters zu aktivieren, ohne auf eine physische Nano-SIM-Karte angewiesen zu sein. Mit dem iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 Pro, iPhone 13 und iPhone 13 mini kannst du die Dual-SIM-Funktion entweder mit zwei aktiven eSIMs oder mit einer Nano-SIM und einer eSIM verwenden. Das iPhone 12, iPhone 11, iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR sind mit einer Dual-SIM-Funktion für eine Nano-SIM-Karte plus eine eSIM ausgestattet.1

Bei den iPhone 13 Modellen gibt es eine weitere Neuerung, denn diese Geräte haben direkt 2 eSIM verbaut. Man kann sie also auch im dualen Betrieb komplett über eSIM ansteuern. Dazu benötigt man aber passende eSIM Tarife und nach wie vor gibt es viele Anbieter, die bisher noch keine eSIM unterstützen. Wer die eSIM Funktion der iPhone 13 Serie nutzen möchte, sollte daher darauf achten, dass der eigenen Anbieter dies auch unterstützt. Man kann die Modelle aber weiterhin auch mit normalen Plastik Sim (Nano-Sim) betreiben.

Unbegrenztes Datenvolumen für die iPhone 13 Modelle

Die iPhone 13 Modelle können ihren Stärken vor allem dann ausspielen, wenn sie mit dem Internet verbunden sind und eine möglichst schnelle und stabile Datenverbindung haben. Zum Thema 5G haben wir oben bereits etwas gesagt, aber es kann sich natürlich auch lohnen, die Modelle mit unbegrenztem Datenvolumen auszustatten. Unlimited Tarife gibt es mittlerweile in fast allen Netzen und die Preise sind teilweise auch etwas gesunken. Vor allem im Handynetz von O2 sind die Preise mittlerweile extrem niedrig und man bekommt Tarife ohne Drosselung mittlerweile bereits ab unter 20 Euro monatlich. Allerdings sind die Geschwindigkeiten bei diesen Angeboten dann oft sehr niedrig und liegen teilweise bei unter 10MBit/s. Bei Deals mit unbegrenztem Datenvolumen für das iPhone 13 sollte man daher auch darauf achten, welchen Speed der Handytarif bietet und bei zu langsamen Angeboten sollte man lieber Abstand nehmen. Es lohnt sich, etwas mehr monatlich zu investieren, wenn man dafür auch solide schnell Surfen kann. Geschwindigkeiten von 25 MBit/s wie im Prepaid Bereich sollten es auf jeden Fall sein.

Im Überblick: Unbegrenztes Datenvolumen bei der Telekom | Unbegrenztes Datenvolumen bei Vodafone | Unbegrenztes Datenvolumen im o2 Netz

Schreibe einen Kommentar