O2 Jahres-Datenpaket: 30 Gigabyte Volumen für ein komplettes Jahr buchen

O2 Jahres-Datenpaket: 30 Gigabyte Volumen für ein komplettes Jahr buchen – Im Prepaid Bereich gibt es bei immer mehr Anbieter neben den Monatsflatrates auch Jahres-Angebot auf Prepaid Basis, die man einmal bezahlt und dann ein komplettes Jahr nutzen kann.

O2 bietet nun in diesem Bereich ebenfalls ein Jahrespaket an, allerdings als Datentarif, der vor allem für die normale Datennutzung gedacht ist und 30 Gigabyte Datenvolumen für ein gesamtes Jahr bietet. Der einmalige Preis dafür beträgt 49.99 Euro und nach einem Jahr endet der Tarif. Eine automatische Verlängerung gibt es nicht, man kann das Paket aber nachbuchen.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Der neue Prepaid-Tarif ist beispielsweise die optimale Lösung für Mobile-Office und Home-Schooling. Erwachsene haben ihr mobiles Büro immer dabei und können von überall arbeiten. Kinder lernen ganz einfach mit dem „Zweit-Internet“ im Garten. Auch für unterwegs ist das Internet-to-Go eine perfekte Datenalternative, zum Beispiel muss im Ferienhaus, Camper oder am Lagerfeuer niemand auf Fußball, Serien, Filme oder Games verzichten. Mit 30 GB Datenvolumen lassen sich bis zu 43 Stunden Netflix in SD-Qualität, 62 Stunden Youtube-Videos, 500 Stunden Musik streamen oder 500 Stunden per Video telefonieren.

Die 30 Gigabyte stehen dabei komplett zur Verfügung und werden nicht monatlich zugeteilt. Das ist etwas problematisch, weil man so die 30GB auch direkt mit einem Mal verbrauchen kann und dann für das restliche Jahr kein Datenvolumen mehr hat. Man kann aber nach dem Verbrauch jederzeit die 30GB auch neu buchen.

Die O2 Prepaid Tarife sind alle als Prepaid Freikarten verfügbar und auch der Jahrestarif wird ohne zusätzliche Kosten für Versand oder Anschluss angeboten. Es gibt damit nun auch eine O2 Freikarte mit Jahreslaufzeit.

Den neuen Tarif gibt es als SIM-Only Variante oder mit einem mobilen Router: Der Huawei Router E5576 ist klein und extrem leicht. Den Router inklusive Tarif gibt es für 79,99 Euro. Damit nutzen Kunden die Highspeed LTE-WLAN-Lösung mit bis zu 150 MBit/S, die sich bis zu 16 Geräte gleichzeitig teilen können. Dank des leistungsstarken, aufladbaren Akkus sind bis zu sechs Stunden Laufzeit garantiert.

LTE-Netzqualität  von O2

In den O2 Prepaid Tarifen surft man mit Höchstgeschwindigkeiten mit bis zu 225 Mbit/s durchs hauseigene LTE-Netz. In Großstädten erreicht das LTE-Netz von O2 mittlerweile eine Netzabdeckung von über 90 Prozent. Unabhängige Netztests bescheinigen dem Provider allerdings nach wie vor Nachholbedarf gegenüber dem LTE-Ausbau von Vodafone oder der Telekom. Die Entscheidung zu einem Tarif im O2-Netz ist abhängig von der Empfangssituation vor Ort. Diese kann man durch einen Blick auf die Netzausbaukarte, die auf der Website von O2 abgerufen werden kann, überprüfen. Den Grundtarif der O2 Freikarte findet man hier: O2 Freikarte bestellen

Ob Oktober soll es auch bereits 5G geben, aber leider noch nicht für die Prepaidkarten (und auch nicht für das Jahrespaket).

Weitere Infos zu O2 Prepaid

Hier abstimmen.
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.