Die aktuellen Kundenzahlen und Marktanteile im Mobilfunk-Bereich

Die aktuellen Kundenzahlen und Marktanteile im Mobilfunk-Bereich  – Ende 2013 gab es in Deutschland 115 Millionen aktive Simkarten. Damit kommen auf jeden Bundesbürger rein rechnerisch mindestens 1,4 Simkarten. Es gibt also auf dem Mobilfunk-Markt aktuell mehrere Simkarten pro Nutzer. Diese Zahl ist im Vergleich zum Vorjahr um 2 Millionen Karten gestiegen

Der starke Zuwachs ist u. a. auf die mobile Nutzung des Internets zurückzuführen. Der Gebrauch von sogenannten Smartphones und Tablets führt im Ergebnis zu einer steigenden Teilnehmerzahl. Im Durchschnitt besitzt jeder Einwohner nun rund 1,4 SIM-Karten sagte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

Im Überblick sehen die aktuellen Kundenzahlen bei den Netzbetreibern wie folgt aus.  Die Zahlen beruhen dabei auf den offiziellen Angaben der Bundesnetzagentur.

Besonders rasant war der Anstieg im LTE Bereich. Hier hat sich die Kundenzahl 2013 mehr als verfünfacht. Gab es Ende 2012 noch etwa eine Millionen LTE Nutzer, sind es nun mehr als 5,6 Millionen Kunden, die auf das neue, schneller Internet zurück greifen können.

Die Infografik ist kostefrei verfügbar und kann unter der Nennung der Quelle (inside-sim.de) problemlos eingebunden werden. Dazu ist folgender Code nutzbar:

<iframe src=“http://cf.datawrapper.de/HAGaZ/1/“ frameborder=“0″ allowtransparency=“true“ allowfullscreen=“allowfullscreen“ webkitallowfullscreen=“webkitallowfullscreen“ mozallowfullscreen=“mozallowfullscreen“ oallowfullscreen=“oallowfullscreen“ msallowfullscreen=“msallowfullscreen“ width=“600″ height=“400″></iframe>

Bewertung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.