Congstar Fair Flat – Die Allnet Flatrate mit wählbarem Datenvolumen

Congstar Fair Flat – Die Allnet Flatrate mit Wählbarem Datenvolumen – Congstar hat die eigenen Tarife mit einem neuen Angebot abgerundet und bietet nun neben den normalen Congstar Allnet Flat auch die neue Congstar Fair Flat an. Diese unterscheidet sich von den normalen Flatrates des Unternehmens in einigen Punkten:

  • SMS waren in älteren Varianten nicht enthalten. In den aktuell buchbaren Versionen sind auch SMS kostenlos enthalten
  • Das Datenvolumen ist variabel buchbar und liegt im Bereich von 5 GB bis 18 GB pro Monat. Es ist in 4 Stufen aufgeteilt und man zahlt jeweils nur die Stufe, die man benötigt. Congstar hat das Datenvolumen dabei immer wieder erhöht und damit an die aktuellen Preise angepasst, dass ist auch in den kommenden Monaten und Jahren so zu erwarten.
  • Die Fair Flat kommt auf Wunsch ohne Vertragslaufzeit und ist zum Ende des jeweiligen Monats kündbar – längere Tarifbindung gibt es also bei diesem Tarif nicht. Man kann auf Wunsch aber die Flat auch mit 24 Monaten Laufzeit buchen.

Darüber hinaus entspricht der neue Fair Flat Tarif aber den normalen Allnet Flat des Unternehmens. Gespräche sind dabei kostenfrei und im monatlichen Grundpreis bereits enthalten, es gibt keine Vertragslaufzeit (die FairFlat ist damit jeweils monatlich kündbar) und die Geschwindigkeit des mobilen Internet beträgt 25MBit/s LTE Speed oder gegen Aufpreis von 5 Euro monatlich bis zu 50MBit/s und LTE. 5G gibt es bei der Congstar Fair Flat nicht. Die weiteren Tarifdetails zur Congstar FairFlat gibt es direkt bei Congstar*.

Auch beim Netz gibt es keine Änderungen. Das Congstar Netz ist nach wie vor das Telekom Netz und auch die neue Fairflat nutzt damit das Handynetz der Telekom (je nach gebuchter Option entweder 3G oder 4G). Wer also bereits einen Congstar Tarif nutzt und zur Fairflat wechselt, muss keine Änderung bei der Netzabdeckung befürchten. Gleiches gilt, wenn man von einem anderen D1 Discounter zur Fairflat wechselt. Unterschiede zwischen Telekom und Congstar gibt es in erster Linie beim Speed. Die Telekom selbst bietet bereits LTEmax, Congstar auch bei der Fairflat nur LTE50.

So funktioniert die Congstar Fair Flat

Die Fair Flat kostet im Grundtarif 15 Euro und bietet 2GB monatliches Datenvolumen. Man kann aber auch mehr Datenvolumen buchen, wenn man weiß, das man monatlich mehr benötigt. So kann man das Grundvolumen auf 5, 6, 8 und maximal 10 GB bzw. mittlerweile 18 GB setzen. Dazu besteht die Möglichkeit, auch nach dem Erreichen des monatlichen Grundvolumens weiter zu surfen, wenn man die SpeedOn Option dazu bucht. Mehr Datenvolumen gibt es bei den normalen Allnet Flat nur aktionsweise und ansonsten nur bei Congstar X (dann aber auch gleich 200 GB).

Der tatsächlich zu zahlende Grundpreis bestimmt sich nach der individuellen Datennutzung im jeweiligen Monat, wobei auf die nächste Stufe aufgerundet wird. Bucht man also die 10GB und braucht aber im Monat nur die 4GB Datenvolumen, zahlt man auch nur diese Stufe. Auf diese Weise passt sich die Flat der eigenen Datennutzung an. Die weiteren Tarifdetails zur Congstar FairFlat gibt es direkt bei Congstar.

Congstar selbst schreibt zur Vorgehensweise beim Mehrverbrauch:

Erreichst du dein gewähltes Datenvolumen, kannst du entscheiden, wie es weitergehen soll: Buche z.B. einen SpeedOn Pass oder stelle dir für den nächsten Monat eine höhere Datenstufe ein. Das geht ganz einfach im meincongstar Kundencenter.

Damit muss ein Kunden also keine Angst haben das wie bei einer Datenautomatik automatisch immer mehr Datenvolumen gebucht wird, wenn man mehr surft. Stattdessen entscheidet jeder Kunde selbst, ob er schnell weiter surfen will. Aufgrund der kurzen Laufzeit kann der Tarif monatlich auch wieder gekündigt werden und man kann auch monatlich das Datenvolumen wieder neu fest legen.

Die normalen Tarife bei Congstar im Überblick

Congstar Prepaid Karte
Congstar Prepaid Karte
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Congstar Prepaid Allnet M
Congstar Prepaid Allnet M
10.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (3GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Congstar Prepaid Allnet L
Congstar Prepaid Allnet L
15.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (3GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Congstar Prepaid Basic S
Congstar Prepaid Basic S
5.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 100 Freimin, 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (0.4GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
Congstar Allnet Flat S
Congstar Allnet Flat S
12.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.
Congstar Allnet Flat M
Congstar Allnet Flat M
22.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 50Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.
Congstar Allnet Flat L
Congstar Allnet Flat L
33.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (22GB 50Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.
Congstar Fairflat 5GB
Congstar Fairflat 5GB
15.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.
Congstar Fairflat 8GB
Congstar Fairflat 8GB
20.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (8GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.
Congstar Fairflat 12GB
Congstar Fairflat 12GB
25.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.
Congstar Fairflat 18GB
Congstar Fairflat 18GB
30.00€
Grundgeb.

(30.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Für wen lohnt sich die Fair Flat von Congstar?

Im Vergleich zu den beiden normalen Allnet Flat von Congstar zeichnet sich die Fairflat natürlich vor allem durch die flexible Preisgestaltung aus. Bucht man die normale 18 GB Allnetflat, zahlt man in jedem Fall aktionsweise zwar weniger pro Monat, aber eben unabhängig davon, wie viel Datenvolumen man tatsächlich genutzt hat. Bei der Fairflat kann man ebenfalls die 18GB für 30 Euro monatlich bekommen und hat dazu noch den Vorteil, das man weniger zahlen muss, wenn man in einem Monat nicht die vollen 18 GB Datenvolumen verbraucht.

Auf der anderen Seite bietet die Fair Flat mit dem 5GB Grundtarife für 15 Euro im Monat auch die derzeitig billigste Allnet Flat bei Congstar an. Die normale Allnet Flat kostet im Vergleich dazu 12 Euro und bietet 3GB Datenvolumen im Monat. Das sind 4 Euro pro GB, bei der FairFlat sind es 3 Euro pro GB Datenvolumen. Wer also nur 5GB Datenvolumen monatlich braucht, findet bei der Fairflat ein Angebot, das etwas billiger ist als die normale Flatrate und man hat dazu in diesem Tarif die Möglichkeit, aufzurüsten, wenn man mehr Datenvolumen benötigt.

Dazu ist man bei der Fair Flat selbstständig und kann die Details individuell im Kundenbereich einstellen und hinterlegen. Man muss also bei Änderungen oder einen Wechsel auf mehr Datenvolumen nicht den Congstar Support bemühen, sondern kann dies alles selbst vornehmen. Auf diese Weise kann man Änderungen sehr schnell und einfach umsetzen und auf neue Situationen reagieren. Die weiteren Tarifdetails zur Congstar FairFlat gibt es direkt bei Congstar.

LTE und 5G bei Congstar

Vor einigen Jahren war Congstar im Bereich LTE ein Geheimtipp, weil sie die Tarife ins LTE Mobilfunk-Netz der Telekom einwählen konnten. Mittlerweile wurden alle Tarife des Discounter auf 4G aufgerüstet und inzwischen wurde auch VoLTE freigeschaltet. Nach wie vor bekommt man bei Congstar aber nur langsames LTE mit Geschwindigkeiten von 25 MBit/s und 50MBit/s gegen Aufpreis. Der LTE Speed bedeutet daher nicht unbedingt auch wirklich schnelleres Surfen. Das ist schade, denn selbst die Telekom Prepaid Tarifen bieten mittlerweile mehr Speed mit LTEmax und Geschwindigkeiten bis 300MBit/s. Das gilt auch für die FairFlat von Congstar – man hat hier zwar mehr Flexibilität als bei den anderen Allnet Flatrates von Congstar aber eben nicht mehr Speed.

Ansonsten kann man aber beim Telekom Netz bei Congstar nicht viel verkehrt machen. So schreibt das Magazin Chip im Netztest vom Oktober 2022 als Fazit zum Telekom Netz:

Stiftung Warentest hat die Mobilfunknetze in Deutschland getestet. Dabei kann die Telekom ihren Spitzenplatz behaupten und wird Testsieger. Das Netz liegt sowohl in der Stadt als auch auf dem Land vorne und überzeugt bei LTE und 5G. Insgesamt bescheinigt Stiftung Warentest mehr Leistung in den Mobilfunknetzen als beim letzten Test 2017. Die Ergebnisse zeigen mehr Geschwindigkeit, kürzere Reaktionszeiten und eine bessere Sprachqualität.

„Keine Mobilfunktechnologie haben wir so schnell ausgebaut wie 5G. Stiftung Wartentest zeigt: Davon profitieren unsere Kundinnen und Kunden. Wir haben das mit Abstand beste Netz. Die Bandbreiten sind deutlich gestiegen, sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Parallel haben wir weitere Funklöcher geschlossen“, so Srini Gopalan, bei der Telekom verantwortlich für das Deutschland-Geschäft.

Das Mobilfunknetz der Telekom punktet sowohl bei der Verfügbarkeit des Netzes als auch bei den Datenraten. Das zeigt sich bei den gemessenen Datenverbindungen der Stiftung Warentest. 5G hat im Netz der Telekom bereits eine hohe Verfügbarkeit. In den Städten lag der Anteil der gemessenen Datenverbindungen über 5G bei 82 Prozent. Auch auf dem Land liegt der Anteil mit 58 Prozent deutlich vor dem Wettbewerb.

Dies gute Netzqualität im D1-Bereich kommt auch Congstar Kunden zu Gute. 5G ist allerdings nach wie vor nicht verfügbar. Man nutzt also auch mit der Fairflat maximal das 4G Netz der Telekom. Es ist bisher auch nicht bekannt, wann Congstar die eigenen Flatrates auf 5G aufrüsten wird. Dazu würde man auch passende 5G Smartphones benötigen, um die neue Technik nutzen zu können.

Die weiteren Tarifdetails zur Congstar FairFlat gibt es direkt bei Congstar*.

5G Ausbau-Stand Deutschland im 3. Quartal 2021

Smartphone zur Fairflat

Congstar bietet mittlerweile auch eine ganze Reihe von Handys und Smartphones zu den eigenen Tarifen an und das gilt erfreulicherweise auch für die Fairflat des Unternehmens. Man kann also aktuelle Geräte wie iPhone, Xiaomi Smartphones oder Samsung Handys mit zum Tarif buchen und diese entweder per Einmalzahlung oder per monatlicher Rate bezahlen.

Die Hardware ist dabei unabhängig von der Laufzeit der FairFlat und man hat daher einen extra Vertrag zur Hardware. So kann man auch ein passendes Handy kaufen, wenn man sich die FairFlat mit monatlicher Laufzeit entschieden hat. Der Nachteil: es gibt dann auch keine wirkliche Deals mit Smartphones. Bei anderen Anbietern bekommt man die Handybundles oft mit deutlichem Rabatt, bei Congstar sind die Preise auch mit Vertrag recht nah an den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller. Aktionsweise kann es aber auch billiger werden – wer etwas warten kann, bekommt daher vielleicht einen richtig guten Deal.

Video: Die Congstar FairFlat im Video

Mehr Infos rund um Congstar

Schreibe einen Kommentar