DeutschlandSIM Mailbox aktivieren, deaktivieren und einstellen

By Bastian Ebert

Mailbox für Handy und Smartphones
Mailbox für Handy und Smartphones

 LTE 750 National Bevor man die Mailbox bei DeutschlandSIM einrichten oder deaktivieren möchte, sollte man sich vorher darüber informieren, welches Mobilfunknetz im eigenen Tarif von DeutschlandSIM verwendet wird. Denn darüber läuft anschließend auch die Mailbox. Bei DeutschlandSIM handelt es sich entweder um eine Mailbox von O2 oder Vodafone. Grundsätzlich sind aber alle Anrufe zur Mailbox kostenlos. Zudem lassen sich umfassende Informationen zur Mailbox in der DeutschlandSIM-Servicewelt finden. Dabei sind die Steuercodes für die Mailboxen je nach Netz unterschiedlich. Wir haben nachfolgend daher die entsprechenden Anweisungen sowohl für die Tarife im Vodafone-Netz als auch im O2-Netz separat aufgeführt.

HINWEIS: Bei den neueren Tarifen nutzt DeutschlandSIM nur noch das Mobilfunk-Netz von O2 und damit auch die bekannte O2 Mailbox. Wer beispielsweise mit der Fonic Mailbox oder auch der 1&1 Mailbox (beides O2 Netz) gearbeitet hat, wird auch bei DeutschlandSIM die bekannten Funktionen vorfinden.

Aktivierung und Deaktivierung der Mailbox

Generell wird die Mailbox bei DeutschlandSIM nach Vertragsaktivierung automatisch freigeschaltet. Diese kann dann jederzeit mit dem Code ##002# Anruftaste oder über die Servicewelt deaktiviert werden. Das gilt für beide Arten der Mailbox. Um die Mailbox später wieder zu aktivieren, bedarf es ebenfalls der Eingabe des Universalcodes **004*333#.

Abrufen der Mailbox bei O2 und Vodafone

Um die Mailbox bei DeutschlandSIM abzurufen, gibt es je nach Netz (O2 oder Vodafone) unterschiedliche Vorgehensweisen:

  1. O2-Netz:
    • Wähle die Kurzwahl 333 von deinem Handy aus, um die Mailbox abzurufen.
    • Sobald du mit der Mailbox verbunden bist, wirst du schrittweise durch das Menü geführt, um sie einzurichten.
    • Du kannst auch deine persönliche Geheimzahl festlegen, indem du die Taste 9 für die Konfiguration und die Taste 4 für die Eingabe der Geheimzahl verwendest. Bestätige mit #.
    • Du hast außerdem die Möglichkeit, deinen Namen aufzusprechen, der bei der Begrüßungsansage zu hören sein wird1.
  2. Vodafone-Netz:
    • Die Vodafone Mailbox kannst du ganz einfach über die Kurzwahl 55 00 abrufen.
    • Wenn du die Mailbox von einem Festnetzanschluss abhörst, gib beispielsweise die Rufnummer 0172 (Vodafone Vorwahl) und deine persönliche Vodafone Nummer ein.
    • Wenn du die Mailbox von einem anderen Telefon oder aus dem Ausland abhörst, musst du aus Sicherheitsgründen die Mailbox-Geheimzahl eingeben.
    • Unter “Mailbox einrichten” kannst du diese Geheimzahl ändern und anpassen1.

Einrichtung der Mailbox unter Vodafone

Unter folgenden kurzen Schritten (einfach der Mailboxansage folgen), lässt sich die Vodafone Mailbox einrichten:

  1. Mailbox abrufen (Kurzwahl 5500)
  2. Persönliche Geheimzahl festlegen (4-7 stellige Zahl individuell wählen). Mit  # Bestätigung.
  3. Name aufsprechen (Wird bei Begrüßungsansage zu hören sein)
  4. Begrüßungsansage aufsprechen. (Entweder mit Taste 1 Standardbegrüßung oder mit Taste 2 individuelle Ansage wählen)

Sobald eine Nachricht in der Abwesenheit eingegangen ist, wird automatisch in einer SMS darüber informiert.

Einrichtung der Mailbox unter O2

Der Ablauf der Einrichtung der Mailbox von O2, läuft im Grunde ähnlich ab. Hierbei gibt es lediglich andere Tastenkürzel zu beachten. Ganz einfach auch hier der Mailboxansage folgen:

  1. Mailbox abrufen (Kurzwahl 333)
  2. Persönliche Geheimzahl festlegen (4-7 stellige Zahl individuell wählen). Mit Taste 9 Konfiguration und mit Taste 4 Eingabe der Geheimzahl. Mit  # Bestätigung.
  3. Name aufsprechen (Wird bei Begrüßungsansage zu hören sein)
  4. Begrüßungsansage aufsprechen. (Taste 1 für persönliche Begrüßung)

Alle Einstellungen können später über das Konfigurationsmenü unter der Taste 9 wieder geändert werden.

Die Drillisch Anbieter und Angebote im Überblick

Das Unternehmen setzt dabei auf eine sehr differenzierte Markenpolitik. Für jeden Anspruch und jeden Bereich gibt es eine extra Marke. Einige der Unternehmen setzen dabei auf Prepaid-Produkte, andere – wie beispielsweise Yourfone – haben sich auf den stationären Handel in den Läden des Unternehmens konzentriert. Mehr dazu:

Zeitintervall der Mailbox ändern, sowohl für O2 als auch Vodafone

Die Mailbox schaltet sich standardmäßig nach 20 Sekunden ein, wenn der Anruf nicht angenommen wird.
Um das Zeitintervall zu ändern, nach dem die Mailbox „abhebt“, einfach über die Tastatur folgende Kombination eingeben: **61*333**15# (Zeitintervall 15 Sekunden) oder für Vodafone:  **61*5500**15#. Mögliche Intervalle sind: 5, 10, 15, 20, 25, 30 Sekunden.

Andere Möglichkeiten Rufumleitungen abzuschalten oder zu konfigurieren

Bei den meisten neueren Handys, ist es aber viel einfacher gleich im Handymenü die Rufumleitungen entsprechend abzuschalten oder zu konfigurieren. Schließlich ist dies leichter, als die Steuerung über die Shortcodes und man kann vor allem nachvollziehen, welche Umleitungen gerade aktiv sind oder auch nicht. Daher gilt als Empfehlung, zuerst die Möglichkeiten im Handy zu nutzen, als auf Shortcodes zurückzugreifen

Weitere Informationen zu DeutschlandSIM

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.