Nicht zufrieden mit PremiumSim: Das sind Alternativen und ähnliche Tarife

By Bastian Ebert

Handytarife Alternativen
Handytarife Alternativen

PSIM LTE 2000Nicht zufrieden mit PremiumSim: Das sind Alternativen und ähnliche Tarife –  PremiumSim bietet als Marke der Drillisch Gruppe eine Vielzahl von Tarifen im Netz von O2 an. Der Discount-Anbieter stellt ein Tarifportfolio bestehend aus zwei Allnet-Flats mit LTE zur Auswahl, welche beide das O2-Netz nutzen. PremiumSim wirbt mit besonders niedrigen Preisen und punktet bei seinen Kunden mit guter Netzabdeckung und LTE zu Spartarif. Ein weiterer großer Vorteil bei PremiumSim ist, dass die Tarife keine Vertragslaufzeit haben, also monatlich kündbar sind. Diese Flexibilität bieten auch nicht alle Mobilfunkanbieter. Ob es jedoch trotzdem bessere Alternativen auf dem Mobilfunkmarkt gibt, ist in diesem Artikel kurz zusammengestellt. Dazu sind die besten Alternativen zu PremiumSIM oft andere Drillisch Discounter. Bei Problemen mit Support oder Netz kann man da also vom Regen in die Traufe geraten.

Die aktuellen PremiumSIM Tarife

PremiumSIM 6 GB
PremiumSIM 6 GB
6.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
PremiumSIM 16 GB
PremiumSIM 16 GB
10.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (16GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
PremiumSIM 30 GB
PremiumSIM 30 GB
14.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (30GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Alternativen zu den PremiumSim Tarifen

Da PremiumSim zur Drillisch Online GmbH gehört, gibt es einige Mobilfunkmarken auf dem Markt, deren Tarife ähnlich aufgebaut sind.

WinSim und smartmobil beispielsweise bieten vergleichbare Tarife an. Die Marken von Drillisch haben mittlerweile bei den Allnet Flat kaum noch inhaltliche Unterschiede und an sich sind es nur die monatlichen Aktionen, die den Unterschied ausmachen. Bei allen Marken gibt es wöchentliche Aktionen mit mehr oder weniger Datenvolumen und auch der Preis wird um einige Euro verändert – grundsätzlich sind es aber die gleichen Tarife und der gleiche Aufbau.

winSIM 6 GB Allnet Flat
winSIM 6 GB Allnet Flat
5.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (6GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.
winSIM 24 GB Allnet Flat
winSIM 24 GB Allnet Flat
10.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (24GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Tarife und Flat ohne Datenautomatik als Alternative zu PremiumSIM

Datenautomatik ist eine Funktion in vielen Mobilfunktarifen, die es ermöglicht, automatisch weiteres Datenvolumen zu buchen, wenn das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht ist. Die Datenautomatik wird in der Regel standardmäßig aktiviert und kann bei den meisten Anbietern in den Einstellungen des Mobilfunkvertrags deaktiviert werden. Wenn die Datenautomatik aktiviert ist, bucht der Anbieter automatisch ein weiteres Datenpaket hinzu, sobald das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht ist. Das weitere Datenpaket wird dann dem bestehenden Datenvolumen hinzugefügt und kann bis zum Ende des Abrechnungszeitraums genutzt werden. Die Kosten für die Datenautomatik variieren je nach Anbieter und Tarif. In der Regel werden zwischen 2 und 10 Euro pro zusätzlichem Datenpaket berechnet.

Die Datenautomatik hat folgende Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Der Nutzer kann auch dann weiter im Internet surfen, wenn das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht ist.
  • Der Nutzer muss sich nicht um die manuelle Buchung von zusätzlichem Datenvolumen kümmern.

Nachteile:

  • Die Datenautomatik kann zu unerwarteten Kosten führen, wenn der Nutzer nicht auf seine Datennutzung achtet.
  • Die Datenautomatik kann zu einer Überlastung des Mobilfunknetzes führen.

Die Datenautomatik ist bei PremiumSIM automatisch aktiv, kann aber deaktiviert werden. Wer nach ähnlichen Angeboten ohne Automatik sucht, sollte sich die Handytarife im D1 Netz anschauen oder die Vodafone Handytarife – in beiden Netzen gibt es keine Datenautomatik mehr.

Deaktivierung der Datenautomatik:

Die Datenautomatik kann bei den meisten Anbietern in den Einstellungen des Mobilfunkvertrags deaktiviert werden. Dazu muss der Nutzer sich in sein Kundenkonto einloggen und die Datenautomatik deaktivieren.

Alternativen zur Datenautomatik:

Eine Alternative zur Datenautomatik ist die manuelle Buchung von zusätzlichem Datenvolumen. Bei vielen Anbietern kann zusätzliches Datenvolumen in verschiedenen Paketgrößen gebucht werden.

Eine weitere Alternative ist die Nutzung eines Tarifs ohne Datenautomatik. In diesem Fall wird die Datenverbindung gedrosselt, wenn das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht ist.

VIDEO Hintergründe und Bewertung zur Datenautomatik

Die Drillisch Anbieter und Angebote im Überblick

Das Unternehmen setzt dabei auf eine sehr differenzierte Markenpolitik. Für jeden Anspruch und jeden Bereich gibt es eine extra Marke. Einige der Unternehmen setzen dabei auf Prepaid-Produkte, andere – wie beispielsweise Yourfone – haben sich auf den stationären Handel in den Läden des Unternehmens konzentriert. Mehr dazu:


Ältere Angebote und Alternativen zu den PremiumSIM Handytarifen

  • Die BILDconnect Flat 2000 LTE für 9,95 Euro ist mit einer SMS- und Telefonie-Flatrate und 2GB zwar teurer als das Pendant von PremiumSim, bietet jedoch andere Extra-Features. BILDconnect ist die Postpaid Marke der BILD Mobilfunkanbieter und bietet seine Tarife im O2 Netz mit wahlweise 24monatiger oder einmonatiger Mindestvertragslaufzeit an. Entscheidet man sich für die kürzere Laufzeit von einem Monat, erhöht sich der monatliche Preis im Fall der 2000er LTE Flat auf 12,95 Euro monatlich. Allerdings beinhaltet der BILDconnect Tarif ein Abo von BILDplus im Wert von 4,99 €/Monat für den Web-Auftritt und die App. Für leidenschaftliche BILD-Leser ein durchaus interessantes Extra. Außerdem beinhaltet die BILDconnect Flat, genauso wie der PremiumSim Tarif ein Auslands-Paket. Dieses umfasst 100 Einheiten aus dem EU-Ausland nach Deutschland und im Aufenthaltsland und 100 MB Internet für mobiles Surfen im Ausland.
  • Bei smartmobil bekommt man für 12,99 Euro monatlich den smartmobil LTE S Tarif. Dieser setzt sich aus einer SMS- und einer Telefonie-Flatrate zusammen. Dazu gibt es allerdings schon 4 GB LTE Datenvolumen mit 50Mbit/s. Die Geschwindigkeit lässt jedoch auch in diesem Tarif auf bis zu 225 MBit/s ausbauen. Dadurch erhöht sich die monatliche Gebühr jedoch um 5 Euro. Ein großer Nachteil ist jedoch die feste Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und die preisliche Staffelung der monatlichen Tarifgebühr. Nach den ersten 12 Monaten steigt der Preis nämlich auf 19,99 Euro monatlich. Eine weitere Schwachstelle im Vergleich zu PremiumSim ist, dass der smartmobil Tarif keine Auslandsoption beinhaltet.
  • Wem es in erster Linie darum geht, Geld zu sparen, dafür aber auch bereit ist auf Teile der von PremiumSim gebotenen Leistungen zu verzichten, kann bei MaXXim und freenetmobile fündig werden. Mit dem FreenetMobile FreeSmart 1000 und dem MaXXim LTE Mini SMS 1GB Tarif werden günstige Tarife angeboten, die sich vor Allem für Wenig-Nutzer anbieten.
    MaXXim bietet seinen Kunden für 5,99 Euro im Monat 50 Frei-Minuten im Monat und eine SMS Flatrate in alle deutschen Handynetze. Dazu kommt 1 GB 50Mbit/s LTE-Datenvolumen im Netz von O2 mit einem Monat Mindestvertragslaufzeit.
    Bei Freenet surft und telefoniert man im Vodafone Netz. Deswegen bleibt der Zugang zum LTE-Netz auch verwehrt. Man muss sich mit 1 GB 21.6Mbit/s (3G) zufrieden geben. Darüber hinaus umfasst der Freenet mobile Tarif 100 Frei-Minuten und 100 Frei-SMS. Der Vertrag läuft standardmäßig mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten für 5,95 Euro monatlich. Entscheidet man sich gegen die Mindestlaufzeit und für eine flexiblere Laufzeit von einem Monat erhöht sich die monatliche Gebühr um 2 Euro.

Man erkennt, dass die PremiumSim Tarife mit ihrem Kontingent an LTE Internet, Allnet Flatrates und einer integrierten Auslandsoption zu niedrigen Preisen schon recht gut im Mobilfunkmarkt aufgestellt sind. Vor Allem aus dem Haus Drillisch lassen sich sehr ähnliche Tarife anderer Marken finden. Die persönlichen Nutzungsgewohnheiten entscheiden allerdings darüber, welcher Tarif der passende ist. Vor allem für Wenig-Nutzer lassen sich noch andere (auch günstigere) Tarife finden.

Weitere Anbieter im O2 Netz

O2 Tarife

Im O2 Netz finden sich viele sehr günstige Anbieter und oft findet man die besten Preise oder das meiste Datenvolumen monatlich bei den O2 Anbieter. Der Überblick: O2 Tarife

Weitere Links rund um PremiumSIM

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.