Blau Tarife und Flatrates – Welche Alternativen gibt es zum Anbietern?

Blau Tarife und Flatrates – Welche Alternativen gibt es zum Anbietern? – Die Übernahme der Simyo Kunden durch Blau vor einigen Jahren hat für längere Zeit als eine Katastrophe heraus gestellt. Der Kundendienst von Blau.de war mit den auftretenden Problemen massiv überlastet und selten wirklich zu erreichen. Die Kunden mussten stundenlang in der Hotline oder im Chat warten nur um danach aus dem System geworfen zu werden, ohne wirklich einen Kundenberater erreicht zu haben.

In unserem Artikel zur Hotline und Blau machen sich viele Kunden daher verärgert Luft. Dort heißt es zum Beispiel:

Ach und Hotline…über eine std gewartet dann wurde ich rausgeworfen.. werde mir nun einen anderen Anbieter suchen und Nummer mitnehmen,hatte zum Glück keinen Vertrag hab nach Bedarf Guthaben aufgeladen,sauerei natürlich mein restguthaben ist natürlich futsch(30euro) wenn man des mit einigen simyo Kunden abzieht macht man auch Gewinn,man sollte sie verklagen wie in England,scheinbar ist das Gang und gebe bei Vodafone

Oder auch:

Mein Mann hat ein Problem die ganze Familie ist simyo kunde gewesen bei allen hat die Umstellung geklappt nur bei meinem Mann nicht das Handy egal welches erkennt die Sim karte nicht mehr er hat kein Netz kann nur Notruf anrufen hotline haben wir schon Tausendmal angerufen irgendwann wirst Du einfach aus der Leitung geschmissen kann mir jemand helfen?

Daher suchen viele Nutzer nach einem neuen Anbieter, der vergleichbare Konditionen bietet und mit dem man zukünftig (nach der Kündigung bei Blau)  besser arbeiten kann, weil auch die Hotline funktioniert. Mittlerweile hat sich dies alles wieder etwas beruhigt, dennoch suchen vielen Nutzer nach Alternativen zu den Blau Tarife und in diesem Artikel wollen wir einige aufzeigen. Die Zahl der Beschwerden in dieser Hinsicht hat abgenommen.

Wir haben daher hier einige Anbieter zusammen gestellt, die man als Alternative Blau nutzen kann und die teilweise das gleiche O2 Netz bieten, das man jetzt auch Blau bekommt. Je nachdem, ob man bisher einen Prepaid- oder Postpaid Tarif genutzt hat, kommen dabei unterschiedliche Anbieter in Frage.

UPDATE: Mittlerweile hat Blau die eigenen Hotline deutlich besser in den Griff bekommen. Die Beschwerden dazu sind weniger geworden und die Kunden scheinen daher mit dem Support inzwischen zufriedener zu sein. Das sollte also kein Hauptgrund für einen Wechsel mehr sein.

Die aktuellen Blau Handytarife

BLAU 9 Cent Tarif
BLAU 9 Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Blau Allnet L Basic
BLAU Blau Allnet L Basic
6.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet XL Power
BLAU Allnet XL Power
9.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet Plus DEAL
BLAU Allnet Plus DEAL
10.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet L 4G
BLAU Allnet L 4G
6.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
BLAU Allnet XL 10 GB
BLAU Allnet XL 10 GB
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
BLAU Alnet Plus 12 GB
BLAU Alnet Plus 12 GB
10.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
BLAU Alnet Max 16 GB
BLAU Alnet Max 16 GB
14.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (16GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Den kompletten Überblick über alle Handytarife gibt es hier: Handytarife Vergleich

Alternativen zu den Prepaid Tarifen von Blau

Der klassische 9-Cent Prepaid-Tarif von Blau.de ist keine Seltenheit, sondern man findet ihn so auch bei vielen Anbietern auf dem deutschen Markt. Daher gibt es eine relativ große Auswahl im Prepaid Bereich.

Interessant ist vor allem die Prepaidkarte von Discotel, da das Unternehmen vergleichbare Netzqualität im O2 Netz bietet, dafür aber schnelles LTE als festen Vertragsbestandteil hat und dazu auch noch mit 6 Cent pro Minute und SMS deutlich günstiger ist als die bisherigen Angebote von Simyo und Blau.de

Die aktuellen Discotel Prepaid Tarife im Überblick:

Discotel 6 Cent Tarif
Discotel 6 Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 6.0 Cent
SMS: 6.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
Discotel Clever XS
Discotel Clever XS
2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 100 Stück/Monat
Internet: Flat (0.1GB 21.6Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
Discotel Clever S
Discotel Clever S
4.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 100 Stück/Monat
Internet: Flat (1GB 21.6Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
Discotel Flat S
Discotel Flat S
7.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
Discotel Flat M
Discotel Flat M
12.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
Discotel Flat L
Discotel Flat L
19.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Dazu bietet Discotel auch einen sogenannten Kostenstopp an. Das Unternehmen schreibt zur Funktionsweise:

Alle Tarife mit monatlicher Gebühr bieten einen praktischen Kostenschutz. Dieser stellt sicher, dass innerhalb von 29 Tagen nie mehr als 30 Euro per Lastschrift vom Konto abgebucht werden. Selbstverständlich kann das Guthaben auf Wunsch auch darüber hinaus mit Vouchern aufgeladen werden. Die nächste Aufladestation findet man hier. Wer auch beim 6 Cent-Basistarif von der Kostensicherheit profitieren möchte, aktiviert in seiner persönlichen Servicewelt einfach die automatische Aufladung. Dann greift der Kostenstopp auch hier automatisch.

Insgesamt bekommt man mit Discotel damit nicht nur einen günstigeren Tarif, sondern sogar noch mehr Leistungen als bei Blau.de und muss sich dazu nicht mehr mit der nicht erreichbaren Hotline herum ärgern. Dazu bietet Discotel mittlerweile auch LTE bis 50MBit/s – das ist etwa doppelt so schnell wie die Datenflatrates bei Blau.

Prepaid Geschwindigkeiten im Vergleich

Alternativen zu den Handytarife und Flatrates von Blau

Eine sehr interessante Alternative zu Blau stellt 1&1 dar. Das Unternehmen bietet als eines der wenigen nach wie vor noch Tarife im Eplus Netz an und diese sind teilweise deutlich billiger als die Angebote bei Blau.de. So gibt es die günstige Allnet Flat bei 1&1 derzeit für 9.99 Euro und man bekommt sogar LTE max als festen Vertragsbestandteil dazu. Bei Blau gibt es nach wie vor nur maximal 21,6MBit/s.

Die aktuellen 1&1 Handytarife im Überblick:

1&1 LTE S
1&1 LTE S
19.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE M
1&1 LTE M
24.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE L
1&1 LTE L
29.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (25GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XL
1&1 LTE XL
34.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (50GB 225Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.
1&1 LTE XXL Unlimited
1&1 LTE XXL Unlimited
69.99€
Grundgeb.

(19.90€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 500Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
24 Mon.

Einen Vergleich aller Handytarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich.
Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Allerdings sollte man bei 1&1 darauf achten, dass man die Tarife im O2 Netz bestellt. Früher gab es die Angebote auch im Vodafone Netz. Netz und Konditionen sind dann anders als bei Blau, mittlerweile werden aber ohnehin nur noch O2 Tarife bei 1&1 angeboten.

Weitere Alternativen wäre:

  • Bei maXXim im O2-Netz lassen sich ähnliche und sogar bessere Konditionen in den LTE Allnet-Flat-Tarifen finden. Der LTE M von maXXim stellt sogar ganze 2 GB Datenvolumen mit bis zu 50 Mbits/s zur Verfügung. Ebenfalls ist eine Flat für SMS und Telefonie inklusive.
  • Wer hingegen noch weitere Alternativen direkt im E-Plus-Netz sucht, der wird bei auch bei Smartmobil fündig. Mit etwas günstigeren mtl. 19,99 Euro erhält man die gleichen Konditionen, wie auch im All-on Handytarif von Simyo. Hier erhält man mittlerweile auch 10 GB mit LTE-Surfgeschwindigkeit für mtl. 24,90 Euro.
  • Kein LTE, dafür aber im Vodafone-Netz mit ansonsten gleichen Konditionen gibt es mit der 1 GB Allnet-Flat von Frischfunk für mtl. 19,99 Euro.

Weitere Alternativen wäre:

  • Zum Beispiel mit dem Congstar Prepaid-Tarif. Ebenfalls im 9-Cent-Tarif lassen sich jedoch nach dem einzigartigen Baukastenprinzip flexibel 500 Einheiten in Telefonminuten,  Frei-SMS und Datenvolumen einstellen.
  • Im O2-Netz wäre ansonsten der 9-Cent Prepaid-Tarif von WhatsApp SIM eine Alternative. Wie bei Blau gibt es auch hier 10MB monatlich kostenfrei dazu.

Es gibt also durchaus einige Alternativen zu Simyo oder Blau die mit gleichen oder besseren Konditionen aufwarten und dazu einen Kundenservice haben, der seinem Namen auch wirklich Ehre macht und der nicht nur daraus besteht, die Kunden so lange warten zu lassen, bis sie aufgeben. O2 bzw. Telefonica (als neuer Eigentümer von Blau) hat bisher im Übrigen noch nicht einmal zu den Supportproblemen Stellung genommen. Die letzte Meldung zum Discounter betrifft die Erhöhung der Datenvolumen in den Prepaid Tarifen. Das ist zwar keine schlechte Sache – wenn man sich aber nicht einloggen kann, um die Flatrates zu buchen und auch den Support nicht erreicht um dort die Buchung auszuführen, nützen auch diese Verbesserungen nur sehr wenig.

Weitere Artikel rund um Blau

6 Gedanken zu „Blau Tarife und Flatrates – Welche Alternativen gibt es zum Anbietern?“

  1. Hallo

    ich habe einen Prepaidtarif bei blau. Seit ihrer Umstellung kann ich im PC nur noch mein Guthaben einsehen, aber nicht mehr wie vorher den Einzelverbindungsnachweis.
    Auf eine Mail von mir zu diesem Problem haben sie nicht reagiert.
    Marie

    Antworten
  2. Ja, bei mir genau das gleiche – da geht gar nix – ich werde jetzt schreiben und bin gespannt, ob ich jemals Antwort bekomme…und eine Freundin hat ihr Handy im Ausland und braucht es dringend, da geht auch nichts! Die ganzen letzten Jahre hatte ich nur gute Erfahrungen mit blau gemacht – so schnell kann sich das um 180° ändern. Grauenhaft

    Antworten
  3. Den Chat habe ich noch nicht ausprobiert.
    Meine Erfahrungen mit blau waren seit Jahren ausgezeichnet und es gab nie Probleme.
    Sollte sich bis Anfang 2017 nichts tun – weder Antwort noch die Möglichkeit den EVN abzurufen –
    werde ich den Prepaidvertrag kündigen, mir mein restliches Guthaben überweisen lassen und den Anbieter wechseln.
    Marie

    Antworten
  4. Hallo,
    wie komme ich bei blau.de an eine neue SIM-Karte? Meine ist defekt… Ich lebe zur Zeit in den USA und während meines Aufenthaltes in Deutschland wurde mehrmals bei der Hotline nach 30 Minuten Wartezeit die Verbindung einfach unterbrochen… wenn ich mich auf der Internetseite einloggen möchte, heißt es, dass Passwort wäre falsch und mir würde ein neues per SMS zugeschickt werden… geht schlecht wenn die SIM-Karte defekt ist… kann mir jemand weiterhelfen? Bei dem Chat auf blau.de hat auch niemand reagiert…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar