Datenschutz und Speicherdauer bei Callmobile

cleverALLNETMittlerweile dürfte für jeden Handybesitzer mit Mobilfunkvertrag auch der Datenschutz eine wichtige Rolle spielen. Interessant dürfte hierbei sein, was für Daten gespeichert werden und wofür eigentlich. Auch wie lange die gesammelten Daten gespeichert werden, ist nicht weniger interessant. Im Artikel kurz die wichtigsten Infos zum Mobilfunkanbieter Callmobile zusammengefasst.

Callmobile Datenschutz – Welche Daten werden gesammelt?

Generell  sammeln Mobilfunkanbieter Bestandsdaten, wie: Anrede, Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummern, E-Mail Adressen, Faxnummern, Bankverbindungen sowie Informationen zu genutzten Tarifen und Diensten die beim Kundenauftrag angegeben werden und Verkehrsdaten (sind Daten die bei Erbringung eines Telekommunikationsdienstes erhoben, verarbeitet oder genutzt werden).

Telefoniert oder surft man mobil im Netz, werden genauere Daten, wie: die persönliche Telefon- und Kartennummer, die Nummer des Teilnehmers, der angerufen wird sowie Beginn und Ende der jeweiligen Verbindung mit Datum und Uhrzeit, erfasst. Bei entgeltpflichtigen Datenübertragungen z.B. GPRS werden darüber hinaus auch übermittelte Datenmengen und sonstigen Daten, die zum Aufbau, zur Aufrechterhaltung und Entgeltberechnung erforderlich sind, ebenfalls erfasst.

Callmobile Datenschutz – Wofür werden die Daten gesammelt?

Callmobile hat dazu in der Datenschutzerklärung stehen:

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten, zur Vertragsbegründung und -abwicklung, für Produktumfragen und für das Marketing nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang und soweit Sie die erforderliche Einwilligung erteilt haben. Sie können versichert sein, dass Ihre Daten allein zu dem mit der jeweiligen Erhebung verbundenen Zweck verwendet werden.

Bei Mobilfunkkunden: Wir erheben zudem Daten, die für das Zustandekommen und die Abrechnung Ihrer Telekommunikationsverbindung erforderlich sind (Verkehrsdaten).

Die Handytarife von Callmobile

Callmobile cleverSMART 750
Callmobile cleverSMART 750
4.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 100 FreiSMS, 9.0 Cent
Internet: Flat (0.75GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Callmobile clever ALLNET 2000
Callmobile clever ALLNET 2000
14.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Callmobile clever ALLNET 3000
Callmobile clever ALLNET 3000
11.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

 

Callmobile – Speicherdauer

Die Online-Handytarife von Callmobile werden im Netz von Vodafone realisiert, d.h. die Speicherdauer Callmobile ist die vom Netzanbieter Vodafone.

Ausgehende Verbindungsdaten oder Standort sollen bei Vodafone ganze 180 Tage (6 Monate) gespeichert werden. Eingehende Verbindungsdaten dahingehend nur 7 Tage. Erfolglose ausgehende Verbindungsdaten sollen aber nicht gespeichert werden. Bei IP-Adressen die über das UMTS-Netz bezogen werden, ist offenbar eine Rückverfolgung möglich.

Callmobile – Recht auf Auskunft der gespeicherten Daten

Als Kunde hat man jedoch das Recht auf eine Auskunft der gespeicherten Daten zur eigenen Person. Hierzu kann man eine schriftlich Anfrage an folgende Anschrift oder E-Mail senden:

callmobile GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
E-Mail: [email protected]

In Schreiben sollte die Art der personenbezogenen Daten, über die informiert werden soll, möglichst genau angegeben werden, sowie die Mobilfunknummer.

Hier abstimmen.
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.