yourfone Kündigung – So geht kündigen richtig

By Bastian Ebert

Kündigung für Tarife und Sim
Kündigung für Tarife und Sim

yourfone Kündigung – So geht kündigen richtig – Wer ein günstigeres LTE-Angebot mit besseren Konditionen bei einem anderen Mobilfunkanbieter findet, für den steht die Kündigung bei yourfone an. Doch zuvor sollte man sich über die jeweiligen Kündigungsfristen im Tarif bewusst sein, um rechtzeitig aus dem Vertrag herauszukommen. Wird der Tarifvertrag nicht rechtzeitig gekündigt kann das nicht nur ärgerlich sein, sondern auch teurer werden. Um dem zu entgehen, die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen von yourphone im Überblick.

  • 1 Monat Mindestvertragslaufzeit: Bei einer Vertragslaufzeit von nur einem Monat, kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich der Vertrag, um einen weiteren Monat. Gilt für den Prepaid-Tarif bei yourfone.
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit: Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten, kann der Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Vertragsende schriftlich gekündigt werden. Wird nicht gekündigt oder die Kündigungsfrist nicht eingehalten, so verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei yourfone an. Die 24 Monate Vertragslaufzeit gelten bei allen LTE-Tarifen von yourfone.

Bei Smartmobil werden auch bereits Tarife angeboten, die man täglich kündigen kann. Das gibt es so leider bei Yourfone nicht. Welche Kündigungsfrist letztendlich im persönlichen yourfone-Tarif gilt, lässt sich aus den Tarifdetails entnehmen. Diese sind in der persönlichen Yourfoune-Servicewelt online abrufbar. Dazu müssen diese Angaben mittlerweile auch auf der Rechnung zu finden sein.

Mindestvertragslaufzeit und Kündigungsfristen

Yourfone selbst schreibt zu einer Kündigung und deren Voraussetzungen in den AGB:

Ein Vertrag mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten verlängert sich jeweils um weitere zwölf (12) Monate (Verlängerungszeitraum), wenn eine der Parteien nicht in Textform unter Einhaltung einerKündigungsfrist von drei (3) Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bzw. eines  Verlängerungszeitraums kündigt.
Sofern im Antragsformular abweichende Fristen für die Mindestvertragslaufzeit, die Dauer der Vertragsverlängerung oder die Kündigungsfrist vorgesehensind, gelten diese vorrangig.

Zusatzleistungen nach Ziffer IV.2 können von beiden Vertragspartnern abweichend von vorstehender Ziffer X.1 mit einer Frist von 1 Woche in Textform gekündigt werden. Die Kündigung einer oder mehrerer Zusatzleistungen lässt die Laufzeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

Wann muss ich den Yourfone Tarif kündigen?

Der Handytarif darf frühestens zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit beendet werden, man muss ihn aber rechtzeitig davor kündigen, da er sich sonst automatisch verlängert. Seit Dezember 2017 müssen die Anbieter dabei auf der Rechnung angeben, wann der Tarif spätestens gekündigt werden muss und damit sieht man sofort, welches Datum man nicht verpassen darf.

Kündigungsfristen bei Zusatz-Optionen

Wird bei der Zusatzoption keine Vertragslaufzeit aufgeführt, so lässt sich aus den yourfone AGB entnehmen, dass Zusatzoptionen eine Vertragslaufzeit von 30 Tagen ab dem Tag der Aktivierung haben. Die Laufzeit einer Zusatzoption verlängert sich dann jeweils um 30 Tage, wenn diese nicht zuvor gekündigt wurde. Bei einem Prepaid-Tarif sollte dementsprechend immer darauf geachtet werden, dass genügend Guthaben zur Abbuchung bereit steht. Wird der Mobilfunkvertrag gekündigt, so enden auch alle Vertragsverhältnisse über die Zusatzoptionen.

Bei yourfone richtig kündigen – Kündigungsschreiben

Yourfone weist zwar darauf hin, dass der Mobilfunkvertrag auch in der persönlichen Servicewelt gekündigt werden kann, jedoch ist man bei einer Kündigung immer auf der sicheren Seite, wenn man diese schriftlich per Einschreibebrief versendet. So erhält man einen sicheren Beweis für den Eingang der fristgerechten Kündigung. Ein anwaltlich geprüftes Musterschreiben für die Kündigung samt rechtssicheren Versand gibt es unter diesem Link.

Beim Verfassen eines Kündigungsschreiben sollten im Allgemeinen folgende Dinge enthalten sein, wie:

  • den Satz “Ich kündige meinen Vertrag mit der Rufnummer xy”
  • Name, Adresse und Telefonnummer
  • den Termin, zu dem gekündigt werden möchte (in der Regel der letzte Tag der Vertragslaufzeit)
  • Unterschrift und Datum
  • Um eine Kündigungsbestätigung bitten

Ist das schriftliche Schreiben fertig, an folgende Adresse senden:

yourfone Kundenservice

Essener Straße 4, Gebäude C 4-6
22419 Hamburg

Nach Eingang der Kündigung bei yourfone wird diese unmittelbar bestätigt und man erhält bei fristgerechter Kündigung des Mobilvertrages nach Ende der Laufzeit eine abschließende Rechnung. Ein anwaltlich geprüftes Musterschreiben für die Kündigung samt rechtssicheren Versand gibt es unter diesem Link.

Die Drillisch Anbieter und Angebote im Überblick

Das Unternehmen setzt dabei auf eine sehr differenzierte Markenpolitik. Für jeden Anspruch und jeden Bereich gibt es eine extra Marke. Einige der Unternehmen setzen dabei auf Prepaid-Produkte, andere – wie beispielsweise Yourfone – haben sich auf den stationären Handel in den Läden des Unternehmens konzentriert. Mehr dazu:

Weitere Artikel rund um Yourfone

Weitere Artikel rund um die Kündigung

3 Gedanken zu „yourfone Kündigung – So geht kündigen richtig“

  1. das ist eine riesensauerei.ich hab schon 5 mal per Brief gekündigtjetzt macheich vom meinem sonderkündigungsrecht gebrauch.an das Telefon geht niemand und wenn wird man unfreundlich abgefertigt.ich hab bei vertragsabschluß vor jahren keine papiere über den vertrag bekommen.deshalb meine Telefonnummer 015757395271.ich entziehe ihnen auch bis auf weiteresdue kontovollmacht.ab sofort dürfen sie nicht mehr abbuchen.desweiteren geht eine Abschrift an die Staatsanwaltschaft.sonja eboch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.