ja! mobil – Prepaid Sim und Prepaid Allnet Flat mit halbiertem Startpreis

ja! mobil – Prepaid Sim und Prepaid Allnet Flat mit halbiertem Startpreis – ja! mobil  senkt den Startpreis für die Prepaid Simkarten um die Hälfte und reduziert damit den Kaufpreis für alle Tarife (Ausnahme 6 Monatspaket) auf nur noch 4.95 Euro. Man kann die Prepaid Handykarten damit deutlich billiger kaufen, ein gewisser Restpreis bleibt also dennoch. Eine gratis Sim Karte wie bei den Prepaid Freikarten gibt es bei ja! mobil  also auch durch diese Aktion nicht.

Das Unternehmen schreibt dazu:

im September zahlen Neukunden von ja! mobil nur die Hälfte für ihr Startpaket: Im Zeitraum vom 6. bis zum 12. September wird der Starterpreis der ja! mobil Tarife von 9,95 Euro um 50 Prozent reduziert und beträgt damit einmalig nur 4,98 Euro. Das Angebot gilt beim Kauf von Prepaid Starterpaketen online unter jamobil.de und im Handel. Die jeweiligen Startguthaben der Tarife bleiben unverändert. Das 6-Monats-Paket ist von der Aktion ausgeschlossen.

ja! mobil bietet derzeit Prepaid Tarife im Telekom Netz an und damit bekommen Kunden D1 Tarife wie beispielsweise auch bei Congstar oder den EDEKA Smart Prepaid Tarifen. Die ja! mobil  Handytarife werden dabei technisch von Congstar realisiert und daher finden sich durchaus Gemeinsamkeiten bei der Tarifgestaltung beider Anbieter. Im Datenbereich setzt ja! mobil  mittlerweile auf LTE mit Geschwindigkeiten bis 25 MBit/s. Mehr Speed gibt es auch gegen Aufpreis nicht, LTE max steht daher bei ja! mobil  bisher nicht zur Verfügung. Das gilt auch ebenso für 5G: die Telekom hat bisher 5G noch nicht für Drittanbieter freigeschaltet und daher gibt es diese Technik derzeit auch bei ja! mobil noch nicht.

ja! mobil bietet neben den Prepaid Allnetflat auch einen Grundtarif an, der ohne Grundgebühr und langer Laufzeit auskommt. Wer also nach einer Prepaid Sim ohne feste monatliche Kosten sucht, hat hier auf jeden Fall eine passende Handykarte. Allerdings deaktiviert das Unternehmen die Sim in der Regel nach 15 Monaten ohne Aufladung, man sollte die Sim also einmal im Jahr nachladen.

Schreibe einen Kommentar