O2 Prepaid Allnet Flat
Die O2 Freikarte ohne Kaufpreis aktuell mit 50% Rabatt auf den Grundpreis im ersten Monat. Mit LTE Speed bis 225MBit/s!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Freenet Funk Unlimited
Die Allnet Flat mit unbegrenztem Datenvolumen für nur 1 Euro pro Tag. Keine lange Laufzeit und dazu LTE max mit bis zu 225MBit/s.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang nur 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar Allnetflat
Richtig viel Datenvolumen bei der Congstar Allnet-Flat: satte 15GB pro Monat für nur 22 Euro monatlich. Im besten D1 Netz!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Neues Netz mit neuem Namen: 1&1 AG

Neues Netz mit neuem Namen: 1&1 AG – 1&1 will im Laufe des Jahres ein eigenes Mobilfunk-Netz starten und dann LTE und 5G Netzbereich als vierter Netzbetreiber in Deutschland anbieten. Dazu hat das Unternehmen nun auch den Namen angepasst und will zukünftig nicht mehr als 1&1 Drillisch AG auftreten, sondern nur noch als 1&1 AG. Man hofft sich von dieser Fokussierung auf die Marke 1&1 positive Effekte für das neue Netz.

„Der Zusammenschluss von 1&1 und Drillisch war eine wichtige strategische Entscheidung, durch die wir unsere Marktstellung deutlich gestärkt haben. In den letzten drei Jahren haben wir gemeinsam zahlreiche Synergien und Wachstumspotenziale gehoben und sind zu einem Team zusammengewachsen“, so Ralph Dommermuth, CEO der 1&1 Drillisch AG. „Mit 1&1 besitzen wir eine der stärksten Marken im deutschen Telekommunikations- und Internetmarkt, die ein hohes Maß an Bekanntheit und Vertrauen genießt. Durch einen eindeutigen Auftritt wollen wir diese Markenstärke zukünftig auch am Kapitalmarkt effizient nutzen.“

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Die 1&1 Drillisch AG soll zukünftig unter dem Namen 1&1 AG firmieren. Ein entsprechender Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat wird den Aktionären auf der ordentlichen Hauptversammlung am 26. Mai 2021 zur Abstimmung vorgelegt.

Die heutige 1&1 Drillisch AG ist 2017 durch den Zusammenschluss der 1&1 Telecommunication SE und der Drillisch AG unter dem Dach der United Internet AG entstanden. Im Zuge von zwei Sachkapitalerhöhungen der damaligen Drillisch AG hat United Internet die Mehrheit an dem Unternehmen übernommen und hält heute 75,1 Prozent der Holdinggesellschaft 1&1 Drillisch AG.

Die Umfirmierung in 1&1 AG ist ein konsequenter Schritt in der Unternehmensentwicklung, der nach einer mehrjährigen Integrationsphase erfolgt und eine klare und prägnante Positionierung am Kapitalmarkt zum Ziel hat.

Die vielen Marken des Unternehmens werden von der Drillisch Online GmbH betreut und angeboten. Hier wird es vorläufig auch keine Änderungen geben, der Name Drillisch bleibt also in diesem Bereich erhalten. Mehr dazu: Die Drillisch Anbieter | Drillisch Sonderaktionen

Auch direkt bei den 1&1 Tarifen und Allnet Flat ändert sich nichts, denn dafür ist wohl auch weiterhin die 1&1 Telecommunication SE zuständig.

Weitere Informationen zu 1&1

Schreibe einen Kommentar