Telekom Datentarife bekommen 5G und doppeltes Datenvolumen

UPDATE: Telekom Datentarife bekommen 5G und doppeltes Datenvolumen – Die Telekom bietet in den normalen MagentaMobil Tarifen bereits seit 2019 5G Unterstützung an. Im Datenbereich gab es diesen Zugang aber bisher noch nicht. Das ändert sich ab 19. Januar, denn ab dann startet die Telekom die neue Generation von Datentarifen und diese können dann auch kostenlos das 5G Netz der Telekom mit nutzen. Dazu verdoppelt die Telekom auch das Datenvolumen der Tarife. Maximal sind damit 25 Gigabyte Datenvolumen pro Monat möglich.

UPDATE: Die neuen Angebote sind ab sofort online und können gebucht werden. Eine automatische Umstellung von Bestandstarifen gibt es aber nicht. Wer einen älteren Daten-Tarif der Telekom nutzt, verwendet diesen also auch weiter ganz normal zu den bekannten Bedingungen.

Die Telekom schreibt selbst dazu:

In den neuen MagentaMobil Data Tarifen S und M verdoppelt sich das Datenvolumen auf 5 Gigabyte (GB) und 10 GB. 25 GB sind ab sofort im MagentaMobil Data L enthalten. Die weitere gute Botschaft: Die Preise bleiben unverändert. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten zahlen Kunden für die drei Tarifvarianten 14,95 Euro, 19,95 Euro beziehungsweise 29,95 Euro monatlich. In den Preisen ist die Nutzung des schnellen 5G Netzes, eine HotSpot Flat sowie das mobile Surfen im EU-Ausland inklusive Schweiz und Großbritannien enthalten.

Neuerungen auch bei den Zweitkarten: Mit DataSIM erweitert die Telekom das Angebot an Karten, die zu einem bestehenden Telekom-Mobilfunkvertrag hinzugebucht werden können. DataSIM bietet für 4,95 Euro monatlich 3 GB zusätzliches Datenvolumen für das mobile Surfen am Tablet oder Laptop. Auch hier ist die Nutzung des schnellen 5G Netzes der Telekom bereits inklusive. Bei einer Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat ermöglicht diese Zweitkarte den Kunden einen günstigen und flexiblen Einstieg in die Datentarife, zum Beispiel für die Nutzung in Zweitgeräten wie Tablets. Bei gelegentlichem höheren Datenbedarf können zusätzliche Datenpässe ab 4,95 Euro (3 GB) flexibel nachgekauft werden.

Der 5G Netzausbau bei der Telekom

Die Telekom bietet damit als eines der ersten Unternehmen auf dem deutschen Markt die eigenen Datentarife auch als 5G Tarife an. Damit kann man auch mit Tablets oder anderen mobilen Endgeräten das 5G Netz der Telekom nutzen – immer unter der Voraussetzung, dass die Endgeräte auch 5G unterstützen.

In den MagentaMobil Data ist auch eine Hotspot Flat mit enthalten. Man kann damit kostenlos das Hotspot Netz der Telekom (beispielsweise an Bahnhöfen) mit nutzen und damit die Datenflatrate entlasten. Die Hotspot Nutzung wird nicht auf das normale Datenvolumen der Flatrates angerechnet und damit spart man durch diese Flats oft deutlich Geld.

Weitere Artikel rund um die Telekom Tarife

Hier abstimmen.
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.