Welches Netz nutzen die Tarife von Netzclub und gibt es LTE und 5G?

By Bastian Ebert

Welches Netz nutzen die Tarife von Netzclub und gibt es LTE? – Netzclub macht kein Versteckspiel daraus, in welchem Handy-Netz die Tarife laufen. Bei manchen anderen Anbietern muss man sich erst mühsam durch FAQs klicken oder anhand der Vorwahl erraten, um welches Netz es sich handelt. Netzclub, betrieben durch die Telefónica Germany, bekannt durch die Marke O2, nutzt dementsprechend auch das Netz von O2.

UPDATE: Netzclub ist mittlerweile wieder offiziell da, die Tarife wurde auf den neusten Stand gebracht und der Discounter ist auch wieder komplett in der Vermarktung. Man kann also wieder auf den Prepaid Anbieter setzen. Dazu gibt es mittlerweile richtig viel Datenvolumen. Bis zu 12 GB sind verfügbar.

Netzclub Prepaid Sim mit bis zu 12 GB Volumen
Netzclub Prepaid Sim mit bis zu 12 GB Volumen

Die Tarife bei Netzclub

Die relativ günstigen Tarife von netzclub, werden durch den werbefinanzierten Service, noch einmal mit extra und vor allem kostenlosen Datenvolumen aufgestockt. Bei netzclub surft man in allen Tarifen mit bis zu 21,6 Mbit/s Surfgeschwindigkeit. Das Unternehmen schreibt zu den Bedingungen des Surfens im Kleingedruckten:

Kein Paketpreis. Jede Min (minutengenaueAbrechnung) o.SMS für Inlandsverbindungen/-SMS in alle dt.Netze sowie Verbindungen/SMS aus dem EU-Ausland in die EU und nach Deutschland 9ct. Datennutzung zur EU-weiten Nutzung mit bis zu 21,6Mbit/s im Download und 8,6Mbit/s im Upload   bis 200MB/Abrechnungszeitraum (Taktung10kB), danach mit bis zu 64kbit/s im Up- und Download. Nicht genutztes Datenvolumen ist nicht übertragbar. Laufzeit 28 Tage, Kündigung jederzeit zum Ende der Laufzeit möglich. Automatische Verlängerung um 28 Tage. Mindestalter 16 Jahre

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist das eher langsam. Netzclub ist natürlich eine Freikarte und man bekommt die 200MB werbefinanziert kostenlos, aber andere Freikarten sind ebenfalls deutlich schneller. So bietet die Callya Freikarte immerhin satte 500Mbit/s im Vodafone Netz und die originale O2 Prepaid Karte surft ebenfalls mit LTE und 21,6MBit/s deutlich schneller. 5G ist auch bei Netzclub nicht zu haben – das trifft allerdings auch auf die anderen Freikarten auf dem Markt so zu.

Mittlerweile gibt es aber ein kleines Update: Die Tarife von Netzclub werden nach und nach mit LTE freigeschaltet. Damit kann man mittlerweile mit vielen Simkarten des Unternehmens auch den 4G Bereich des O2 Netzes mit nutzen. Leider wurde aber am Speed selbst nichts verändert – auch mit LTE ist bei maximal 7,2Mbit/s im Download Schluss. Schnell wird es leider nicht. Da stellt sich die Frage wie ist der Netzausbau von O2 vorangeschritten und wie schneidet das O2-Netz in der Netzqualität ab?

Handyverträge mit Datenvolumen im Überblick

Sim mit Datenvolumen
Sim mit Datenvolumen

Netzqualität und Netzabdeckung von O2

In den neueren Netztests von COMPUTER BILD und CHIP belegt O2 den dritten Platz. In beiden Tests erreicht O2 eine Schulnote von 1,7. Dies bedeutet, dass O2 ein gutes Netz mit einigen Schwächen bietet.

In den Tests wurden die folgenden Kriterien bewertet:

  • Netzabdeckung: O2 erreicht eine Netzabdeckung von 98 % in Deutschland. Dies bedeutet, dass Sie mit Ihrem O2-Gerät in fast allen Teilen Deutschlands eine Verbindung haben.
  • Datengeschwindigkeit: O2 erreicht im Durchschnitt Download-Geschwindigkeiten von 100 MBit/s. Dies ist ein guter Wert, aber nicht der beste auf dem Markt.
  • Sprachqualität: Die Sprachqualität von O2 ist gut. Telefonate sind klar und deutlich zu verstehen.
  • Stabilität: Das O2-Netz ist stabil und zuverlässig. Es kommt nur selten zu Ausfällen oder Störungen.

In den Tests konnte O2 vor allem in den Bereichen Netzabdeckung und Sprachqualität überzeugen. In der Datengeschwindigkeit konnte O2 sich im Vergleich zum Vorjahr verbessern, aber noch nicht ganz mit den beiden Marktführern Telekom und Vodafone mithalten.

Insgesamt ist das O2-Netz ein gutes Netz mit einigen Schwächen. Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Tarif mit guter Netzabdeckung sind, ist O2 eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach dem schnellsten Netz sind, sollten Sie sich bei Telekom oder Vodafone umsehen.

Hier sind einige konkrete Bewertungen von Testern zu O2:

  • COMPUTER BILD: „O2 bietet ein gutes Netz mit einigen Schwächen. Die Netzabdeckung ist gut, die Sprachqualität ist ausgezeichnet und die Stabilität ist in Ordnung. Die Datengeschwindigkeit ist jedoch nicht die beste auf dem Markt.“
  • CHIP: „O2 hat sein Netz in den letzten Jahren deutlich verbessert. Die Netzabdeckung ist nun sehr gut, die Sprachqualität ist ausgezeichnet und die Stabilität ist in Ordnung. Die Datengeschwindigkeit ist jedoch noch nicht ganz auf dem Niveau der beiden Marktführer Telekom und Vodafone.“

O2-Netztest – die Ergebnisse der letzten Jahre

NamePlatzBewertung TelefonieBewertung Daten
Connect Netztest 23/243252/270 Punkte425/480 Punkte
Stiftung Warentest 20223 (GUT, Note 1,9)3 (GUT, Note 2,1)3 (SEHR GUT, Note 1,3)
Connect Netztest 20213 (852/1000 Punkte)291/320 Punkten399/480 Punkten
CHIP Netztest 20203Note 1,36Note 1,44
CHIP 20183 (GUT)Schulnote 2,16Schulnote 2,26
Connect 20183 – 553/1000 Punkten205/400346/600
Stiftung Warentest 6/20173 (2,6 – Befriedigend)befriedigend (2,7)befriedigend (2,6)
Chip Netztest 2013377,2 von 100 Punkten63,6 von 100 Punkten
Connect Netztest 20134129 von 190 Punkten130 von 160 Punkten
ComputerBILD Netztest 20134Note 2,43Note 3,11
HINWEIS: Die Techniken hinter den Netztest der einzelnen Magazine sind teilweise sehr unterschiedlich, ebenso die Kriterien, die in die Bewertung mit einfließen. Daher ist es nicht unbedingt sinnvoll, die Ergebnisse der O2 Netztest untereinander zu vergleichen. Besser ist es zu prüfen, wie sich die Netztest der jeweiligen Fachmagazine über die Jahre verändert haben – das gibt einen besseren Blick auf die Entwicklung des O2 Netz und dessen Qualität bzw. Abdeckung in den einzelnen Bereichen.

Insgesamt ist das O2-Netz in keinem schlechten Zustand, legte sogar bei der Telefonie und im Datenausbau zu. Telekom und Vodafone bleiben aber immer noch Marktführer, doch das soll sich bald ändern.

Im 5G Bereich gibt es leider für Netzclub Kunden keine guten Nachrichten. Der Discounter bietet derzeit kein 5G an, auch gegen Aufpreis gibt es keine 5G Optionen und auch keine höheren Geschwindigkeiten.

Fusion von O2 und E-Plus

Jetzt wo die Fusion von E-Plus und O2 über die Bühne gegangen ist, lässt sich gespannt beobachten, wie sich der weitere Ausbau entwickelt und vor allem wie beide Netze technisch integriert werden. Für Kunden gibt es aber erst einmal keine nennenswerten Unterschiede, auf die geachtet werden müsste.

Netzclub hat die Fusion weitgehend unbeschadet überstanden. Andere Anbieter – wie Simyo oder BASE – wurden teilweise beendet oder neu gestartet. Netzclub gibt es immer noch, der Fokus scheint aber nicht mehr auf diesem Anbieter zu liegen. So gibt es nach wie vor kein schnelles LTE (zumindest nicht offiziell) und die Bewerbung im Internet über Partner wurde weitgehend eingestellt. Wie es genau mit dem Discounter weiter geht, ist noch nicht genau bekannt.

Weitere Anbieter im O2 Netz

O2 Tarife

Im O2 Netz finden sich viele sehr günstige Anbieter und oft findet man die besten Preise oder das meiste Datenvolumen monatlich bei den O2 Anbieter. Der Überblick: O2 Tarife

Weitere Artikel rund um die Netzclub Prepaid Tarife

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.